Der Kauf einer Schweizer Immobilie, Wohnung, Expatica Switzerland

Wenn Sie planen, auf die in der Schweiz wohnen, kaufen Sie Ihre Traum-Schweizer Haus kann schwieriger sein, in der Schweiz stark regulierte Markt, aber es ist definitiv möglich. | Leitlinien für das mieten und den Kauf eines Hauses in der Schweiz zusammen mit insider-Informationen auf, wo Sie Leben.
wie investieren in der Schweiz

8 Kommentare

Wenn Sie planen, auf die in der Schweiz wohnen, kaufen Sie Ihre Traum-Schweizer Haus kann schwieriger sein, in der Schweiz stark regulierte Markt, aber es ist definitiv möglich.

Besitzen Sie Ihre eigenen Hause ist nicht die norm in die Schweiz und über 60 Prozent der Menschen vermieten Ihre Residenz. Eigentum ist in ländlichen Gebieten höher und niedriger in beliebten Städten wie Zürich, Basel und Genf. Stetiges Wachstum in städtischen Populationen über die letzten 50 Jahre hat erhöhte den Druck auf die begrenzten Wohnungsbestand. Steigen die Immobilienpreise und den engen Immobilienmarkt bedeuten, dass wünschenswert, die Wohnungen sind teuer und schwer zu finden.

Auf der anderen Seite, der Markt für Vermieter sein kann, hyper-wettbewerbsfähig mit Vermietern empfangen Dutzende von tenancy-Anwendungen für jede Eigenschaft, Einfluss auf viele Menschen bevorzugen, um Ihre eigenen vier Wänden. Jedoch, als die Immobilienpreise sind in der Schweiz, und der Verkauf einer Immobilie kann ein Jahr dauern oder mehr, lohnt es sich vollständig Berücksichtigung Ihrer Optionen vor dem Start in den Prozess.

Sollten Sie mieten oder kaufen ein Haus in der Schweiz?

Während der Anmietung ist in der Regel ein guter Weg zu beginnen in einem neuen Land, dem Schweizer Mietmarkt hat einige Macken, die Sie beachten sollten, bevor Sie sich entscheiden, so oder so. Sehen Expatica s Guide zu mieten in der Schweiz.

Ausländer dürfen Immobilien kaufen in der Schweiz?

Die Schweiz hat strenge Vorschriften über den Kauf von Grundstücken durch Ausländer, so können Sie feststellen, Ihre Optionen begrenzt. Sie können Eigentum erwerben, wenn:

  • Sie sind EU-oder EFTA-Staatsangehöriger mit einer Schweizer Aufenthaltsbewilligung Wohnsitz in der Schweiz; oder
  • Sie halten eine Schweizer C-Ausweis.

In beiden Fällen haben Sie die gleichen Rechte wie Schweizer Bürger zu Eigentum erwerben, so können Sie kaufen, Geschäftsräume, Anlageobjekte oder einem Ferienhaus, neben einem Hauptwohnsitz.

Wenn Sie eine Schweizer B-Bewilligung, Sie können auch kaufen eine Immobilie, aber nur, um zu Leben in.

Diejenigen, die fallen nicht in diese Kategorien, wie nicht-residente Ausländer, die Eigentum erwerben, ausländische Einwohner ohne Schweizer Arbeitserlaubnis (einschließlich jene, die für die diplomatischen Missionen, UNO-Organisationen und des CERN) oder Arbeitnehmer mit kurzfristigen oder saisonalen Arbeitsgenehmigungen, können nicht zugelassen werden, um Immobilien zu kaufen oder Sie können eine Lizenz beantragen, um zu kaufen. Die Zulassungskriterien variieren von Kanton zu Kanton unterschiedlich, wird aber in der Regel bevorzugen Bewerber Kauf eines Hauptwohnsitz, die Begleichung der Kanton für fünf Jahre oder mehr.

Das Leben als frontalier: in der Schweiz Arbeiten, Leben anderswo

Die Schweiz ist ein kleines Land, und viele große Städte, darunter Basel und Genf, nahe genug an die Grenzen, dass es möglich ist zu Leben, in einem benachbarten Land, während in der Schweiz zu arbeiten. Die Immobilienpreise sind in der Regel günstiger über die Grenze, also, wenn Sie Ihre Arbeitserlaubnis ermöglicht es, möchten Sie vielleicht erwägen, eine ‘frontalier’), mit einem Wohnsitz in Frankreich oder Deutschland und eine Stelle in der Schweiz.

Wie zu finden, eine Immobilie zu kaufen in der Schweiz

Wie in vielen anderen Ländern, die meisten Schweizer Eigenschaften sind nun online aufgelistet. Immobilien Angebote finden Sie auch in allen wichtigen Zeitungen sowie Spezialist für Immobilien-Papiere, die in der Regel verteilt, von Immobilienmaklern und in den shopping-malls kostenlos.

Hoher Wettbewerb für Mietwohnungen bedeutet, dass Sie oft bereits lassen durch die Zeit, in der Sie aufgelistet sind.

Immobilien zum Verkauf neigen dazu, mehr zu bewegen, langsam, aber die lokalen Wissens bleibt ein Vorteil und es ist in der Regel lohnt sich die Registrierung bei einem oder mehreren lokalen Vertreter, die Zugriff auf die Eigenschaften, bevor Sie öffentlich ausgeschrieben.

Zoning-Gesetze in der Schweiz sind streng, und zogen weiter in 2013. Während die vorhandenen Eigenschaften auf landwirtschaftlichen Flächen (farm-Häuser, zum Beispiel) können gekauft und verwendet werden durch Personen, die nicht beschäftigte in der Landwirtschaft, kann es strenge Einschränkungen für Neubau, Erweiterungen oder gar Reparaturen an Gebäuden, die nicht erforderlich für die landwirtschaftliche Arbeit.

Wichtigsten online-Immobilienportalen

Finden Sie einen Immobilien-Agentur

  • Swiss Real Estate Association (SVIT)
  • SVITMember Verzeichnis
  • Schweizer Union Immobilien-Profis (USPI) (nur in Französisch) nur Aktiv in der Swiss Romand Bereich. Besuchen Sie die regionalen Seiten für eine Liste der lokalen Mitglieder.


Große Immobilien-Agenturen

Ein Haus kaufen in der Schweiz

Nach Sie haben gefunden Ihr neues Zuhause, Sie haben immer noch ein Angebot zu machen, finden Sie eine Hypothek, einigen sich auf den Verkauf und den Vertrag unterzeichnen. Erwarten, dass dies Zeit in Anspruch nehmen. In der Schweiz ist es üblich, den Prozess um drei Monate oder mehr dauern. Sie sollte das budget mindestens 5 Prozent des Verkaufspreises für Gebühren und Kosten.

Wahl der Immobilie

In der Schweiz, Fragen, für eine professionelle Umfrage der Immobilie ist nicht üblich, und Bauherren können einen Antrag für eine Umfrage, die als eine negative Bemerkung über die Qualität Ihrer Arbeit. Jedoch, als der Verkäufer ist nicht verpflichtet, Benachrichtigen Sie etwaige Probleme, eine Umfrage kann Ihnen vorab Warnung schwerwiegende Probleme, besonders mit älteren Eigenschaften und kann gut lohnt.

Sowohl freistehende Häuser und Wohnungen sind wahrscheinlich zu kommen mit einer jährlichen service-Gebühren für die Instandhaltung der gemeinsam genutzten Flächen, wie einem Parkplatz, Boot-dock oder private Straße. Für Wohnungen, Schätzung 1 Prozent des Kaufpreises pro Jahr, wenn Sie haben keine anderen Informationen.

Darüber hinaus haben die lokalen Steuern variieren stark von Gemeinde zu Gemeinde sowie Kanton zu Kanton, so ist es wichtig zu Fragen über die Höhe der Besteuerung.

Bevor ein Angebot, das Sie benötigen, Kontaktieren Sie Ihre Hypothek Anbieter und einen Antrag stellen. Hypotheken sind in der Regel direkt mit dem Kreditgeber, in der Regel einer großen bank, anstatt über ein Reisebüro oder Hypotheken-broker.

Der Kreditgeber wird prüfen, den Wert der Eigenschaft, die Sie erwägen und entscheiden, ob Sie bieten Ihnen eine Hypothek. 20 Prozent Anzahlung ist in der Regel die Mindestanforderung, darunter mindestens 10 Prozent in cash, und da die Preise für ein freistehendes Einfamilienhaus kann leicht getroffen 1 million Franken (rund 800.000 Euro), insbesondere in beliebten Gebieten wie Genf oder Zürich, diese können sehr hoch sein. Bietet UBS eine Hypothek calculator, die Ihnen bei der Entscheidung.

Für mehr Informationen über das arrangieren einer Hypothek in der Schweiz, Lesen Sie Expatica s Guide to Schweizer Hypotheken.

Macht ein Angebot

Die Hypothek können Sie erhöhen kann bestimmen das Angebot, die Sie machen können. Sie müssen dann, um die Kommunikation dieses Angebotes an den Verkäufer, entweder über den Immobilienmakler oder direkt mit. Immobilienmakler sind in der Regel die Arbeit für und zu Lasten des Verkäufers. Als der Verkauf selbst abgewickelt werden kann durch einen Notar, es ist kein besonderer Vorteil für die Käufer mit einem Makler, anstatt Kauf direkt vom Eigentümer.

Wenn das Angebot angenommen wird, eine Anzahlung kann angefordert werden bei diesem Stadium – wenn ja, wird statt auf dem Treuhandkonto durch einen Notar, aber Sie müssen noch eine schriftliche Vereinbarung über die Bedingungen, unter denen die Kaution verfällt oder zurückgegeben werden.

Sie müssen auch informieren Sie Ihren Hypotheken-Anbieter, die Ihr Angebot erfolgreich und vollständig alle verbleibenden Formalitäten mit Ihnen. Sie werden dann darüber informiert, dass der Notar, dass die Methode der Zahlung ist angeordnet, und der Verkauf kann Los.

In der Schweiz, eine Eigenschaft, die übertragung erfolgt durch einen Notar, der ein öffentliches Beauftragter für Käufer und Verkäufer. Der Käufer kann eventuell ein Notar oder möchten Sie vielleicht wählen Sie selbst einer.

Der Notar wird in der Regel:

  • Den Vertrag aufzusetzen;
  • Halten Sie den Käufer die Gelder auf dem Treuhandkonto;
  • Vervollständigen Sie die offizielle übertragung des Eigentums;
  • Registrieren Sie die änderung der Eigentumsverhältnisse;
  • Sicherstellen, dass alle rechtlichen Formalitäten abgeschlossen sind;
  • In der Lage sein zu beraten, die Legitimität und die Rechtmäßigkeit der Transaktion.

Budget 5 Prozent des Verkaufspreises für die Notar-Gebühren. Dies umfasst:

  • Der Notar eigene Gebühren (0.2–1 Prozent);
  • Grunderwerbsteuer (0-3.3 Prozent);
  • Die Registrierung der Urkunde beim Grundbuchamt (rund 1-1.5 Prozent).

Je nach Kanton beträgt diese Gebühr kann aufgeteilt werden zwischen Käufer und Verkäufer, sondern wird häufiger in der Verantwortung des Käufers. Diese Gebühren werden in der Regel in Rechnung gestellt werden Element für Element, nicht als einer einzigen Summe.

Vertriebs-Verträge sind in der Regel gezeichnet von einem öffentlichen Notar – in einigen Kantonen ist dies erforderlich – und damit sind ziemlich standard. Allerdings, wenn Sie sind nicht vertraut mit der Gegend oder sprechen nicht die lokale Sprache, können Sie möchten Ihre eigene gesetzliche Vertretung zu erklären, die details der Vereinbarung an Sie. Als die Hypothek wird vereinbart, vor dem Kaufvertrag, Ihre Hypothek-provider unter Umständen bereit zu prüfen, den Vertrag für Sie kostenlos.

Verkauf eines Hauses in der Schweiz

Es sei denn, du kaufst dir ein Altersheim, Sie werden wahrscheinlich wollen, um Ihre Immobilie zu verkaufen irgendwann. Wenn Sie auf einen kurzen Vertrag oder in Gefahr, als plötzlich übertragen aus dem Land, ein Schweizer Haus kann eine Haftung.

“Mit den meisten Menschen auf der Suche zu mieten, es gibt sehr wenige Käufer in den Markt legen. Es könnte ein Jahr dauern oder mehr, eine Immobilie zu verkaufen”, sagt Priska Hutterli, Zweigniederlassung Zürich manager der Netzwerk-Umzug.

Die Kapitalertragssteuer wird auch für Verkauf von Immobilien. Jedoch, wie der Mietmarkt ist stark, und die Immobilienpreise weiter steigen, ein Schweizer zu Hause kann eine wertvolle Investition.


Finden Sie eine Immobilie in der Schweiz mit Expatica Wohnungs-Suche.


Brauchen Sie Rat? Posten Sie Ihre Frage auf Expatica kostenlos Fragen Sie den Experten-service, um zu sehen, ob wir helfen können

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *