Investieren Sie in Immobilien, jetzt

In Immobilien investieren, Investieren jetzt hier nachgeben können gute Renditen als Eigentum erschwinglich ist und die Zinsen stabil bleiben. Interview mit M. Ramachandran Meinung von Renu Sud Karnad
warum investieren in Immobilien, jetzt

Hier investieren können yield gute Renditen als Eigentum erschwinglich ist und die Zinsen stabil bleiben.

  • Interview mit M. Ramachandran
  • Meinung von Renu Sud Karnad

Wie viel land braucht ein Mensch? In seiner klassischen Kurzgeschichte, Leo Tolstoi sagt, die Antwort ist “sechs Fuß von seinem Kopf bis zu den Fersen”. Aber wir Leben in einer weit mehr kapitalistischen Gesellschaft, wo land ist nicht nur für ein Haus oder um Lebensmittel anzubauen, oder sogar verschüttet werden. Es ist eine Investition, die übergeben werden können über Generationen— oder reiche Dividende in Ihrem Leben. Leider, wenn wir sagen, ‘Investitionen’ und ‘kleinen Anleger’ im gleichen Atemzug, wir denken in der Regel nur aus Aktien, Investmentfonds und Anleihen. Der Kauf von land, wenn man bereits ein Haus besitzt wird als etwas gesehen, nur Makler, Spekulanten oder die sagenhaft Reich machen. Aber diese Wahrnehmung verändert sich. In einem GELD-HEUTE-Umfrage in Zusammenarbeit mit 99acres.com wir fanden, dass über 25% der 5.000-plus Befragten erwägen, die Investition in Immobilien und etwa 30% sagen, Sie wird das tun, wenn Sie bekommen ein gutes Geschäft.

Wenn es um den Kauf eines Hauses zu Leben, und Experten sagen, es gibt keine schlechte Zeit. Jedoch, die Investition bedeutet, dass Sie benötigen, zu prüfen, die aktuellen Preise, die Möglichkeit, Ihre fallen, wenn Sie steigen, etc. Oder nehmen Sie unser Wort für es. Dies ist die beste Zeit zu prüfen, die Investition in eine Immobilie oder die Modernisierung Ihrer bestehenden kleinen Haus zu einer größeren, vielleicht in ein wünschenswerter Ort.

Warum ist die Investition in Immobilien eine gute Idee ist, und warum ist jetzt der richtige Zeitpunkt? Lassen Sie uns zunächst überlegen, warum Immobilien sorgt für eine gute Investition. Die investment performance einer Anlage wird beurteilt durch den Vergleich der Risiken und Erträge im Zusammenhang mit es. Je mehr Risiko ein Anleger bereit ist einzugehen, desto höher ist die erwartete Rendite. Eine ideale Investition ist eine, wo das Risiko gering ist aber die Rendite hoch. “Investitionen in Immobilien sind im Zusammenhang mit höher-thanaverage gibt, Moderates Risiko und einen höheren Wirkungsgrad. Immobilien kompensiert mehr als anteilig für das zusätzliche Risiko genommen”, sagt Abhishek Kiran Gupta, head, research, Jones Lang LaSalle Meghraj.

Vergleichen Sie investieren in Immobilien, in Aktien (hohes Risiko, hohe Rendite) und Anleihen (sicherste instrument), ein Aktueller Bericht von JLLM berücksichtigt, was als ‘efficiency ratio’. “Das Verhältnis erklärt, wie viel return (‘bang’) der Anleger erhält pro Einheit Risiko (‘Dollar’). Je höher das Verhältnis, desto effizienter ist der investor ‘verbringen’ das Risiko. Wenn das Verhältnis kleiner als 1, ist der investor aufgewendet hat erhebliche Risiko zu erreichen jeden Punkt der Rückkehr”, sagt Gupta.

Laut dem Bericht, Aktien gesehen die höchsten durchschnittlichen jährlichen Rendite durch 2001-8; Einzelhandel erlebt die nächste am höchsten, gefolgt von den Büro-und Wohngebäude Segmente des Immobilienmarktes.

Anleihen, die als die am wenigsten riskante asset, sofern niedriger, im Jahresvergleich zurück. Immobilien bietet einen mittleren Weg für Anleger, die wollen, um eine balance zwischen high-risk, high-return-Aktien-und low-risk, low-return-Anleihen.

Also, investieren in Immobilien, die entweder in der physischen form (die beliebteste) oder durch Immobilien-Investmentfonds (die wahrscheinlich kommen in Ihre bald) ist eine gute Idee. Aber warum jetzt? Weil, von allen Konten, der Immobilienmarkt hat die Talsohle durchschritten und es gibt klare Anzeichen einer Erholung. Ja, die Preise könnten tiefer vor acht Monaten, aber an diesem Punkt, Sie wäre nicht sicher gewesen, ob der Markt jemals wieder erholen.

Sagt Raminder Grover, CEO, Homebay Wohn -, JLLM: “Es gibt eine eindeutige Gefahr, zu lange warten für die perfekte Gelegenheit. Ähnlich wie in der Börse, es ist unmöglich, vorherzusagen, den Punkt der niedrigsten Ebbe in der Immo-Markt. Die Gefahr in der Verzögerung zu lange ist zwei-Fach. Zunächst kann der Käufer verlieren über die besten Eigenschaften, und zweitens der Markt wieder im Gleichgewicht, d.h. die add-ons und sogar die Zinsen gesenkt möglicherweise nicht mehr verfügbar.”

Niedrigere home loan Preise, Eigentum Preissenkungen, Wohnung downsizing und eine Erholung auf dem Arbeitsmarkt übersetzen zu einem erhöhten Bedarf an Wohn-Projekte. Nach einem aktuellen Bericht von Religare Capital Markets, mit der Verbesserung der makroökonomischen Bedingungen, die Entwickler haben gesehen, eine stärkere Reaktion auf neue Produkteinführungen in mehreren Städten über das vergangene Quartal. Soweit Investitionen betrifft, Experten sind bullish. “Mit den Preisen jetzt vernünftig wäre es ratsam, um Immobilien zu kaufen. Sollten die Preise bewegen sich nach Norden, wenn auch nur schrittweise. So, jetzt ist die Zeit zu kaufen,” sagt Kumar Gera, Vorsitzender der Confederation of Real Estate Developer ‘ s Associations of India (CREDAI).

Auch Entwickler, die in konservativen Märkten, wie etwa Chennai Meinung, dass die Preise haben die Talsohle durchschritten. “Dies ist der richtige Zeitpunkt für zweites Zuhause Käufer auf die Erfüllung Ihrer Wünsche. Die Preise sind erschwinglich und gebunden sind, gehen Sie nördlich von hier. Investoren können erwarten, eine gute Rendite auf Investitionen,” sagt G. R. K. Reddy, chairman und managing director, MARG.

Während der zweiten Hälfte des Jahres 2008, mit dem Beginn der konjunkturellen Abschwächung, der end-Anwender (im privaten Bereich) wurde besorgt über die Aufnahme langfristige Darlehen Verpflichtungen durch job-Markt Unsicherheiten. Jedoch, Nachfrage von Käufern, die Aufnahme von neuen Markteinführungen und retail-Kreditwachstum der Banken haben gezeigt, ein positives Wachstum. Auf der Angebotsseite, die Entwickler waren besorgt über eingeschränkte Finanzierungsmöglichkeiten und ein erheblicher Rückgang der gesamtwirtschaftlichen Nachfrage. Dass nun jedoch auch der Markt hat sich angepasst, um zu einem niedrigeren Preis Punkt, und es gibt ausreichend Nachfrage, die Menschen, die berufen kann, der Finanzierung gehen Sie voran und Kauf von Immobilien.

Weitere Korrektur Unwahrscheinlich: Selbst die pessimistischsten Immobilien-Experten sprechen nun über ‘Stabilität’ ist eher als eine “Korrektur” in den Markt. “Der Markt die Talsohle erreicht hat und jede weitere Korrektur sieht unwahrscheinlich. Ich denke aber, es ist nicht zu gehen in Eile”, sagt Anuj Puri, chairman und country head, JLLM. Die Entwickler sind optimistisch-zu. “Ich bin nicht sehen eine weitere Korrektur der Preise. Die Nachfrage begonnen hat, aufnehmen”, sagt Pradeep Jain von Parsvnath.

Die Preise könnten Steigen: Laut einem aktuellen Bericht von JP Morgan, “Wir erwarten, dass Wohn-Preise steigen um 15% von unten über ein Jahr Zeit. Nach dem fallen 25-30% von peak-Werten, die Immobilienpreise sind Anzeichen für eine Stabilisierung, da die Mengen haben deutlich angezogen. Wir sehen dies als eine Vorstufe zu den Preis zu erhöhen.” Der Bericht fügt hinzu, dass “wenn der Umsatz während der festival-Saison beträchtlich sind, dann es gibt eine gute chance von 15-20% Wertschätzung von Entwicklern”.

In der Tat, in einigen Orten wie Mumbai, haben sich die Preise schon nach oben gegangen um 15-20% in den vergangenen sechs Monaten. “Immobilienkredite kommen auf einen günstigeren Zins -, Entwickler-Liquidität ist besser und die Käufer haben damit begonnen, in den Markt. Nun, es ist abzuwarten, ob dies ist die aufgestaute Nachfrage, oder wenn Investoren kommen”, sagt Shailesh Kanani, research analyst mit Angel Broking.

Vikas Oberoi, Geschäftsführer, Oberoi Konstruktionen, die gegessene Rs 400 crore in den vergangenen zwei Monaten vom Verkauf seiner Jogeshwari Projekt sagt, “Es gibt definitiv einen Anstieg von 10-15% in die Preise, da es einen starken Bedarf in verschiedenen Halterungen und die Menschen bereit sind zu zahlen den richtigen Preis.” Kleinere Entwickler sind auch optimistisch über die Verkäufe aufnehmen. “Alle diejenigen, die gewählt haben, zu warten und zu beobachten sind, jetzt zu investieren, so dass Kurse steigen. Wir erwarten, dass mindestens 20% Nettorendite von den anstehenden Projekten in Wohn-Entwicklung”, sagt Jitendra Jain, CEO von Mumbai-basierte Neev-Gruppe.

Zinsen: Da die inflation begann die Abkühlung nach dem Oktober letzten Jahres, Banken verwaltet, um den unteren home-Darlehen Zinsen erheblich. Jedoch, mit der Regierung der Kreditaufnahme-Programm wahrscheinlich zu saugen einige Liquidität aus dem Markt und die inflation zurück auf die Zentralbank, die Tagesordnung, ein Anstieg der Zinssätze nicht auszuschließen. “Die Zinsen die Talsohle im zweiten Quartal und die Preise werden allmählich verhärten, wie Kredit übernahme abholen wird, sehr langsam. Der Anstieg der Preise wird im Einklang mit dem pick-up in der Kredit-übernahme”, sagt Chanda Kochhar, managing director & CEO der ICICI Bank.

Vertrieb aufnehmen: die Entwickler konnten eine starke Reaktion auf neue Produkteinführungen in mehreren Städten über das vergangene Quartal. Die aufgestaute Nachfrage wird allmählich umgewandelt in Käufe. In den letzten zwei bis drei Monaten, die Entwickler haben gesehen, dass eine stetige Steigerung des Umsatzes. “In den vergangenen Monaten den Immobilienmarkt hat wesentliche Veränderungen durchgemacht. Die Verlangsamung der Migration von den USA wurde korrigiert in Indien jetzt. Auch die Preise sind behoben”, sagt Santosh Rungta, Präsident, CREDAI. Mit der Nachfrage aufnehmen, haben die Entwickler startete eine Reihe von neuen Projekten, vor kurzem. Nach einer JLLM Bericht, in U-Bahnen, die neue Start Aufzeichnung für den Januar-März 2009 sprang 14,478 Einheiten von 3,096 im vorangegangenen Quartal. Verkauf abgeholt zu 40% der gestarteten Einheiten gegen 36% im Oktober-Dezember 2008.

In den letzten paar Monaten mehrere Entwickler ins Leben gerufen haben Projekte in Städten in den Wohn-Kategorie, erzielte eine signifikante Reaktion von Käufern. Dies hat motiviert Bauherren konzentrieren sich auf die Wohn-Raum, vor allem im bezahlbaren segment. Angesichts der guten Nachfrage, scheint es unwahrscheinlich, dass Entwickler die Preise senken weiter.

Auch da sehen wir Anzeichen einer Belebung in der Wohn-Eigentum, es sieht aus wie die retail -, Büro-und hospitality-Segmente sind nicht aus dem Wald noch. Jedoch, die office space segment ist wahrscheinlich, um zu schauen, wie Unternehmen planen eine expansion in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres. Anschließend können Entwickler sehen einen Anstieg der Vertriebs-und scale-down einige von den Rabatten, die Sie anbieten, im stationären Sektor.

Kurz Immobilien-Zyklus: Wenn Immobilien-Zyklen sind in der Regel lange, glauben Experten, dass dieser unwahrscheinlich ist, viel länger zu dauern, weil die Wirtschaft nicht Zeuge einer Rezession, nur eine Verlangsamung. Auch eine Anpassung der Preise entsprechend der Nachfrage, bringt neue Käufer. “Was wir sehen, derzeit ist die post-Korrektur der situation. Immobilien immer Zeugen einer zyklischen Zeitraum von 8-10 Jahren. Wir sind in den frühen Stadien einer Bewegung nach oben,” sagt Suresh Hari, ehemaliger Sekretär, CREDAI.

Schließlich ist dies eine gute Zeit zu kaufen, da die Banken nicht planen keine Erhöhung der Zinsen während der festival-Saison und Entwickler suchen auf diesen Zeitraum, um klar Ihre unverkauften Inventar. Anleger sind also in der Lage sein könnte, ein paar gute Schnäppchen jetzt. Ein Wort der Vorsicht, bevor Sie hetzen. “Als investor sollte man vorsichtig sein, die Ausführung Risiken, insbesondere im Bezug auf neu gestartete Projekte. Dies bedeutet, dass die Auswahl der richtigen Projekt-wird noch wichtiger”, sagt Samir Jasuja, CEO, PropEquity.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *