Investitionen In Hedge-Fonds: Flüssige Bewegung, Magazin, IPE

Niki Natarajan sieht wie Liquide alternative Strategien könnte die Antwort sein auf die aktuellen niedrig-Zins-und der hohen Volatilität der Umwelt, auch wenn es scheint counter-intuitive,
wie kann ich investieren in hedge funds

Dezember 2016 (Magazin) Von Niki Natarajan

Verwandte Kategorien

Hedge-Fonds

Niki Natarajan sieht wie Liquide alternative Strategien könnte die Antwort sein auf die aktuellen niedrig-Zins-und der hohen Volatilität der Umwelt, auch wenn es scheint counter-intuitive,

Auf einen Blick

• Das Volumen der Vermögenswerte in liquiden alternativen steigt schnell.
• Liquidität ist einer der wichtigsten Gründe für den Kauf eines liquid Alternatives fund.
• US-Manager sehen alternative UCITS-als ein Weg, um Zugang zu europäischen Investoren hungrig für onshore-Versionen der US-Strategien.
• Ein weiterer Markt event testen konnte, die Liquidität der Geschichte, auf denen diese Produkte verkauft werden.

Hin-und Erodier-cocktail von Markt-Volatilität mit der Wendung von niedrig-bis-null-Zinsen ist die Festlegung der durchschnittlichen westlichen investor in der vorhersehbaren Zukunft. Mit der heutigen Unsicherheit, ob es die Brexit-Nachwirkungen oder Fortführung der Rohstoff-Preis-Schwankungen, die nichts mit noch niedrigen einstelligen Renditen mit wenig Korrelation mit anderen Vermögenswerten, insbesondere Aktien, ist ein Kapitalerhalt muss. Mit den meisten der asset-management-Welt zu sehen, Abflüsse, gibt es eine bastion der ‘Sicherheit’?

Liquid alternatives, klingt vielleicht wie ein oxymoron, aber wenn die Wachstumsrate von Vermögen ist ein Indikator, klar gibt es einen glauben, dass, Sie bieten Hoffnung. “Alternative UCITS ist eine der am schnellsten wachsenden Segmente der asset-management-Branche und ist schnell zu der Entscheidung für Investition für viele institutionelle allocators”, sagt Anita Nemes, Leiter der hedge-Fonds-capital-Gruppe und hedge-Fonds-Beratung bei der deutschen Bank.

Laut Analyse von Einer Straße in Europa, Deutsche Bank Global Prime Finance 2016 Alternative UCITS-Umfrage, die verwalteten Vermögen von alternative UCITS jetzt insgesamt in der Nähe €400bn. “Seit 2008 die Globale Finanzkrise, alternative OGAW-Vermögenswerte stieg auf eine Durchschnittliche annualisierte Wachstumsrate von 26%, verglichen mit 10% und 8% für hedge-Fonds-Vermögenswerte und die übrigen OGAW-Universum, beziehungsweise, das” Nemes-Kopftuch ergänzt.

Daniele Spada, Leiter der $8bn ($7bn) Lyxor Managed Account Plattform stimmt. “Entsprechend unserer Forschung, alternative UCITS-Fonds sahen €70bn von Netto-neugeldern im Jahr 2015 zu einer Zeit, als die hedge-Fonds und long-only-Investmentfonds in der Regel bereits erfahren haben Abflüsse. Wir glauben, dass die Industrie wachsen kann an der aktuellen rate von 20% bis 30% für die nächsten 2-3 Jahre, da es wahrscheinlich zu einer Fortsetzung der hunger nach unkorrelierten Renditen”, sagt Spada.

Diesen Bedarf zu stillen, Lyxor, die hat $2,4 Mrd in alternative UCITS-Plattform gestartet hat, eine long/short-global-equity-und eine long/short-financial credit fund, sowie ein fixed-income-multi-manager-Fonds entworfen, um Einkommen zu generieren in der nahe-null-Satz-Umgebung.

Obwohl alternative OGAW sind nur ein Teil der Flüssigkeit alternativen Spektrums, zu dem auch die US-performance-Gebühr-freie alternative Investmentfonds (geregelt gemäß dem Investment Company Act von 1940), die trends auf beiden Seiten des Atlantiks ähnlich zu sein scheinen.

Die Nutzbarmachung dieser trend weltweit, Aberdeen Asset Management kaufte Arden Asset Management, der erste Spieler in der US-hedge-Fonds ’40 Act-Markt. Den deal gab der in Großbritannien ansässigen asset-manager, die etwa 10% der gesamten hedge-Fonds-Vermögen in Anteilen von OGAW-Verwandte Fahrzeuge, die eine sofortige US-domizilierte liquid alternatives-Plattform.

“Diese Fahrzeuge bieten einige grundlegend attraktiven Eigenschaften wie überlegene Liquidität, Transparenz und die verstärkte regulatorische Aufsicht, aber wir haben auch gesehen, signifikante Verbesserungen sowohl in der Breite und Qualität des Fonds im Universum”, sagt Vicky Hudson, senior investment manager bei Aberdeen.

Deutsche Bank Umfrage ergab, dass 58% der OGAW-Anleger sahen Nachfrage kommt in Erster Linie von der zugrunde liegenden institutionellen Kunden und weniger als die Hälfte gesehen haben, die Nachfrage nach UCITS Ursprung aus dem zugrunde liegenden retail-Kunden.

“Eine wachsende Zahl von allocators sind Investments in alternative UCITS. Der 130 global hedge fund allocators, nahm Teil an unserer Umfrage, fast 70% investieren bereits in alternative UCITS und weitere 5% machen Ihre ersten Zuweisung in diesem Jahr”, sagt Deutsche-Bank-Nemes.

Michele Gesualdi, CIO der Kairos Investment Management, ist Zeuge der Beginn eines neuen Trends. “Wir betreiben seit OGAW-seit 2009 zählen institutionelle Investoren zu unseren Kunden, aber wir sind dieses Jahr zu sehen, das Interesse von potenziellen Kunden, die wir nicht erwarten zu sehen Interesse aus, die retail-Netze in Italien, Frankreich und Deutschland im besonderen.”

Liquidität Fragen
Nicht überraschend, die Liquidität ist einer der wichtigsten Gründe für den Kauf eines liquid Alternatives fund, doch die Deutsche Bank-Umfrage hervorgehoben, dass zwar 44% der alternative UCITS-Investoren bevorzugen tägliche Liquidität, weniger als 5% der Befragten tatsächlich benötigt wird.

Dies deutet darauf hin, dass eine Reihe von Investoren in alternative UCITS könnte Kapital auf der Illiquidität premium in Zusammenhang mit manchen hedge-fund-Strategien über die neueren onshore-Strukturen unterliegen, die durch die Alternative Investment Fund Managers-Richtlinie (AIFMD).

“Wir sind uns bewusst, dass die verschiedenen OGAW-Beschränkungen wie die in Frage kommenden Vermögenswerte, Diversifikation, leverage und Liquidität, die es schwierig machen, um vollständig zu replizieren eine Reihe von hedge-Fonds-Strategien wie konzentrierte equity long short/Aktivist, fixed-income-relative-value -, multi-Strategie credit, event driven credit/distressed und waren, so dafür haben wir eine AIFMD-konforme Struktur namens Schroder GAIA II”, sagt Andrew Dreaneen, head of Schroder GAIA Product & Business Development.

Gestartet im Jahr 2009, die original Schroder GAIA Plattform hat nun acht OGAW-Fonds und insgesamt $5 Milliarden in Vermögenswerte, mit Schroders-Geschäftsführer einen weiteren $11bn in alternative UCITS-Fonds. “Die alternative UCITS-Raum hat gesehen, starkes Wachstum in den letzten Jahren, mit einem CAGR [Durchschnittliche jährliche Wachstumsraten] von 40% zwischen 2013 und 2015. Im Fall von GAIA, die wir gesehen haben, CAGR von 126% gegenüber dem gleichen Zeitraum. Darüber hinaus haben wir gesehen, positiven Netto-Umsatz Wachstum jedes volle Jahr seit Gründung in 2009,” sagt Dreaneen.

Stephen Oxley, Vize-Vorsitzender der PAAMCO, fügt hinzu: “AIFMD-Richtlinie ist die Verordnung konzipiert für institutionelle Investoren sein müssen, onshore -, aufsichtsrechtliche und steuerliche Gründe, und während der OGAW-wrapper auch Zecken diesen Boxen, es ist eher ein retail – /Verteiler-bezogene Produkt. Beide plädieren auch für konservative Anleger von einer governance-Sicht nicht die Investition in hedge-Fonds per se, als auch für die OGAW in der Lage zu sagen, Sie haben die tägliche Liquidität, wenn erforderlich, obwohl natürlich auch diese Funktion muss noch getestet werden, in eine Liquiditätskrise.”

Über den großen Teich
Ein Bermuda-basierte Gruppe, dass hat wurde die Auswahl von hedge-Fonds für mehr als 20 Jahren erstmals in den onshore-hedge-Fonds-Markt im Jahr 2014 mit einer AIFMD-Produkt. Jetzt Aurum Fund Management gestartet wurde, Aurum Dynamic Strategies Fund, ein UCITS-multi-manager-mit einem bias in Richtung quantitative equity market neutral, global-macro-und trading-orientierten equity long/short Manager.

“Die Qualität der OGAW-Angebot hat sich stetig verbessert, teilweise aufgrund der Einführung von AIFMD, die ermutigt hat, einige Manager zu sehen, die OGAW, die als eine bevorzugte Möglichkeit bieten, Ihre Strategie zu Europa”, sagt Adam Moir, Produkt-Entwicklung bei Aurum Research in London.

“Wir sehen eine wachsende Zahl der hedge-fund-Kunden umarmen OGAW-Wachstumsstrategie für Ihr Unternehmen, was zu einem Anstieg in einer neuen und interessanten fund startet”, sagt Deutsche-Bank-Nemes.

Wie US-Manager sehen alternative UCITS-als ein Weg, um Zugang zu europäischen Investoren hungrig für onshore-Versionen der US-Strategien, die bisher geheimnisvoll Spieler wie die Beiden Sigma zu sehen sind die Wrapper’ – Potenzial. Die Neue York-basierte Gruppe mit $37bn im Vermögen ist die neueste Ergänzung zu der Schroder GAIA Plattform-Beitritt bekannte US-Namen wie Paulson, Sirios Capital Management und Indus Capital Partners.

Der erste Fonds auf der Schroder GAIA Plattform Schroder GAIA Egerton Equity. “Die alternative UCITS-Markt ist mittlerweile überflutet mit long/short-Managern, da Sie die einfachste und liquidesten Strategien zu replizieren in eine UCITS-Struktur, aber es wächst der Appetit auf andere Strategien wie managed futures, global macro und equity market neutral long/short-Strategien, wie Sie haben in der Regel sehr kleinen Markt Direktionalität”, sagt Lxyor die Spada.

Spada ‘ s Ansicht wird auch von der Deutsche-Bank-Umfrage, die sagt, dass fünf der top 10 am meisten gesucht nach der OGAW-Strategien für die systematische, insbesondere quant equity market neutral commodity trading advisors (CTA), alternative beta – /Risikoprämien, quant makro-und quant equity.

Rosie Reynolds, director of distribution bei Aspekt Hauptstadt, deren $324 Aspect Diversified Trends fund war eine der ersten CTAs im UCITS-format, wenn es gestartet wurde im Jahr 2010 ist darauf bedacht zu betonen, dass, “wenn die Vermarktung unserer UCITS-Fonds, wir nehmen ein ähnlicher Ansatz wie der, den wir übernehmen für unsere offshore-Fonds. Wir sind fokussiert auf die Aufklärung der Investoren über die Vorteile des zugrunde liegenden Strategie und mit CTAs als asset-Klasse die kann, reduzieren Sie drawdowns und Volatilität von einem breiteren portfolio.”

Die $200m M&G Episode Macro fund ist so konzipiert, etwas ähnliches zu tun. Aber ist die Reduzierung von drawdowns und Volatilität die einzige Funktion von alternative UCITS? Einige argumentieren gegen die Strukturen auf dem Gelände der Leistung. Aber 56% der antwortenden der deutschen Bank durchgeführten Umfrage sagten, Ihre OGAW-portfolio durchgeführt hat, im Einklang mit oder besser als Ihre benchmarks oder Erwartungen für die erste Hälfte des Jahres.

Samantha Laube, Leiter marketing und investor relations M&G Macro Investment-Geschäft, notes: “Was ist interessant zu sehen, dass, nach Meinung einiger Berater, es ist immer noch die absolute Höhe der Gebühren, Sie sind mehr damit beschäftigt, eher als Netto-Leistung.”

Kairos ist Gesualdi, jedoch, stellt fest: “Für die Pensionskasse Gemeinde diese niedrigen einstelligen Renditen sind nicht genug für die Verbindlichkeiten. Aber diese Investoren haben die Fähigkeit zu widerstehen Volatilität, was bedeutet, dass Sie höhere Renditen zu erzielen.”

MANN-Gruppe, die verwaltet $3.3 Milliarden in alternative UCITS-split über Man AHL, Man GLG und Mann Numerisch ist, ist zu sehen, dass die Globale Begeisterung für alternative UCITS. “Unsere UCITS-Plattform AUM gewachsen, um mehr als 10% seit Beginn des Jahres 2015, mit einem besonders starken Zuflüsse in die neuere Strategien”, sagt Steven Desmyter, Man Group ‘ s head of sales für die EMEA-Region.

“Innerhalb von Europa, Großbritannien, Italien, Frankreich und Skandinavien sind unter den Orten, die wir sehen, das Interesse für unsere Fonds”, sagt Alastair Barrie, Leiter der globalen hedge-fund-sales bei Martin Currie Investment Management.

Mit OGAW V gleich um die Ecke, die onshore-Investitionen Marke, die begann sein Leben im Jahr 1985 zu sein scheint morphing in der ‘Ruhe des Geistes’ wrapper für onshore-unkorrelierte Renditen, die Anleger einmal erreichte von festen Einkommen. Manager versuchen zu halten, der OGAW-Marke ungetrübt alle einig, dass das UCITS-label bedeutet nicht, sollten Anleger dazu verleiten, ein Falsches Gefühl von Sicherheit.

Eine Illiquidität Missverhältnis zwischen dem portfolio und dem zugrunde liegenden manager s ist derzeit Ihre Sorge Nummer eins. “Die OGAW-framework hat sich zu einem gold-standard-Marke, aber unsere Forschung hat aufgedeckt Liquidität Unterschiede, Komplexität und potenziell irreführend portfolio-Transparenz. Investoren müssen sicherstellen, dass das gleiche Niveau der Forschungs-und due diligence geht in der Auswahl von OGAW-Fonds als offshore-hedge-Fonds”, bemerkt Bryn Sandison, head of operational due diligence bei Aurum.

Wenn Produktentwicklung und asset-Wachstum sind die Indikatoren von “Erfolg”, dann scheint es, dass alternative UCITS-sind in die Fußstapfen Ihrer offshore cousins, als Sie in Richtung immer die go-to-diversifier von investment-portfolios. Das heißt, zumindest, bis ein anderer Markt-event-tests, die Liquidität der Geschichte, auf denen diese Produkte verkauft werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *