Busfahrer Peter Lavery: ich gewann £10m auf die Lotterie, aber meine Investition Erfolg war wie wieder gewinnen

Am 18. Mai 1996, Peter Lavery, ein ehemaliger Busfahrer von Belfast, gewann £10,248, 233 in der Nationalen Lotterie. Er hat angeblich verdreifacht seinen Reichtum da. Wie hat er es tun?
national Lotterie, Lotto Ergebnisse, lotto, wie man in der Lotterie gewinnen, peter lavery, rich-Liste, Lotto-Gewinner, der jüngsten Multimillionäre, wohlhabende Menschen in belfast, EuroMillionen -, rollover -, Millionär-bus-Treiber, persönliche Finanzen,finance

Am 18. Mai 1996, Peter Lavery, ein ehemaliger Busfahrer von Belfast, gewann £10,248, 233 in der Nationalen Lotterie. Er hat angeblich verdreifacht seinen Reichtum da. Wie hat er es tun?

Von Louise Carpenter

8:35 UHR GMT-15 Nov 2014

“Ich habe großes Glück, all mein Leben”, Peter Lavery, der ehemalige Belfast bus-Fahrer, gewann £10,2 Mio. auf 18 1996, sagt. ‘Ich habe gelebt, im Herzen von Belfast, floh Bomben, angetrieben meinem bus auf der Falls Road und gesehen das der bus vor mir bekommen entführt. Aber ich war es nicht. Das war Glück. Und diese Nacht habe ich im Lotto gewonnen, 33,5 Millionen Menschen gespielt. Ich bin derjenige, der es bekam. Ein Glück für die Verlosung!’

Lavery, 52, sitzt vor mir, tweed-Kappe auf dem Tisch. Er spricht in einem dicken working-class-Belfast-Akzent, und Haut auf den Tisch und bläst seine Backen, als er will, um einen Punkt zu machen.

“Ich verbrachte eine halbe Millionen Autos in den ersten paar Jahren”, sagt er nüchtern. Damals, Autos (die, vor 18 Jahren, nicht viel Aufhebens ihm so viel) und seine mock-Tudor-Haus in Belfast exklusiven “Goldenen Dreieck”, kaufte sechs Wochen nach seinem Sieg, waren seine chief Reifenplatzer. (Das Haus, 6,500 sq ft, ist zu groß für ihn jetzt, sagt er.) Es gab auch ein paar high-end-Urlaub für Familie und Freunde. Aber was dann? Wie kommt ein Mann aus einem Arbeiterviertel im Osten von Belfast, die bereits anfällig für schwere trinken und wer war blathered unten die Kneipe, wenn die Nachricht von der Lotterie zu gewinnen kam – “ich könnte nie trinken fünf pints; es hatte immer um die 15 sein’ – und, verließ ohne Abschluss die Schule, kaum in der Lage zu Lesen, weil Legasthenie, Umgang mit gewinnen £10 Millionen?

Lavery bekannt, dass am Anfang der Flugbahn sah nicht gut aus für ihn. Für ein halbes Jahr war er taumelt immer ein Lotterie-Gewinner-Klischee. ‘Ich habe nicht die Arbeit für sechs Monate und ich hatte mein ganzes Leben gearbeitet, vorher”, sagt er. Nach seinem Sieg musste er zur Arbeit gegangen für eine Letzte Schicht auf die Busse, bevor er in seiner Ankündigung. “Ich wusste nicht, was mit mir selbst zu tun. Ich Trank fünf Tage in der Woche. Ich wollte mich umbringen. Es ist ein glückliches medium. Ein Arzt, der ein Freund sagte zu mir, “Sie werden besser tun.” Also ging ich [zu dem anderen extrem,], wo ich zu viel Arbeit und nicht genug spielen. Aber wenn ich mich in etwas, ich legte mich hinein. Entweder ich Mach es oder ich weiß es nicht. Ich arbeite härter, als ich es Tat, bevor 1996.’

Lavery machte zwei wichtige Entscheidungen, die in diesem ersten Jahr: der erste, er war felsenfest davon überzeugt, das Geld würde ihn nicht verändern. Als es passiert, er hatte nicht beabsichtigt, für die Welt zu finden. Instinktiv, er hätte es vorgezogen, es geheim zu halten. Aber seine langjährige Freundin zu der Zeit – er split von Ihrem vor fünf Jahren, nichts zu tun mit dem Druck des Geldes, sagt er – lassen Sie es rutschen. Sieht er nun, er würde verrückt werden, wenn er daraus ein Geheimnis. “Ich konnte verschwunden, sprang auf ein Flugzeug und nie wieder gesehen worden. Aber mit £40.000 Auto-drehen, wenn ich fahre sind die Busse, natürlich haben die Menschen gefragt hätte, “Wo hast du das Geld bekommen?” ‘

Verwandte Artikel

Es war nicht, dass er nicht wollte, es zu teilen. Einige Lotto-Gewinner, die er getroffen hat, da Sie im Camelot Parteien store-alles im geheimen, in der bank, nichts zu sagen, das kaufen nur ein paar neue Gardinen. “Ich meine, warum haben Sie verbringen das Pfund [ticket] in den ersten Platz?”, sagt er. “Ich würde eher damit verbracht haben, 50 oder 60 Stunden in der Woche fahren Busse.’

Was er Tat, finden Sie schwer zu verkraften waren die tausenden und tausenden von Briefen, ihn um Hilfe zu bitten. Er noch lehnt alle bitten, Buchstaben. “Ich sage immer zu Ihnen: “ich bin nicht die Antwort auf Ihr Bedürfnis.” Wenn ich gab Sie, weil Sie Hilfe brauchte, mit Ihr die Bildung der Kinder, würde ich Briefe bekommen von jedem erwarten, dass die gleiche”, sagt er. “Mein gewissen ist rein. Es ist der Regierung die Aufgabe zu ernähren und zu erziehen Menschen. Nicht von mir.’ Aber er hat ruhig verschenkt einen erheblichen Betrag im Laufe der Jahre (er verbietet mir zu zeigen, wie viel), verbreitete sich unter den guten bewirkt über die Rita-Charles-Trust, cross-community Wohltätigkeit, die er eingerichtet, und Familie.

Seine Mutter, Rita, starb, als er 16 war und sein Vater, Charles, 14 Monate vor dem gewinnen (“ich würde die hand zurück, das Geld heute wenn ich dachte, es würde Sie zurück zu bringen. Ich meine, die hand auf dem Herzen.’). Es war seine Mutter, die arbeitete wie ein Trojaner alle, die Ihr Leben stellen Sie sicher, dass Ihre Kinder nicht ohne gehen, von dem er gelernt, wie wichtig Nächstenliebe; und, in der Tat, auch vor dem Sieg, Lavery stark beteiligt war als volunteer in gemeinnützigen Projekten. ‘Egal, wie wenig Sie hatte in Ihrer Geldbörse am Ende der Woche, Sie würden immer einige geben, die Ihren Heiligen in der Kirche”, sagt er. “Wenn ich Spende, Tue ich es als ruhig und als privat wie möglich. Ich brauche nicht die Welt zu wissen, dass ich Tue gutes.’

Die zweite Entscheidung war, dass er ging, um das Geld für sich arbeiten, sein Leben, sowohl in Bezug auf die wachsenden it-und erfüllt ihn mit Sinn und Möglichkeit. Diese, über irgendetwas anderes, ist, was kapselt die Konsequenzen für sein Glück.

Der Lotto-Gewinn hat nicht nur offensichtliche materielle Vorteile, aber es hat auch ihm erlaubt, zu machen, etwas von sich selbst. Offensichtlich gibt es die Autos, die Häuser (er hat eine andere in Donegal, und ein Ansehnlicher Immobilien-portfolio); der Schrank voller Swarovski crystal Dschungel Kreaturen, darunter ein gorilla, die zu Hause Fitness-Studio und ein Dampfbad, die Vielzahl der Garten Ornamente von Kaninchen kauen Karotten, und doe-eyed Spaniel; die vielen, meist unslept-in, Betten in seiner Freizeit Zimmer; das Bad en suite mit eigenen Whirlpool und eingebautem Fernseher; und die Kreuzfahrten (über 70 Jahre). Aber, wie er sagt, von den Autos, ‘ich hatte meinen Spaß.’ Er erweckt den Eindruck, dass diese Art von Vergnügen trägt ein wenig Dünn am Ende. Das Haus, obwohl bescheiden für einen Multimillionär ist, ist einfach zu groß für ihn. ‘Geld kann nicht bringen Sie Glück’, sagt Lavery. ‘Sie haben, glücklich zu sein in sich selbst zuerst. Geld kann eine Menge Türen öffnen. Geld kann Probleme lösen, wie die Tatsache, dass ich noch nicht hatte, zu fahren, einen bus für die letzten 18 Jahre. Geld kann Ihnen die Beruhigung, aber es macht nicht glücklich.’

Nach seinem Sieg, Lavery entdeckte, besaß er eine Alan Sugar-wie Geschäftssinn. Heute hat er 33 Eigenschaften vermietet, die in Nord-Irland (alle betreut von zwei seiner Brüder), verschiedene Gehäuse Standorten in Entwicklung und die anstehende Eröffnung seines eigenen Whisky-Brennerei, unterstützt von der Northern Ireland executive, in einem Flügel von Belfast berüchtigten Crumlin Road Gefängnis, die angezogen hat 35 Millionen Pfund an Investitionen. Er nicht bestätigen oder dementieren, er hat sich verdreifacht seinen Reichtum, sondern wird sagen, dass die lukrativen Whisky-venture ‘ist wie ein Sechser im Lotto”. Direkt und indirekt Lavery schätzt er beschäftigt zwischen 70 und 80 Personen. Er verfügt nicht über eine PA. “Es ist alles hier”, sagt er, wippt mit dem Tempel.

Heute lebt er mit seiner Freundin von drei Jahren, Vicky, eine 44-jährige Krankenschwester (Sie ist eingeschlafen post-shift, wenn ich am Haus) wen er kennt eine “sehr lange Zeit” und die, die irgendwann aufgeben wird, ist Ihr job. “Aber Sie liebt Ihre Unabhängigkeit.’ Sie Leben mit Ihrer Rettung bulldog, Miss Falten, und zwei Katzen, und gehen Sie vier Meilen am Tag, obwohl er zugibt, er arbeitet zu hart und Vicky nags ihn zu verlangsamen, die, wie er sagt, geschehen wird, sechs oder sieben Jahre auf der Linie, wenn Sie werden bewegen von Ihrem großen Haus in Donegal.

Vor fünf Jahren Lavery war die Diagnose einer borderline-Typ-2-Diabetes. Sagt, er ist nie glücklicher als dann, wenn das Essen eine £4.99 spezielle curry und gebratenen Reis vom Chinesen. Würde er Chinesisch Essen jeden Tag, wenn Vicky ihn (pre-Vicky, ich kann mir vorstellen, das er Tat), aber jetzt kann er nicht. Er mag auch ein gutes steak, aber er hat keinen Tropfen Alkohol seit der Diagnose, ist eine Ironie angesichts der Destillerie und auch, dass er eine richtige irische bar in die hinteren Zimmer seines Hauses, wo er hält immer noch Parteien, die für alte Freunde. Und es ist wirklich eine bar, mit Pumpen und Spiegel und die Zeilen Geistern.

Sein ständiger refrain ist ” Nicht schlecht für einen Busfahrer auf £18,000 pro Jahr, eh!’ (puff von den Wangen, bang der Tabelle). Obwohl, wenn es einen Bereich gibt, über die er sich übermäßig defensive – vielleicht mit gutem Grund – es ist jeder Vorschlag, der das Geld könnte sich geändert haben, seine Persönlichkeit geformt, seine Beziehungen. Er bekommt gimlet-eyed, wenn ich ihn Frage, ob ein Lotto-Gewinner macht Bildung neuer Beziehungen erschwert. Und er ist sichtlich irritiert von den Erwartungen, die wir alle haben, der Lottogewinner und jede Annahme, dass die praktischen Aspekte seines Lebens sind Verschieden von denen der rest von uns. Zum Beispiel, wenn ich ihn Frage, wo er kauft sein Essen in diesen Tagen (eine dumme Frage, aber wir alle wissen, dieses Zeug) er sagt mir, er bekommt ein Flugzeug nach London zu gehen, um Waitrose. Nach einer pause, bellt er, ” Wo glaubst du, ich f***ing gehen?’ Die Antwort auf diese, übrigens, ist Tesco, ‘Marksies’, Sainsbury ‘ s, Spar – ja, Spar! – und die lokalen Metzger für Fleisch.

Einmal ein altes bus-Fahrt-Kumpel sah ihn in einem low-budget-Belfast laden und sagte, ‘ich glaube nicht, Sie würde-shop in irgendwo wie dieses!’ Lavery hasst diese Art der Sache. Und warum sollte er sich kümmern? “Wenn ich musste morgens aufstehen und überlegen, was jeder dann über mich denken, ich wäre in einer psychiatrischen Anstalt.’ In der Tat, er liebt nichts mehr als die Rückkehr von seinen vielen Kreuzfahrten (gebucht für Ende dieses Monats nach einem Aufenthalt in Miami, und es ist ein Urlaub in New York gebucht für Februar) und erleben Sie die einfache Freude setzen Sie eine Scheibe Brot in den toaster. Wenn er jemals hat, tragen Sie einen Anzug für ein treffen, er peitscht ihn aus, so bald wie möglich danach.

Für eine so private person, die er ist, ganz glücklich zu verwöhnen meine Neugierde, lassen mich herum stochern und schauen, auch in seinem Kleiderschrank, die zeigt, Jumper und 501-jeans, genauso, wie er immer trug, auf die Busse, sagt er, aber mehr von Ihnen. Er hat eine Rolex-Uhr, gesteht er, aber es ist kaputt und er wird nicht gehen, um es fest, weil er abgeneigt, es zu tragen. Besonders stolz ist er auf den Whirlpools. “Wir haben eine Menge Spaß”, er cackles naughtily.

Zwar gibt es nicht viel gewesen Whirlpool-inspiriert Spaß, vor 20 Jahren, sagt er, ” ich habe nicht verändert an meinem lebensstil. Ich habe immer noch die gleichen Dinge tun. Die person ist heute immer noch die person, die ich war in 1996. Ich glaube nicht, dass Geld zu gewinnen, sollten Sie ändern. Ich interessiere mich nicht, was die Leute denken. Warum sollte ich mit einem gold-Tasse für eine Tasse Tee? Ich bin eine normale person. Ich Tue ganz normale Dinge. Vor elf Jahren fiel ich vom Dach dieses Hauses. Warum war ich auf dem Dach? Denn ich war die Reinigung der Dachrinnen. Warum sollte ich zahlen für jemanden zu tun, dass, wenn ich es selbst tun?

‘Sie sind nicht an ein Lotterie-Gewinner für den Menschen mögen Sie”, sagt er. “Sie konnten sein, wer hat gut getan.’

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *