Wie Sie investieren in Platin-und Palladium-ETF-Securities, die von WisdomTree

Investitionen in Platin oder palladium? Dieses Handbuch bietet eine Momentaufnahme der investment-Landschaft & trends bei der Investition in Platin und palladium.
so investieren Sie in Platin

Platin und palladium gehören zu einer Reihe von Metallen, die gemeinhin als die Platin-Gruppe Metalle (PGMs), die auch rhodium, ruthenium, iridium und osmium. In der Regel sind diese Metalle gemeinsam auftreten, in den gleichen Lagerstätten und teilen ähnliche Chemische Eigenschaften. Der Platingruppenmetalle Platin und palladium sind die am weitesten verbreitete, in der Regel gefunden mit kleinen Mengen von anderen Metallen wie gold, Kupfer und nickel. Die PGMs sind, gelten als seltene oder wertvolle Metalle.

PGM-Produktion ist weitgehend eine drei-Schritt-Prozess, – Bergbau, Verhüttung und Raffination. In der Regel, die meisten PGM-Bergbau erfolgt mit U-Methoden, da die meisten Lagerstätten befinden sich tief unter der Erde. Abgebaute Erz wird zerkleinert und gemahlen bis zum release der PGM-Partikel, die dann durch eine floating-Verfahren zur Erzeugung von Metall-Konzentrat. Das Konzentrat geht dann durch eine Trocknungs-und Schmelzprozess, wodurch eine matte Produkt. Diese matte Produkt wird anschließend verfeinert, ein Prozess, der trennt das PGM von den anderen Metallen ist es gefunden. Die Produktion von Platin und palladium ist in der Regel sehr ähnlich.

Platin und palladium werden hauptsächlich in autocatalysts in Kraftfahrzeugen, sowie andere industrielle Anwendungen, einschließlich Chemische, Elektro -, Erdöl -, Glas-und zahnärztliche Arbeit. Es wird auch verwendet, in der Schmuckindustrie und für Investitionen.

Markt snapshot

Der dominierende Produzent von Platin ist Südafrika, Buchhaltung für 72 Prozent des weltweiten Angebots in 2012. Diese Konzentration bedeutet, dass die Gesamtzahl der Platin-Produktion ist überwiegend bestimmt durch Veränderungen in der Südafrikanischen Ausgabe. Ein Beispiel für die Auswirkungen dieser Konzentration war der Rückgang der weltweiten Versorgung von 13 Prozent zwischen 2011 und 2012, nach Streiks im August und September 2012. Seit 2006 Ausgabe aus Südafrika zurückgegangen aufgrund der sinkenden erzgehalten und höheren Kosten der Produktion.

Die Produktion von palladium konzentrieren sich vor allem in zwei Ländern – Russland und Südafrika, die einen Anteil von 44 Prozent und 36 Prozent des weltweiten Angebots in 2012 beziehungsweise. Der russische Staat hat in der Vergangenheit hatte große Vorräte an palladium. Mehr kürzlich, aber diese Vorräte schrumpfen mit Russischen Staates sales accounting für einen vernachlässigbaren Anteil der Versorgung in den Jahren 2011 und 2012. Obwohl der russische Staat Bestände von palladium sind ein Staatsgeheimnis, die meisten Analysten glauben, dass die Lagerbestände sanken auf unbedeutende Ebenen. Nordamerika-Konten für etwa 14 Prozent der globalen palladium-Ausgang. 1

Abbildung 1: Platin und Palladium-Balance als Prozentsatz der Gesamten Supply, 2003-2013

Quellen: Johnson Matthey, ETF Securities
(*Johnson Matthey Schätzt, November 2013)

Die größten verbrauchen region von Platin Europa, um bis zu 25 Prozent der weltweiten Platin-Nachfrage. China ist auch auch wichtig machen rund ein Viertel der gesamten Nachfrage 2 . Wachstum in der Welt der Verbrauch stetig gestiegen, zwischen 2002 und 2007 vor einem starken Rückgang in den Jahren 2008-2009 während des wirtschaftlichen Abschwungs. Der Verbrauch hat sich seitdem erholt, steigt um 18 Prozent bis 2012, und es wird geschätzt, erreichte ein all-time-high im Jahr 2013 auf der Rückseite der starken industriellen Vertrieb. Im Jahr 2012 die Nachfrage für Schmuck und autocatalysts entfielen rund 40 Prozent und 30 Prozent des weltweiten Nutzung bzw. 1

Über das Letzte Jahrzehnt das Wachstum der globalen Nachfrage nach palladium wurde starke Steigerung von 91 Prozent auf dem Rücken der starken Nachfrage für Autokatalysatoren. Im Jahr 2012 palladium der Verbrauch in autocatalysts gemacht bis knapp über die Hälfte der gesamten Nachfrage, mit dem nächsten größten Quellen der nutzen aus Investitionen und Elektronik, die sowohl aus 12 Prozent des globalen Verbrauchs.

Abbildung 2: Globale Platin-und Palladium-Nutzung 2012 (in Millionen Unzen)

Quelle: Johnson Matthey

Wichtige Faktoren und trends

Die Rentabilität von PGM-Minen ist weiterhin verletzt von steigenden operativen Kosten, insbesondere die Arbeitskosten, das unberechenbare und erhebliche Kosten. Die durchschnittlichen operativen Kosten von Platin-Produktion beliefen sich auf $1,826 oz in 2012, eine 10 Prozent Steigerung gegenüber dem Vorjahr (siehe Abbildung 3). Reduziert Volumen und zusätzliche Kosten zu Rendern Platin-Minen immer weniger profitabel. Eine Reihe von Schlüssel Bergleute, darunter Anglo American Platinum, haben angekündigt, strategische Desinvestitionen in einem Versuch zu beschäftigen, die mit immer höheren Kosten.

Bild 3: Platin-Bergarbeiter-Kosten vs Platinum Preis, 2002-2013 (US$/oz)

Quellen: Bloomberg, ETF Securities
* Der Durchschnitt wurde berechnet, indem die beiden größten Platin-Produzenten, die für 66% der 2012 insgesamt Platin-Produktion, Anglo American Platinum und Impala Platinum.

Angesichts der geografischen Konzentration der PGM-Versorgung, Themen wie Staatliche markteingriffe, die geopolitische Instabilität, unzuverlässige Infrastruktur und die sozialen Spannungen in Südafrika und Russland haben das Potenzial, erheblich stören PGM-Produktion für längere Zeit, wiederum Auswirkungen auf die Preise. Supply-side-Probleme, einschließlich der arbeitsrechtlichen Störungen und Produkt der Rationalisierung, sind wichtig platinum Preis-Treiber. Insbesondere der Streik-Saison beginnt im Juni, kann potenziell handeln als kurzfristiger Katalysator für PGM-Preis-Rallyes. Globalen palladium-Versorgung ist besonders empfindlich auf Veränderungen in der Russischen Lagerbestände, mit Anzeichen von Horten Erschöpfung in 2012 und 2013 resultieren in reduzierten Mengen.

Die Automobilindustrie ist eine wichtige Quelle der Nachfrage nach Platin und palladium mit motor-Fahrzeugen, die mit den beiden Metallen in autocatalysts. Benzin autocatalysts nutzen entweder Platin oder palladium in Kombination mit rhodium, diesel-Katalysatoren und diesel-Partikel-Filter werden überwiegend gebaut mit Platin und erfordern fünf oder zehn mal mehr PGMs als vergleichbare Benzinmotoren.

Steigende Nachfrage in China, Indien und anderen Entwicklungsländern, zusammen mit der Verschärfung des globalen emissions-standards hat dazu beigetragen, die Nachfrage nach autocatalysts und die Platingruppenmetalle verwendet werden. Während auto-Verkauf in Europa haben bewiesen, dass Sie träge werden in 2012-13, Vertrieb in China wurden unterstützt durch eine Reihe von Initiativen der Regierung, darunter ein auto-Subvention-Paket Genehmigung durch die chinesischen Behörden. Auto Verkäufe in China erwartet überwunden zu haben 20 Millionen Einheiten im Jahr 2013 nach China Association of Automobile Manufacturers.

Investieren

Investoren halten physisches Platin und palladium durch den Kauf von Platin-und palladium-Münzen oder bars, die gekauft oder verkauft werden kann durch bullion-Händler. Es gibt verschiedene Raffinerien in den Vereinigten Staaten und Europa, die Herstellung von kleinen Investitionen bars in Platin bis zu einem Kilo (32.15 troy oz) im Gewicht.

Investoren gewinnen können, die Exposition gegenüber Platin und palladium durch die Investition in öffentlich kotierten Unternehmen involviert in der Produktion von Platin und palladium. Die beiden größten Platin-Unternehmen Anglo American Platinum Ltd. und Impala Platinum Holdings Ltd. die machen zusammen 63 Prozent der Platin-Produktion und Marktanteil. Die größten palladium-Unternehmen MMC Norilsk Nickel OJSC, ist mit 42 Prozent Marktanteil 3 .

Platin-und Palladium-futures, gehandelt an der New York Mercantile Exchange (NYMEX) und der London Platin and Palladium Market (LPPM). NYMEX-Platin-Futures gehandelt werden, die unter dem symbol ‘PL’ und der Vertrag Größe ist 50 Feinunzen und Preisen in US-Dollar und Cent pro Feinunze. NYMEX Palladium-Futures gehandelt werden, die unter dem symbol ‘PA’ und die Kontraktgröße 100 Feinunzen. Die Abrechnungsart für beide Verträge ist das körperliche.

Futures-Kontrakte sind in der Regel einfach zu entsorgen, bevor die Laufzeit des Vertrages abgelaufen, und neue Verträge, um zu vermeiden, die tatsächliche Lieferung der Ware in Frage – dieser Prozess ist bekannt als ‘Rollen’. Dadurch wird sichergestellt, dass die kontinuierliche Einwirkung auf die Ware gewartet. Die Verträge, die gekauft wird, kann teurer sein, als die Verträge verkauft, die negative Auswirkungen auf die Rendite von ein investment — dieser trend ist bekannt als ‘contango’. Alternativ können die Verträge, die gekauft wird, kann billiger sein als die verkauften, die einen positiven Einfluss auf die Rendite, bekannt als ‘backwardation’. Dieser Preis Unterschied ist gemeinhin als «roll yield». (Für weitere details Lesen Sie unsere ETPedia, indem Sie hier klicken)

Platin-und Palladium-ETPs kann zwei Formen annehmen – physischen oder nicht-physischen. Physische Produkte, die versucht, Investoren mit einer Rendite entspricht den Bewegungen in der Platin-und palladium-spot-Preis (weniger management-und storage-Gebühren). Körperliche PGM-Produkte sind gesichert durch die entsprechende Menge Goldbarren Hinterlegung in einem Tresor. Der London Platinum and Palladium Market (LPPM) dafür gibt es einen standardisierten Markt für den Handel mit Metallen durch die Auferlegung von Mindestvoraussetzungen für die Metall-Qualität und Inspektion-Speicher.

Nicht-physische (swap-basierte) Produkte, die track-Indizes, die konstruiert werden, um die Simulation einer kontinuierlichen Exposition zu Platin-und palladium-futures-Renditen. Es ist wichtig, dass die Anleger erkennen, dass, wenn Sie investieren in ein ETP-oder jedes andere finanzielle instrument-tracking-Indizes, die eine kontinuierliche Exposition zu Platin-und palladium-futures zurück, die Versandkosten umfassen den nutzen (wenn die Kurve in backwardation) oder Kosten (wenn die Kurve im contango) von rolling futures zu erhalten Exposition gegenüber Platin-und palladium-futures-Renditen. In Zeiten der Gesamtertrag aus der Investition in Rohstoff-futures kann daher sehr unterschiedlich sein, von der theoretischen Renditen spiegelt sich in der spot-oder front-Monats-futures-Preis (wie unten angegeben). Beispiele von Indizes Bereitstellung von Platin-futures-exposure gehören die Dow-Jones-UBS Platinum Subindex; Bloomberg CMCI Platinum Index; S&P GSCI Platinum Index.

Preis

Abbildung 4: Platin und Palladium Preis Chart (US-Dollar)

  • 1. Johnson Matthey
  • 2. Daten nicht verfügbar für 2012, aber China 25 Prozent der globalen Nachfrage im Jahr 2010
  • 3. Bloomberg

Investitionen können steigen oder sinken im Wert, und Sie verlieren einige oder alle der investierte Betrag. Wertentwicklung in der Vergangenheit ist nicht notwendigerweise ein Hinweis auf die zukünftige performance. Sie sollten sich an einen unabhängigen Anlageberater, bevor Sie eine Investition tätigen, um seine EIGNUNG in der jeweiligen Situation.

Telefongespräche können aufgezeichnet werden für Trainings-und prüfungszwecke

Short & leveraged Haftungsausschluss

ETF Securities Short & Leveraged Exchange-Traded-Produkte sind nur für Anleger bestimmt, die verstehen die Risiken, die mit Investitionen in ein Produkt mit kurzen und/oder Leverage-Exposition und die beabsichtigen, zu investieren, auf einer kurzfristigen basis. Jede Investition in kurz-und/oder gehebelte Produkte überwacht werden sollen, in regelmäßigen Abständen (so Häufig wie täglich), um die Konsistenz zu gewährleisten mit Ihrer Anlagestrategie. Sie sollten verstehen, dass Investitionen in die kurz-und/oder gehebelten exchange-traded-Produkte statt für einen Zeitraum von länger als einem Tag darf nicht zurückgibt, entspricht die Rendite des relevanten ungehebelt Investitionen multipliziert mit dem jeweiligen Hebel. Potenziellen Verluste, die im kurz-und/oder gehebelten exchange-traded-Produkte können vergrößert werden im Vergleich zu Investitionen, die sich nicht integrieren, Sie diese Strategien. Bitte Lesen Sie den folgenden Abschnitt «Risikofaktoren» im jeweiligen Verkaufsprospekt für weitere Informationen zu diesen und anderen Risiken einer Anlage in short-und/oder gehebelten exchange-traded products. Sie sollten sich an einen unabhängigen Anlageberater vor einer Investition in kurz-und/oder gehebelten exchange traded products, um zu bestimmen, die EIGNUNG für den jeweiligen Umständen ab. Durch klicken auf «ich Akzeptiere» bestätigen Sie die oben und Stimmen zu, konsultieren Sie den entsprechenden Prospekt und zu verstehen, die Risiken vor einer Investition in eine kurz-und/oder gehebelten exchange-traded-Produkte ausgestellt, die von der ETF Securities group.

Оставить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *