Prognosen bis 2018: Globale Aktien – Schroders global

Das kommende Jahr wird wahrscheinlich eine positive eins für Globale Aktien, aber es gibt Risiken, und mit Bewertungen auf relative Höhen es gibt wenig Spielraum für den investor Fehler.
warum investieren in Globale Aktien

Das kommende Jahr wird wahrscheinlich eine positive eins für Globale Aktien, aber es gibt Risiken, und mit Bewertungen auf relative Höhen es gibt wenig Spielraum für den investor Fehler.

4. Dezember 2017

Leiter und CIO des Globalen und US-Aktien

Lead Portfolio Manager

Wenn Aktien global schlich in 2017, natürlich, Sie brach in einen Lauf, wie das Jahr Fortgeschritten ist. Im ersten Quartal 2017 soll der MSCI World index stieg um 5,9% an. Dies war eine größere Rendite als die gesamte 2016. Insgesamt, der index stieg um über 18,6% auf 1 Dezember 1 .

Viel der Aufstieg gerechtfertigt war, durch eine Verbesserung der Grundlagen:

Das wirtschaftliche Wachstum weiter an Schwung gewinnen, während die inflation stabil geblieben. Obwohl die Federal Reserve (Fed) und die Bank of England haben vor kurzem die Preise angehoben, die anderen großen Zentralbanken blieb mit expansiven unterstützen.

Vielleicht am wichtigsten ist, die synchrone Erholung des weltweiten Wirtschaftswachstums hat sich übersetzt in bessere Ergebnis. Im September, der Konsens der Analysten erwartete Gewinnwachstum von 15% für 2017 2 . Wir denken, das sieht fair.

Außerdem sind die großen europäischen Wahlen weitgehend verlief ohne Zwischenfälle, Liturgien anhaltenden politischen Anliegen. Frankreich und die Niederlande stimmten gegen die steigende populistische Flut hatte ein erhebliches Potenzial zur Destabilisierung der Märkte.

Tricky nächsten Schritte

Insgesamt bleiben wir optimistisch beim Blick auf die Aussichten für das Jahr 2018, aber wir sind uns bewusst, potentielle Risiken. Die Dispersion und die Volatilität dürfte steigen, da die Markt-Zyklus reift.

Eines der wichtigsten Risiken ist Selbstgefälligkeit selbst. Während die bestandsbewertungen werden grundsätzlich unterstützt, sind Sie zweifellos erhöhte, wenn verglichen mit dem langfristigen Durchschnitt. Auch wenn zyklisch angepasst, die Bewertungen – gemessen als Preis/Gewinn-Verhältnisse – sind in der Nähe des oberen Rand Ihrer historischen Bandbreite. Dies legt nahe, dass es wenig “Spielraum” sollten die Dinge schief gehen, und acht Jahre in einem US-Hausse, die Risiken einer Umkehr deutlich steigen.

Ein weiteres Anliegen ist die Kreditaufnahme. Insgesamt Schuldenlast haben allgemein weiter steigen seit dem Ende der globalen Finanzkrise. Da ist es nun wahrscheinlich eine Frage des “Wann” statt “wenn”, central bank policy angezogen wird, wir glauben, der Markt unterschätzt die negativen Auswirkungen von steigenden Zinsen.

Zum Beispiel ist es bemerkenswert, dass das eine wichtige finanzielle Metrik aktuell “blinkend rot” in den USA, im Vergleich zu früheren Höchstwerten in den Markt, ist nicht-finanziellen nutzen. Anstatt zu investieren in neue Maschinen und Anlagen, viele US-Konzerne haben gehebelt Bilanzen, Aktien zurückzukaufen und/oder zu erhöhen Dividenden: hilfreich für die Aktienkurse, aber nicht nachhaltig über die mittelfristige, vor allem da die Preise steigen.

Schulden wurde schleichend nach oben

Quelle: Schroders/Citi Research November 2017

Auf einer globalen basis die Umwelt erscheint mehr gutartig. In der Tat viele Regionen weiterhin zeigen eine stark positive Veränderungsrate Wirtschaftswachstum – auch im “Alten Europa”.

Die Kulisse ist daher ein angemessener Stabilität, das Potenzial für die Anfälle von kurzfristiger Volatilität. Im Gegensatz zum Jahr 2016, wenn die Liquidität die Entwicklung eines hoch korrelierten Rallye in bestimmten zyklischen Sektoren, 2017 wurde ein Jahr der dispersion. Der Markt belohnt Unternehmen, die zeigen fortgesetzte Ausführung in Bezug auf Umsatz -, Ergebnis-und cashflow-Wachstum, während Sie bestrafen diejenigen, die enttäuschen. 2018 wird wohl weiterhin ein günstiges Umfeld für stock-Picker, die aus unserer Sicht.

Wie immer in der globalen Wirtschaft, gibt es eine Reihe von strukturellen trends, die wichtig sein könnten Treiber für Aktien im nächsten Jahr.

Online Störung

Wachstum in social media und online-Plattformen wurde, untergräbt das Wachstum von anderen Branchen, für einige Zeit. Doch was ursprünglich als ein störendes ärgernis, jetzt stellt ein full-geblasen existenzielle Bedrohung der Spieler in Branchen wie Einzelhandel, legacy-Medien, Verteilung und traditionellen Banken.

Gab es bereits massiven Druck auf die Bewertungen dieser Unternehmen, die vor der direkten Konkurrenz durch neue Technologien. Wie die Stellfläche erweitert, es gibt wahrscheinlich weitere erhebliche Möglichkeiten; entweder die aktive Disruptoren selbst oder für diejenigen, die traditionellen Unternehmen bereit, Kurzfristige Profitabilität, um innovativ und wettbewerbsfähig zu bleiben. Diejenigen, die dies nicht tun, werden auch fast sicher feststellen, dass die Grundlagen, auf denen Sie gebaut wurden hinweggefegt werden mit alarmierender Schnelligkeit, wie Teile der USA (und UK) – Einzelhandel gefunden haben, auf Ihre Kosten,

Die Zähmung der internet-Giganten

Im Juni 2017 soll der Europäische Rat zu einer Geldstrafe von Google €2,4 Mrd 3 für den Missbrauch seiner Dominanz als Suchmaschine. Obwohl, es ist eindeutig eine große Summe, die Bedeutung der Ordnung nach Alphabet (Googles Vater) repräsentiert, weniger als 35% der operativen Gewinne des Unternehmens in Q2.

Andere internet-Firmen haben ähnliche außergewöhnliche Ertragskraft. Starkes Umsatz -, pricing-power und relativ wenig Kapital eingesetzt, schafft eine überzeugende Mischung für die Aktionäre. Mit hohen Margen, hohe cashflow-Generierung und eine hohe Rendite auf das Kapital ist es kein Wunder, dass viele der größten internet-Unternehmen, sowie der Generierung von herausragenden zurück, zog die Aufmerksamkeit der Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt.

Die jüngste EU-Urteil stellt wohl einen Wandel für die großen internet-Plattformen. Aber Sie bleiben hinter der Kurve, die regler werden jetzt versuchen in den Griff zu bekommen, mit der macht und die Auswirkung dieser massiven Unternehmen. Es ist wahrscheinlich, dass weitere Herausforderungen auf uns warten.

Energiewende

Wir erwarten eine große Veränderung in der Energie-und automotive-Industrie über die nächsten zwei Jahrzehnte. Eine sehr starke Kombination von wettbewerbsfähigen erneuerbaren Energien, die Verbesserung der Batterie-storage-Kosten und wünschenswert elektrisch angetriebenen Fahrzeuge in Schwellenländern zu Schmieden, einen tragfähigen Weg zur de-Karbonisierung von Energie und Transport. Jedoch, wir nicht erwarten, dass der übergang zu linear. Navigieren kann der übergang so viel über die Vermeidung der Verlierer, wie der Suche nach den Gewinnern.

Wählen Sie Ihre Schlachten

Anleger, die in Globale Aktien haben viel positives über das im Jahr 2018, sollte aber bewusst sein, dass dieser Optimismus ist verbreitet rund um den Markt in dieser Zeit. Es ist eine Binsenweisheit, dass gerade als überschwang werden können irrational, so Fundamentaldaten immer durchsetzen am Ende. “Mean-reversion” 4 ist eine Tatsache, an den Aktienmärkten und der Ertragskraft variiert stark durch den Zyklus und von Sektor zu Sektor.

Unsere investment-Philosophie basiert auf der Vorstellung von “un-erwarteten Wachstum”. Der Markt ist oft kurzsichtig, konzentrierte sich auf das “jetzt”, und nicht, nach vorne zu schauen. Die relative Stärke der einzelnen Geschäftsmodelle ist oft über-sah, als auch das potential für Veränderung neue Möglichkeiten zu schaffen in Bereichen, die bisher gesehen, wie die ex-Wachstum, oder stumpf zu werden.

Innovation ist immer im Zentrum des nachhaltigen Wachstums. Für Unternehmen, die um die Haltbarkeit zu erhöhen Ihrer Gewinne auf lange Sicht, wir glauben, dass Sie benötigen, zu liefern innovation. Unternehmen, die Innovationen erfolgreich sind, wahrscheinlich erheblich belohnt, die von Investoren: jene, die nicht fast sicher sein, over-whelmed durch das Tempo der Veränderung.

Gut geführte Unternehmen, mit Kulturen, die Unterstützung für die laufende innovation, Leistung und Rechenschaftspflicht, besser platziert werden, um überlegene Renditen unabhängig von den wirtschaftlichen Zyklus. Unser Fokus wird auch weiterhin auf der Suche nach diesen einzelnen Situationen passen, dass unsere investment-Philosophie, die auf einer globalen basis, eher als Versuch, Zeit-Zuweisungen für Regionen oder Sektoren. In einer globalisierten Welt gibt es immer Möglichkeiten, auf betrieblicher Ebene.

Die gesamte Palette unserer Anschauungen 2018 Reihe von Artikeln finden Sie hier.

1. Bloomberg, Dezember 2017↩

2. Citi Investment Research, September 2017↩

3. Pressemitteilung der europäischen Kommission, Juni 2017↩

4. Mean-reversion – zwar nicht garantiert – davon aus, dass die Bewertungen in der Regel wieder zu Ihren langfristigen Durchschnittswerten über die Zeit.↩

  • Teilen
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Facebook
  • Google+

Themen:

Wichtige Information: Diese Kommunikation ist marketing-material. Die Ansichten und Meinungen, die hierin enthalten werden, sind die des Autors(en) auf dieser Seite, und kann nicht unbedingt geäußerten Ansichten oder in den anderen reflektiert Schroders Mitteilungen, Strategien oder Fonds. Dieses material ist beabsichtigt, Sie dienen nur zur information und ist keinesfalls als Werbematerial in jeder Hinsicht. Das material soll nicht als ein Angebot oder Aufforderung für den Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments. Es ist nicht beabsichtigt, und sollten nicht herangezogen werden, für die Buchhaltung, rechtliche oder steuerliche Beratung oder im investment-Empfehlungen. Vertrauen sollte nicht auf die Informationen und Ansichten in diesem Dokument, bei der Einnahme von individuelle Anlage-und/oder strategischen Entscheidungen. Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Der Wert einer Investition kann nach unten als auch nach oben und ist nicht garantiert. Alle Investitionen beinhalten Risiken, einschließlich das Risiko des möglichen Verlustes des Prinzipals. In dieser Broschüre enthaltenen Informationen für zuverlässig gehalten werden, aber Schroders übernimmt keine Gewähr für deren Vollständigkeit oder Genauigkeit. Einige Informationen, die zitiert wurden aus externen Quellen, die wir für zuverlässig halten. Es wird keine Haftung übernommen für Fehler in der Tat die von Dritten erhalten wurden, und diese Daten möglicherweise ändern sich mit den Marktbedingungen. Dies schließt nicht aus irgendeiner Verpflichtung oder Haftung dafür, dass Schroders hat für seine Kunden unter regulatorischen system. Regionen/ Sektoren lediglich der Veranschaulichung und sollten nicht angesehen werden als eine Empfehlung zum Kauf/Verkauf. Die Meinungen zu diesem material gehören einige der prognostizierten Ansichten. Wir glauben, dass wir Gründen unsere Erwartungen und überzeugungen auf angemessenen Annahmen innerhalb der Grenzen dessen, was wir derzeit wissen. Es gibt jedoch keine Garantie als keine Prognosen oder Meinungen, die realisiert werden. Diese Ansichten und Meinungen können sich ändern. In dem Umfang, dass Sie in Nordamerika, diese Inhalte ausgestellt, die von Schroder Investment Management North America Inc., eine indirekte hundertprozentige Tochtergesellschaft der Schroders plc und der SEC registrierter Berater der Bereitstellung von asset management-Produkten und-Dienstleistungen für Kunden in den USA und Kanada. Für alle anderen Benutzer ist dieser Inhalt wurde von Schroder Investment Management Limited, 31 Gresham Street, London EC2V 7QA. Eingetragene No. 1893220 England. Autorisiert und reguliert durch die Financial Conduct Authority.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *