Humankapital-definition und Bedeutung, Wirtschaft Helfen

Human Capital ist ein Maß für die Fertigkeiten, die Ausbildung, die Kapazität und die Eigenschaften der Arbeit, die Einfluss auf Ihre Leistungsfähigkeit und Ertragskraft. Faktoren, die Einfluss auf Humankapital und Bedeutung econ.
warum investieren in Humankapital

Human Capital ist ein Maß für die Fertigkeiten, die Ausbildung, die Kapazität und die Eigenschaften der Arbeit, die Einfluss auf Ihre Leistungsfähigkeit und Ertragskraft.

Nach Angaben der OECD, human capital ist definiert als:

“die Kenntnisse, Fertigkeiten, Kompetenzen und andere Attribute verkörpert in Individuen oder Gruppen von Individuen im Laufe Ihres Lebens, und verwendet, um die Produktion von Gütern, Dienstleistungen oder Ideen im Markt Umstände”.

  • Individuelle Humankapital die Fähigkeiten und Fertigkeiten der einzelnen Mitarbeiter
  • Humankapital der Wirtschaft – Die aggregierte Humankapital einer Volkswirtschaft, welche bestimmt werden durch nationale Bildungsstandards.

Messung von human capital

Für statistische Zwecke, Humankapital gemessen werden kann, im Hinblick auf das gesamtpotenzial zukünftiger Einkommen der Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter. (Dies erfasst nur einen Teil des Humankapitals ist und begrenztem Maß)

Human Capital in Großbritannien ONS

Der Rückgang in Großbritannien Humankapital spiegelt der Anstieg der Arbeitslosigkeit und Rückgang der Reallöhne in diesem Zeitraum. Es sollte angemerkt werden, sich auf potenzielle Ergebnis ist eine eingeschränkte Sicht auf das menschliche Kapital. Ergebnis nicht unbedingt genau alle Aspekte des menschlichen Kapitals. Die OECD-betrachten verschiedene Methoden zur Messung von Humankapital unter einer Reihe von Indikatoren.

Faktoren, die bestimmen, human capital

  • Fähigkeiten und Qualifikationen
  • Bildungsniveau
  • Berufserfahrung
  • Soziale Kompetenz – Kommunikation
  • Intelligenz
  • Emotionale Intelligenz
  • Urteil
  • Persönlichkeit – hart arbeiten, harmonisch in ein Büro
  • Gewohnheiten und Persönlichkeitsmerkmale
  • Kreativität. Die Fähigkeit zu innovieren, neue Arbeitsmethoden/Produkten.
  • Ruhm und Marke Bild einer Person. z.B. Prominente bezahlt zu befürworten ein Produkt.
  • Geographie – Sozialen Gruppendruck lokale Umgebung können Einfluss auf Erwartungen und Einstellungen.

Humankapital im primären und sekundären Sektor

In der Landwirtschaft und Industrie, human capital war leichter zu Messen. Das Humankapital einer assembly-line worker gemessen werden können, die in einfachen Worten die Produktivität – z.B. die Anzahl der widgets in der Stunde produziert. Im Bergbau, In der Humankapital stark im Zusammenhang mit der körperlichen Stärke und Menge der Kohle pro Tag hergestellt.

Humankapital im tertiären Sektor/wissensbasierte Wirtschaft

Die Tertiär – /Dienstleistungssektor hat eine größere Vielfalt an jobs, die erfordern unterschiedliche Fähigkeiten. Diese Fähigkeiten und Eigenschaften sind oft schwieriger zu Messen in Bezug auf Ausgabe. Zum Beispiel, ist das Humankapital ein Lehrer, der nicht gemessen werden kann, durch Hochschulabschluss und Abitur. Die besten Akademiker fehlen einige didaktische Fähigkeiten – Empathie, die Fähigkeit, zu inspirieren und Befehl a-Klasse.

In einer Aufgabe, wie management, wichtige Merkmale werden Faktoren wie zwischenmenschliche Fähigkeiten, die Fähigkeit im team zu arbeiten und die Kreativität, um die Probleme zu lösen.

In anderen Worten, wie sich die Wirtschaft entwickelt hat, das Konzept des Humankapitals hat auch erweitert, um eine größere Vielfalt der Fähigkeiten und Eigenschaften des Kapitals.

Seit den 1960er/70er Jahren, human-Kapital hat sich zu einem beliebten ökonomische Konzept, wie die entstehenden “Wissensgesellschaft” macht die stärkere Nutzung einer breiteren Palette von Humankapital.

Wie zu erhöhen Humankapital

Spezialisierung und Arbeitsteilung. Spezialisierung ermöglicht es Arbeitnehmern, sich zu konzentrieren auf bestimmte Aufgaben und eine größere Spezialisierung der Fähigkeiten. (Obwohl die Spezialisierung kann auch dazu führen, dass langweilige, repetitive arbeiten, und beschränkt die Entwicklung der Fertigkeiten der Arbeitnehmer.)

“Die größte Verbesserung in den produktiven Kräften der Arbeit.. gewesen zu sein scheinen, die Auswirkungen der Arbeitsteilung.”

Bildung. Die Grundbildung zu verbessern, Lesen, schreiben und rechnen eine wichtige Implikation für die Grundlage des menschlichen Kapitals.

Die berufliche Ausbildung. Direkte Ausbildung für die Fähigkeiten in Bezug auf Arbeitsplätze, Elektriker, Sanitär-Pflege. Eine qualifizierte Berufs erfordert insbesondere die berufliche Weiterbildung.

Ein Klima der Kreativität. Eine Ausbildung, die ermöglicht, Kinder zu denken, außerhalb der box erhöhen kann Humankapital in einer Weise, die ‘rote learning’ und eine beeindruckende Ansammlung von Fakten nicht.

Infrastruktur. Die Infrastruktur einer Wirtschaft wird der Einfluss von Humankapital. Eine gute Verkehrsanbindung, die Kommunikation, die Verfügbarkeit von Handy und internet sind sehr wichtig für die Entwicklung von Humankapital in Entwicklungsländern.

Die Wettbewerbsfähigkeit. Eine Wirtschaft, dominiert von staatlichen Monopolen ist wahrscheinlich zu beschneiden die individuelle Kreativität und Unternehmer. Eine Umgebung, die dazu ermutigt, die Selbständigkeit und die Gründung von Unternehmen ermöglicht eine stärkere Nutzung des Potenzials von Humankapital in einer Volkswirtschaft.

Bedeutung von Humankapital

Die strukturelle Arbeitslosigkeit. Personen, deren Humankapital ist ungeeignet für moderne Arbeitgeber kann kämpfen, um eine Anstellung zu bekommen. Ein wichtiges Thema in der modernen Wirtschaft ist, dass die rasante Deindustrialisierung viele Arbeiter, die kämpfen, um zu gedeihen in einer ganz anderen Arbeitsmarkt.

Qualität der Beschäftigung. In der modernen Wirtschaft, gibt es zunehmende Divergenz zwischen gering qualifizierten, gering bezahlten, befristeten Arbeitsplätzen (gig Wirtschaft). Hoch qualifizierte und kreative Arbeitnehmer haben mehr Chancen für die Selbständigkeit oder gute Arbeitsverträge.

Wirtschaftswachstum und Produktivität. Langfristige wirtschaftliche Wachstum hängt zunehmend davon ab, Verbesserungen im Humankapital. Die besser ausgebildeten, innovativen und kreativen Belegschaft kann helfen, erhöhen die Arbeitsproduktivität und das Wirtschaftswachstum.

Humankapital Flug. Eine ära, in der Globalisierung und eine größere Freizügigkeit der Arbeitnehmer ermöglicht hat, qualifizierte Arbeitskräfte zu bewegen, aus Ländern mit niedrigem Einkommen zu höheren Einkommen. Dies kann nachteilige Auswirkungen für Entwicklungsländer, die verlieren Ihre besten menschlichen Kapitals.

Begrenzte Rohstoffe. Das Wirtschaftswachstum in Ländern mit begrenzten natürlichen Ressourcen, z.B. Japan, Taiwan und Süd-Ost-Asien. Verlassen Sie sich auf hochqualifizierte, innovative Arbeitskräfte Wertschöpfung der Rohstoffe im Herstellungsprozess.

Nachhaltigkeit “was hinterlassen wir den zukünftigen Generationen; ob wir genügend Ressourcen aller Art, um Sie mit den Möglichkeiten, mindestens so groß wie die, die wir gehabt haben, uns selbst” (UN, 2012)

Unterschiedliche Ansichten über die Menschliche Hauptstadt

Theodore Schultz “Investitionen in Humankapital” (1961) war einer der ersten Befürworter der Theorie. Er sagte:

“Obwohl offensichtlich ist, dass Menschen erwerben nützliche Fähigkeiten und Kenntnisse, ist es nicht offensichtlich, dass diese Fähigkeiten und Kenntnisse sind eine form von Kapital, dass das Kapital zu einem erheblichen Teil ein Produkt der bewusste Investition”

Gary Becker “Human Capital” (1964) In seiner Ansicht, das menschliche Kapital, bestimmt durch Bildung, Ausbildung, medizinische Behandlung, und ist tatsächlich ein Mittel der Produktion. Das Humankapital erklärt die Differenz von Einkommen für Absolventen. Humankapital ist auch wichtig für die Beeinflussung von Wirtschaftswachstum.

Howard Gardener – unterschiedliche Arten von Humankapital. Gärtner betont die verschiedenen Arten von Humankapital. Könnte man erhöhen Bildung, aber ein schlechter manager. Ein erfolgreicher Unternehmer kann keine Ausbildung haben. Humankapital ist nicht die eindimensionale.

Schultz/Nelson-Phelps – Fähigkeit zur Anpassung. Humankapital betrachtet werden sollten, von der Fähigkeit, sich anzupassen. Können Arbeitskräfte, die Anpassung an eine sich wandelnde Arbeitsmarkt? Eine Arbeitsmarktpolitik, die Verlagerung von Vollzeit-manuelle arbeiten in der Produktion, flexible Arbeit im Dienstleistungssektor.

Spence Anzeigen – Beobachtbare Anzeichen von Humankapital, wie Bildung sind im wesentlichen eine melde-Funktion.

Bewertung von human capital

Soziale Erziehung. Soziologen wie Pierre Bourdieu argumentiert, dass das Humankapital ist stark verbunden mit der sozialen Erziehung. Dies beeinflusst die kulturelle, soziale und symbolische Formen des Kapitals. Zum Beispiel, Großbritannien, Gesellschaft, dominiert von Old Etonians und Oxbridge-Absolventen, die das Vertrauen und das soziale Kapital aus, mit den richtigen sozialen Netzwerken.

Die Signalisierung. Im Zusammenhang mit der sozialen Hauptstadt zu gehen, um die richtige Schule, ist die Vorstellung, was unter Humankapital ist oft nur ‘melde’. Zum Beispiel, gewinnt einen Grad von Oxbridge verbessert den status in der Belegschaft und ermöglicht ein höheres Gehalt für die Diplom. Jedoch, drei Jahren Studium einen Abschluss in modern history/PSA darf nur eine kleine Menge von wissen direkt aus der Arbeitswelt Umgebung.

Diskriminierung. Unterschiede in Löhnen und Beschäftigungsmöglichkeiten sind nicht unbedingt durch Unterschiede im Humankapital, sondern das Ergebnis von Diskriminierung, Arbeitsmarkt Unvollkommenheiten oder nicht-monetären Vorteile im Bereich der Arbeitsplätze.

Related posts

Weitere Informationen über Human Capital

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *