Die Besten Streaming-Media-Gerät: Roku, Chromecast oder Amazon Fire

Roku vs amazon fire Bleiben Sie auf Ziel Lassen Sie uns ehrlich sein: es ist wahrscheinlich zu viel Zeug eingesteckt-TV. Wenige Unternehmen sind auf der Suche entrümpeln Sie Ihr media center durch den Verkauf von Ihnen eine
apps, chromecast, Vergleich, google, media-Player, netflix, roku, roku-stick, streaming, streaming media

Bleiben Sie auf Ziel

Lassen Sie uns ehrlich sein: es ist wahrscheinlich zu viel Zeug eingesteckt-TV. Wenige Unternehmen sind auf der Suche entrümpeln Sie Ihr media center, indem Sie verkaufen Sie ein all-inclusive-media-streaming-Gerät mit eine kleine Stellfläche, die Stecker direkt in den Bildschirm. Die beiden wichtigsten Geräte sind mit dem Google Chromecast und der Roku-Stick, aber ein paar neue Konkurrenz trat in den Kampf. Hier ist ein Vergleich der wichtigsten kompakte streaming-Geräte auf dem Markt.

Roku hat die Erfahrung kommen in den Kampf; das Unternehmen wurde in das streaming-Geschäft seit 2008, beginnend mit set-top-Boxen und Einführung in den ersten Stock in 2012. Google folgte mit dem Chromecast im Jahr 2013. Vor kurzem betreten der Kampf ist Amazon, der internet-Buchhändler wandte sich one-stop-shop für so ziemlich alles. Ihre hardware-Initiativen haben uneinheitlich (Kindle: toll, Handy: nicht so viel), aber mit einem push für streaming video es nur sinnvoll für Sie, um zu versuchen und carve out ein Stück von dem TV-Markt.

Die Wahrheit ist, niemand kümmert sich wirklich, wer macht die Dinge, die Inhalte auf Ihrem Fernseher, solange der Inhalt wird dort in höchster Qualität und mit so wenig Aufwand wie möglich. Letztlich, was zählt, sind die apps und Dienste, die mit der hardware, als auch, wie einfach die apps und Dienstleistungen zu verwenden. Vergleich der drei kommt wirklich darauf an, wie Sie Ihren Fernseher, und was apps liefern die Inhalte, die Sie wollen.

Unter der Haube

Roku hat iterierten auf Ihre grundlegenden content-delivery-Modell für eine Weile, aber es ist immer wieder Themen auf die gleiche Weise. Jede app oder Dienst zugeordnet ist ein Platz auf der Benutzeroberfläche als “Kanal”, und sobald Sie geben Sie mit der Fernbedienung einen Sender, den Sie sich in Ihrem content-Bereich. Der Roku-Stick kommt mit einer minimal-Fernbedienung, die ist im Grunde nur die Pfeiltasten und ein paar service-Verknüpfungen, aber Sie können die Roku-app für iOS und Android, damit Ihr Telefon oder tablet kann verwendet werden, um surf-Kanäle statt. Der Roku-Stick ist bei weitem die einfachste Wahl auf diese Liste, für besser oder für schlechter. Ihre Startansicht können Sie schnell füllen sich mit Kanälen, wenn Sie verbrauchen eine Menge von Medien und die Filterung und Sortierung kann lästig sein. Nicht jede app folgt der gleichen design-Richtlinien, so die Erfahrung von Dienst zu Dienst unterschiedlich. Schauen Sie sich eine Exemplarische Vorgehensweise von der Roku-Stick unter:

Dienste wie Netflix ermöglichen, Sie gehen auf eine website und punch in einem kurzen code zur Autorisierung des Geräts auf Ihrem Konto, während die anderen zwingen, Ihnen das navigieren auf der on-screen-Tastatur, um sich einzuloggen und beginnen zu beobachten. Sobald Sie angemeldet sind, wird die Roku-Stick speichert Ihre Konto-details, damit Sie sollte nicht müssen Sie den Vorgang wiederholen.

Google Chromecast funktioniert ein wenig anders. Der dongle speichert keine Kontodaten, weil es nicht direkt eine Verbindung zu streaming-Diensten zunächst. Stattdessen, wenn Sie eine Verbindung ein Chromecast legen Sie ihn über einen laptop, smartphone oder tablet. Das Gerät Haken bis der service und das TV.

Das bedeutet, dass Sie brauchen, um zu haben, was streaming-app — Netflix, Hulu, Google Play und so weiter installiert, auf dem jeweiligen Gerät. Sobald Ihre Medien zu spielen, Tippen Sie einfach auf das Chromecast-button in der app zu wechseln, der stream auf Ihren Fernseher. Was auch immer Gerät, das Sie verwendet, um starten Sie den stream nun wird die Fernbedienung, die Sie verwenden können, für Pause, Lautstärke-Regelung, und was sonst noch. Die Chromecast-Funktion funktioniert genau das gleiche in jeder app, so dass, wenn Sie es einmal getan, du bist schon ein Experte.

Der Amazon Fire Stick eher in Richtung der Roku Seite des Zaunes mit seinen dedizierten remote, obwohl es bietet einige innovative features. Das neueste Modell arbeitet mit einer optionalen Fernbedienung hört auf Sprachbefehle (ähnlich wie die Echo-Einheit funktioniert). Obwohl es unterstützt so ziemlich alle die gleichen streaming-apps, die Roku hat, der Feuer-Stick natürlich legt Amazon Instant Video in den Mittelpunkt. Die hardware ist auch deutlich kräftiger als seine Konkurrenten, mit 1GB Arbeitsspeicher und 8GB Speicher. Eine separate Bluetooth-fähigen Fernbedienung Runden das Paket ab.

Die neue Chromecasts. Sie sehen aus wie trendige Kopfhörer.

Was auf dem Bildschirm?

Roku ist mit Abstand der Gewinner in Bezug auf die schiere Menge der Inhalte. Der service unterstützt Tausende von Kanälen, von den großen Namen wie Netflix und Hulu unten auf Nischen-Dienstleistungen wie Die Monster-Kanal. Das system der search-Funktion ist ebenfalls sehr gut abgestimmt, so dass Sie jagen Sie Ihre gewünschten Inhalte, egal wo Sie Leben könnten.

Chromecast startete mit eine ziemlich begrenzte Auswahl an apps, die es spielen würden, schön mit, aber die Zahl ist deutlich gestiegen. Das wirkliche Verkaufsargument ist hier die Fähigkeit zur “Spiegel” – Inhalte von Ihren Geräten direkt auf Ihren TV-Bildschirm. Auch software, die nicht gewidmet haben, Chromecast-streaming geschoben werden können, um das Gerät — Spiele-websites, und so weiter. Dies kann ziemlich kühl werden.

Amazon-Angebote sind etwas weniger vielfältig als Roku, aber der service noch bietet alle der big Player im streaming-Raum. Das Gerät ist jedoch dran zu priorisieren, Amazon Instant Video, das kann eine gute Sache oder eine schlechte Sache. Wie der Chromecast, der Feuer-Stick kann auch verwendet werden, um Spiegel-Gerät Bildschirme, aber nur Telefone und Tabletten.

Die endgültige Entscheidung

Am Ende des Tages, es ist zwischen Roku und Amazon. Obwohl der Chromecast ist die am wenigsten teure option auf dem Tisch, es ist deutlich weniger benutzerfreundlich und erfordert ein anderes Stück hardware. Wenn Sie wirklich brauchen, um Strom Ihren desktop auf dem TV, es ist die einzige option, aber abgesehen davon, dass wir es nicht empfehlen.

Welche ist die richtige für Sie? Es hängt davon ab, wie technisch versiert Sie sind. Die Roku ist eine große Einheit für die weniger tech versierte Benutzer — Familien ein breites Spektrum an Altersgruppen, zum Beispiel. Die Fernbedienung ist stabil, die Benutzeroberfläche ist Zeit-geprüft, und der Inhalt ist robust und einfach zu durchsuchen. Der Amazon Fire Stick ist mehr cutting-edge und hat eine bessere Leistung, aber es ist übersichtlicher und hat weniger Inhalt insgesamt.

Unser abschließendes Urteil: das Amazon Fire Stick ist der Geek-pick für die beste low-profile-streaming-Gerät. Wenn Sie über den intensiven Fokus auf Amazon selbst (und die Zahlung für Instant Video), es hat die beste Mischung von Funktionen und bei weitem leistungsfähigere hardware. Gelingt das nicht, schnappen Sie sich einen Roku.

Sie sollten auch Bedenken, dass, wie Stöcke, alle diese Geräte sind begrenzt. Es ist hart, zu schlagen, das streaming-Inhalte, die Sie liefern können in so kleinen, verborgenen form-Faktoren, und wir denken, Sie sind genug für die meisten Menschen. Allerdings, wenn Sie bereit sind, ein upgrade auf einen größeren, teureren streaming-box, erhalten Sie ein wenig mehr.

Streaming-Boxen wie Amazon Fire TV und Roku Premiere+ schneller sind als Ihre Pendants kleben und haben weitere Funktionen, wie der 4K-streaming. Inzwischen werden die Apple-TV ist eine großartige Möglichkeit für den Zugriff auf Apple ‘ s beeindruckend, kuratiert ökosystem auf Ihrem Fernseher, und hat vor kurzem angekündigt, seine eigenen 4K, HDR-Modell. Die Nvidia Shield-TV ist ein Android-streaming-box mit einem Schwerpunkt auf gaming. Oder Sie könnten nur erhalten ein vollwertiges Videospiel-Konsole wie eine PlayStation 4 oder Xbox One, da Sie alle bieten auch streaming-Medien jetzt.

Ihre streaming-Reise nicht zu Ende mit diesen Geräten, aber. Es gibt eine Breite Palette von Produkten und Dienstleistungen, die in Wechselwirkung mit Feuer-Stick, Roku, Chromecast und andere zu schneiden Sie das Kabel und legen Sie die genauen Inhalte, die Sie wollen, auf welchem Bildschirm Sie wollen. Hier sind einige unserer Lieblings-streaming-TV-Dienste, und warum. Halten Sie die Kontrolle zurück für neue Ergänzungen.

Amazon-Kanälen bietet eine Vielzahl von premium-Kanälen für Prime-Nutzer zu sehen, von HBO, PBS Kids. Es kann teuer schnell, aber wenn Sie wollen nur ein paar einzelne Kanäle dies ist eine große und schnelle Art und Weise, Sie zu erhalten. (2 von 4 Sterne)

DirecTV ist Jetzt live-TV-angetrieben rein durch das internet. Sie zu kaufen, um die Kanäle in der Masse und immer noch mit Werbung, aber im Gegenzug bekommst du das echte live-TV-Erlebnis geliefert durch streaming. (3 von 4 Sterne)

Slingbox ist eher ein Dienstprogramm als ein streaming-Dienst. Aber es ist ein wirklich bequemer Dienstprogramm. Wenn Sie bereits die Zahlung für live-TV können Sie hook up eine Slingbox und den Zugang, die gleichen TV-Inhalte überall dort, wo eine internet-Verbindung.

Funimation Jetzt ist ein ziemlich guter anime-streaming-Dienst für diejenigen von Euch, die wie anime aus irgendeinem Grund. Aber bewusst sein, dass der Dienst verschiebt es den Fokus von subs, dubs. (2.5 Sterne aus 4)

Crunchyroll ist die ultimative anime-streaming-service. Subs>>>Dubs. (3.5 Sterne aus 4. Geek-Pick)

AMC Premiere funktioniert gut für Walking Dead – fans, die bereits abonnieren, Comcast Xfinity, aber wenn du nicht der service kann ein wenig fehlt. (2 Sterne aus 4)

CuriosityStream hat ein fast endloses Angebot an Bildungs-shows und-Dokus auf alles, was aus Natur, Technik, Kultur. Was lernen! (3.5 Sterne aus 4. Geek-Pick)

Boomerang ist eine solide Quelle von retro cartoons wie Looney Tunes oder Scooby-Doo. Es kann nicht Netz-als auch mit kids’ modernen Geschmack, aber es ist eine nette animation time capsule. (3 Sterne aus 4)

FuboTV ist die Flucht aus einem Kabel, dass Sport-fans suchen. Es ist teuer, aber in der Lage, leicht stream live-Sport und mehr aus Dutzenden von Kanälen mit nur einem Abo könnte sehr gut sein, es lohnt sich. (3 Sterne aus 4)

Brauner Zucker hat alle klassischen Blaxploitation-Filme, die Sie wollen könnte und dann einige. Es Nische, aber es ist eines der beeindruckendsten Nische Bibliotheken, die wir gesehen haben. (3.5 Sterne aus 4. Geek-Pick)

FilmStruck ist für die wahre cinephile. Seine Bibliothek sammelt Film-Klassiker aus allen Epochen und Ländern, darunter auch Criterion Collection Filme. (3.5 Sterne aus 4. Geek-Pick)

Gericht AirTV ist ein merkwürdiges Stück des streaming-hardware. Präsentiert zusammen mit streaming-Diensten wie Netflix und die Schlinge durch eine box, das Gerät können Sie auch beobachten lokalen over-the-air-Kanäle mit einer zusätzlichen installation, wenn Sie noch in.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *