Kauf ein franchise-Unternehmen, Startup-Donut

Kauf einer franchise zu Kaufen eine franchise ermöglicht es Ihnen, Ihr eigenes Geschäft ohne von vorne anfangen. Verwenden Sie eine bewährte Formel, und profitieren Sie von der Erfahrung und Unterstützung von
wie investieren Sie in ein franchise-Unternehmen

Kauf eines franchise ermöglicht es Ihnen, Ihr eigenes Geschäft ohne von vorne anfangen. Verwenden Sie eine bewährte Formel, und profitieren Sie von der Erfahrung und Unterstützung des Franchise (das Unternehmen mit dem franchise).

Kauf eines franchise kann sowohl Vorteile als auch Nachteile. Die sorgfältige Auswertung der franchise-Möglichkeit und die Kosten entscheidend.

1. Franchising Vorteile

Ein franchise ist in der Regel basierend auf einer bewährten Geschäftsidee

  • Sie sind im Grunde das kopieren einer Produkt-oder service-Idee, die der Franchise-Geber hat bereits gezeigt, arbeiten können (aber siehe die Bewertung einer franchise).
  • Es ist leicht zu überprüfen mit bestehenden Franchise-Partnern, ob die Wirtschaft wirklich funktioniert.
  • Ein guter Franchise-Geber kontinuierlich Forschung und aktualisieren Sie die business-Idee.

Sie können möglicherweise verwenden Sie einen anerkannten Markennamen

  • Es kann einfacher sein, an Kunden zu verkaufen, die vertraut sind mit den Namen.
  • Sie profitieren von einer nationalen Förderung, die von der Franchise-Geber. Beachten Sie aber, dass dies oft finanziert durch zusätzliche Gebühren.
  • Sie werden auch in der Lage sein, um die Nutzung von Marken der Franchise-Geber besitzt.

Ein gutes franchise-Betrieb geben Ihnen volle Unterstützung

Dazu zählen in der Regel:

  • Einführungs-training, in der Regel für Allgemeine betriebswirtschaftliche Kenntnisse (z.B. Buchhaltung), sowie Schulungen für die jeweiligen business;
  • Hilfe bei der Einrichtung des Geschäfts, wie die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten;
  • eine ausführliche Bedienungsanleitung, die Ihnen sagt, how to run the business;
  • laufende Unterstützung und Beratung.

Sie wird fast immer gegeben werden, ausschließlichen Rechte an der franchise

  • Zum Beispiel, in einer bestimmten region oder zu einem exklusiven Kundenkreis.
  • Es wird noch Konkurrenz von anderen verbundenen Unternehmen.

Die Finanzierung des Geschäfts ist wahrscheinlich einfacher sein

  • Es kann einfacher sein, Geld zu leihen, zu investieren in einem franchise-Unternehmen mit einem guten Ruf als Unterlage für eine unbewiesene start-up.
  • Einige franchisors Beziehungen mit Banken und kann Ihnen helfen, Geld leihen, und lokale Unternehmen, Initiativen versorgen können start-up-Finanzierung.

2. Franchising Nachteile

Die Kosten können mehr als trifft das Auge

  • Sie zahlen eine Gebühr, um das buy-in für das franchise (oft £5.000 bis £10.000, aber es kann so viel wie £250,000).
  • Sie haben auch die üblichen business-Kosten (Räumlichkeiten und Ausrüstung, Lager und andere Vorräte). Einige von Ihnen werden müssen, um gekauft zu werden vom Franchise-Geber.
  • Sie zahlen eine weiterhin Lizenzgebühren auf den Umsatz oder eine management-Gebühr. Diese Zahlung kann ein fester Betrag oder ein Prozentsatz des Wertes des Verkaufs, oder einer Mischung aus beidem. Sie haben, um die Zahlung zu leisten, ob oder nicht Sie einen Gewinn erwirtschaften.
  • Etwas zusätzliche Kosten können GESONDERT in Rechnung gestellt werden. Zum Beispiel, einen Beitrag an die Franchise-Geber die Kosten für Werbung oder Gebühren für die Ausbildung, die Sie erhalten.
  • Als mögliche Franchise-Nehmer, die Sie brauchen, um glücklich zu sein, dass der Franchise-Geber die Leistungen es rechtfertigen, alle diese Kosten, die auch dann weiter, nachdem Sie eingerichtet haben.

Sie Stimmen zu, den Betrieb innerhalb bestimmter Grenzen

  • Der Vertrag zwischen Ihnen und dem Franchise-Geber wird in der Regel zu regulieren, was Sie tun dürfen.
  • Sie können nicht ändern, die Wirtschaft. Sie können beispielsweise die Einführung neuer Produkte entsprechend Ihren lokalen Markt.
  • Sie können nur verkaufen Sie Ihre franchise an einen Käufer genehmigt durch den Franchisegeber.

Sie sind Risiken ausgesetzt, die außerhalb Ihrer Kontrolle

  • der Franchise-Geber Ihren Verpflichtungen nicht nachkommt (z.B. die Bereitstellung von Unterstützung in form von Werbung oder Ausbildung);
  • der Franchise-Geber aus dem Geschäft gehen;
  • der Franchise-Geber wird an einen neuen Besitzer verkauft, die änderungen dem Betrieb oder der ist einfach nur noch schwierig zu behandeln;
  • Aktionen durch den Franchise-Geber oder andere Franchise-Nehmer geben der Marke einen schlechten Ruf.

Arten von business-arrangement

Ein business-format-franchise bietet Ihnen ein komplettes business-blueprint

  • Einige der erfolgreichsten franchises sind business-format Franchising. Sie alle haben die Vorteile und die Nachteile einer voll-franchising-Beziehung.
  • Beispiele sind Burger King und Prontaprint.

Viele andere franchise-Typen bieten eine weniger komplette Paket

  • Vertriebsgesellschaften und Vertriebspartnern. Sie haben eine Vereinbarung, um das Produkt zu verkaufen, aber in der Regel nicht Handel unter dem Namen franchise und haben mehr Spielraum, um das Geschäft führen wie Sie sehen, passen.
  • Agenturen. Sie verkaufen die Ware im Auftrag des Lieferanten.
  • – Lizenzen. Sie können machen und zu verkaufen, die dem Lizenzgeber-Produkt, in der Regel keine Beschränkungen auf, wie Sie Ihr Geschäft betreiben.

Multi-level-marketing wird manchmal als eine form des franchising

  • Selbstständige Distributoren verkaufen waren auf einem Hersteller-Namen, verdienen provision auf Ihren eigenen Umsatz und die Verkäufe von sekundären Verteilern, die Sie rekrutiert haben.
  • Es ist oft schwierig, eine gute Rendite aus dieser Art der Anordnung, es sei denn, Sie rekrutieren viele andere Distributoren.
  • Gibt es spezielle Regelungen für diese Art der Anordnung.

3. Die Bewertung einer franchise

Der Franchise-Geber sollte ein info-Paket

  • Das Prospekt Antworten auf grundlegende Fragen.
  • Top franchisors bieten oft ein franchise-award-Handbuch. Ausgestellt nach einem ersten Gespräch und Vertraulichkeitsvereinbarung, es enthält alle Informationen, die benötigt werden, um die due diligence durchzuführen.
  • Nehmen Sie nicht alles zum Nennwert. Suchen nach beweisen, dass das, was der Franchise-Geber sagt, ist wahr, und garantiert, dass es so bleiben wird (siehe Final reality checks).

Tun, wie viel Forschung wie möglich

  • Wenn Sie ernsthaft über den Kauf einer franchise, sammeln Informationen aus einer Vielzahl von Quellen.
  • Ziel, so viel wissen über die Branche und den Markt, wie Sie wurden, wenn Sie starten Sie Ihr eigenes Geschäft von Grund auf.
  • Sprechen Sie mit Ihrer bank. Die meisten Banken haben die franchising-Spezialisten und können Ihnen mit Informationen und Beratung.
  • Lesen Sie die Fachpresse, wie Franchise-Welt und die Business-Franchise. Ihre business-Bibliothek, die tragen kann franchising Zeitschriften oder halten Sie die Verzeichnisse des franchisors.
  • Gehen Sie zu franchise-Ausstellungen.
  • Sie können möchten, sprechen Sie mit einem Berater. Seriöse franchise-Berater arbeiten grundsätzlich auf den Namen des Franchise zu entwickeln das franchise-Paket.
  • Vorsichtig sein, jemand Verkauf franchises als Vermittler auf. Als eine Regel, die guten franchisors fast immer, verkaufen Sie Ihren franchises selbst.

Holen Sie sich genügend Details, um Ihnen ein umfassendes Verständnis der business-Konzept

  • Was ist das Geschäft?
  • Welche trading-Standorte oder Gebiete angeboten werden?
  • Wer sind die Konkurrenten? Ein guter Franchise-Geber sollte eine realistische Einschätzung des Wettbewerbs.
  • Welche Schritte hat der Franchise-Geber nehmen, zu erweitern und aktualisieren Sie den business-Konzept?

Informieren Sie sich über den Franchisegeber

  • Wie lange hat das Geschäft schon im Handel?
  • Wie lange hat es schon ein Franchise-Geber? Viele franchisors sind Mitglieder des britischen Franchise-Verband. Wenn Ihr nicht Mitglied sind, warum nicht?
  • Welche Erfahrungen und Erfolge tun den key haben die Leute?
  • Wie solide sind die Franchise-Geber finanziert? Fragen Sie nach drei Jahren geprüften Konten und bank Referenz.
  • Wie viele UK Franchise-Nehmer hat den Franchise-Geber haben? Wenn alle seine Franchise-Nehmer im Ausland sind, oder nur wenige sind in Großbritannien, das zeigt, das Konzept ist nicht gut getestet wurden in diesem Land. Fragen Sie, wie das Konzept wurde pilotiert. Wenn es nicht hat, warum nicht?
  • Wie viele Franchise-Nehmer gescheitert? Überprüfen Sie die Gründe für die Ausfälle.
  • Ist der Franchise-Geber völlig unabhängig? Falls nicht (zum Beispiel, wenn der Franchise-Geber ist der britische Lizenznehmer von einem US-Unternehmen), prüfen Sie, was der ursprüngliche Besitzer der Rechte sind und wie man diese beeinflussen könnte.

Prüfen Sie, wie viel Unterstützung Sie erhalten

  • Was die Ausbildung erfolgt an den start? Für einige Franchise-selling-Fähigkeiten sind entscheidend.
  • Erhalten Sie Hilfe zum einrichten des business? Einige franchisors zur Beratung in den Räumlichkeiten und Ausrüstung, die Sie brauchen, ist rechtliche Unterstützung (z.B. mit der Baugenehmigung), und so weiter.
  • Was die Fortsetzung der Unterstützung wird zur Verfügung gestellt? Dies kann variieren von der fast nichts auf die volle Unterstützung, einschließlich der urlaubsvertretungen, wenn Sie Weg sind.
  • Können Sie Hilfe bekommen, wenn Sie es brauchen? Franchise-Geber haben können support-Mitarbeiter Sie Kontaktieren können, wenn das notwendig ist.
  • Hat der Franchise-Geber übergeben, auf dessen Markt die Forschung? Dies kann helfen, Sie halten mit den nationalen trends, neue Wettbewerber und so weiter.

Überprüfen Sie die Bedingungen der franchise-Vertrag

  • Wie lange ist der franchise-Vertrag laufen (in der Regel fünf bis zehn Jahre)? Prüfen Sie, ob Sie haben eine option, um zu erneuern, die franchise nach dieser Zeit.
  • Sie haben die ausschließlichen Rechte in Ihrem Gebiet für die gesamte Laufzeit des franchise?
  • Welche Bedingungen und Einschränkungen gibt es, wenn Sie wollen, verkaufen die franchise?
  • Was passiert, wenn Sie sterben, oder wenn Sie können nicht fortfahren, das Geschäft?

4. Franchise-Kosten-und Ertragsoptimierung

Was sind die Kosten?

  • Wie viel ist der up-front-Gebühr? Gute franchisors in der Regel machen die meisten Ihre Gewinne aus dem kontinuierlichen Strom des royalty-Zahlungen von erfolgreichen franchises. Ersten Gebühren sollten nur spiegeln die Kosten für die franchise-Entwicklung und administration.
  • Wie viel müssen Sie investieren? Überprüfen Sie, dass der Franchise-Geber die zahlen sind realistische Kosten. Fragen Sie, ob Elemente, die Sie kaufen, über den Franchise-Geber (z.B. ein sub-lease-Gelände) gehören alle zu markieren.
  • Welche prozentuale Lizenzgebühren entrichten ist?
  • Welchen Preis zahlt, für Materialien, gekauft von der Franchise-Geber (z.B. Lager)? Der Franchise-Geber kann daneben die Preise. Alternativ profitieren Sie von der Franchise-Geber Kaufkraft.
  • Welche anderen Gebühren (z.B. promotion, Ausbildung) werden Sie zu zahlen haben? Finden Sie heraus, was genau Sie für Ihr Geld bekommen.

Welche finanziellen Leistung können Sie erwarten?

  • Was die tatsächlichen Renditen sind bestehende Franchise-Partner erreichen? Beachten Sie, dass die frühesten franchises möglicherweise in die enge getrieben die einfachste oder die profitabelsten Gebiete.
  • Was Gewinne prognostizierte nach neuen franchises? Projektionen von sehr hohe Gewinne aus eine kleine Investition sind wahrscheinlich unrealistisch.

5. Final reality checks

Nicht engagieren Sie sich in irgendeiner Weise vor dem vollständigen Auswertung der franchise.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *