Sechs Gewohnheiten Von Erfolgreichen Investoren

Erfolgreiche Investoren mit ähnlichen Verhaltensweisen, die dazu beitragen, Sie abgesehen von dem rest. Hier sind einige Tipps, einfache, aber wichtige Investitionen Verhalten.
investieren, Anleger, welche Aktien sollte ich investieren, Börse, private Finanzen, Finanzberater, Finanzplanung

Die Planung, die Konsistenz und die soliden Grundlagen, die Ergebnisse verbessern können.

  • Investment-Strategien
  • 401(k) –
  • Asset Allocation Funds
  • Managed Accounts
  • Investment-Strategien
  • 401(k) –
  • Asset Allocation Funds
  • Managed Accounts
  • Investment-Strategien
  • 401(k) –
  • Asset Allocation Funds
  • Managed Accounts
  • Investment-Strategien
  • 401(k) –
  • Asset Allocation Funds
  • Managed Accounts

Die Kraft zu investieren, um Vermögen aufzubauen und die Erreichung langfristiger Ziele hat sich vielfach bewährt. Aber nicht jeder nutzt. Was trennt die erfolgreichsten Investoren aus dem rest?

Hier sind die 6 Gewohnheiten von erfolgreichen Investoren, die wir schon erlebt im Laufe der Jahre—und wie man Sie für Sie arbeiten.

Entwickeln Sie eine langfristige plan—und-stick mit

Lügengeschichten über die glücklichen Anleger, die es groß schlagen mit einem stock Idee, kann unterhaltsam sein. Aber für die meisten Menschen, die Investition ist nicht darum, schnell Reich oder noch so viel Geld wie möglich. Es geht um Ihre Ziele zu erreichen—werden Sie ein Haus zu besitzen, senden ein Kind zur Schule, oder mit der pensionierung haben Sie lange gedacht.

Erfolgreiche Investoren wissen, dass dies bedeutet, die Entwicklung einer plan—und kleben mit es. Warum Planung wichtig? Weil es funktioniert.

Ein Fidelity-Analyse von 401(k) Teilnehmer gefunden, dass durch die Planung entweder mit einem Fidelity-Vertreter oder über Treue-online-tools, dazu beigetragen, einige Leute zu identifizieren, Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Pläne, und Maßnahmen zu ergreifen. 1

Etwa 30% der Menschen, die sich die Zeit genommen, zu schauen, Ihren plan beschlossen, um änderungen zu speichern oder Ihre Anlagestrategie. Die häufigste Veränderung war die Anhebung der Einsparungen, die mit einer durchschnittlichen Erhöhung von rund 6% zu zahlen. Die nächste gemeinsame Aktion war eine änderung bei den Investitionen (siehe Abbildung unten).

Ein plan muss nicht sein Phantasie oder teuer. Sie können es alleine tun, oder mit der Hilfe von einem Finanz-Profi oder ein online-tool wie diejenigen, die in Treue Planung & Guidance Center. So oder so, durch die Entschleunigung, die Konzentration auf Ihre Ziele und machen einen plan, Sie sind unter den ersten und wichtigsten Schritt.

Ein supersaver

Während viel Aufmerksamkeit wird bezahlt, um wie viel Ihre Investitionen zu verdienen, die wichtigsten Faktoren, die bestimmen Ihre finanzielle Zukunft sein kann, wie viel und wie oft Sie speichern.

Im Jahr 2016, Treue abgeschlossen die neuesten Spar-Bewertung zu beurteilen, den Zustand der Amerika in den Ruhestand Bereitschaft. Nach der Analyse finanzieller Informationen für die mehr als 4.500 Familien, Treue gefunden, dass durchschnittlich, die mächtigste ändern, dass die millennials und Gen xers ausgerichtet, zu verbessern, Ihre Altersvorsorge Perspektiven wurde mehr gespart. Für die Arbeiter näher an die Rente, eine Kombination zu verzögern, pensionierung und speichern mehr gemacht hätte, der größte Unterschied im Durchschnitt. 2

Wie viel sollte man sparen für die Altersvorsorge? Fidelity schlägt putting mindestens 15% Ihres Einkommens jedes Jahr, was auch der Arbeitgeber entsprechen, in eine steuerbegünstigte Altersvorsorge-Konto.

“Sie können nicht kontrollieren, die Märkte, aber Sie können Steuern, wie viel Sie sparen”, sagt Fidelity-Vizepräsident und CFP ® Ann Dowd. “Genug sparen, und speichern Sie konsequent sind wichtig, Gewohnheiten für das erreichen der langfristigen finanziellen Ziele zu erreichen.”

Stick mit Ihrem plan, trotz Volatilität

Wenn die Börse tanks, es ist nur menschlich, das zu wollen, zu laufen, für Schutz durch unsere inhärente Abneigung gegen Verluste zu erleiden. Und es kann sicherlich besser zu fühlen, aufhören, sich zusätzliches Geld zu arbeiten, in den Markt. Aber die besten Investoren verstehen, Ihr Zeithorizont, finanzielle Leistungsfähigkeit für Verluste und emotionale Toleranz für Markt Höhen und tiefen, und Sie erhalten eine Zuteilung von Aktien, die Sie mit Leben können in guten Märkten und schlecht.

Erinnere mich an die Finanzkrise Ende 2008 und Anfang 2009, als die Aktien sank um fast 50%? Verkauf oben und kauft unten wäre optimal gewesen, aber leider ist diese Art von Markt-timing ist fast unmöglich. In der Tat, eine Fidelity-Studie von 3,9 Millionen Arbeitsplatz-Sparer gefunden, dass diejenigen, die blieben, investierte an der Börse während des Abschwungs weit über diejenigen, die ging an der Seitenlinie.

Ab dem vierten Quartal 2008 bis Ende 2015, Investoren, die sich in den Märkten sahen Ihre Kontostände—reflektieren die Auswirkungen Ihrer Investitionsentscheidungen und die Beiträge wachsen 147%. Das ist doppelt so viel wie der Durchschnitt 74% Rendite für diejenigen, die zog aus Aktien und in cash im vierten Quartal 2008 oder ersten Quartal 2009. 3 Mehr als 25% der Anleger verkauft Aktien während des Abschwungs habe nie wieder in den Markt—ohne alle die Erholung und die Gewinne der folgenden Jahre. Die überwiegende Mehrheit der 401(k) Teilnehmer machte keine asset-Allokation ändert sich während der Abschwung im Markt, aber für diejenigen, die es Taten, war eine schicksalhafte Entscheidung, hatte eine nachhaltige Wirkung.

Wenn Sie versucht sind, sich zu bewegen, um Bargeld, wenn die Börse stürzt, sollten eine ausgewogenere, weniger volatilen Anlageklassen, dass Sie stick mit. Stellen Sie sich 2 hypothetische Anleger ein Anleger, der in Panik senkte seine Aktienquote von 90% auf 20% während der Bär in den Jahren 2002 und 2008, und anschließend wartete, bis sich der Markt erholt, bevor er seine Aktien-Allokation wieder zu einem Zielwert von 90%; und einen investor, der blieb natürlich während der Bär mit einer 60/40-Allokation von Aktien und Anleihen. 4

Wie Sie unten sehen können, der disziplinierte investor deutlich besser ab als der aggressivere Anleger, zog sich zurück, seine Aktienquote radikal wie der Markt fiel. Vorausgesetzt, ein 100.000 Dollar-portfolio ab 20 Jahren, die Patienten investor mit 60% Aktien Allokation hätten durchschnittlich einen um 7,5% zurück, obwohl März 2016, im Vergleich zu 5,5% für die ungeduldigen Anleger. In dollar ausgedrückt, der Unterschied nach 20 Jahren: $135,000.

Auf Kurs bleiben

Abwechslungsreich

Ein altes Sprichwort sagt, dass es keinen free lunch in investing, was bedeutet, dass, wenn Sie möchten erhöhen die Renditechancen, Sie haben zu akzeptieren, mehr potenzielle Risiko. Aber die Diversifikation wird oft gesagt, Sie sei die Ausnahme von der Regel—ein kostenloses Mittagessen, können Sie verbessern den möglichen trade-off zwischen Risiko und Belohnung.

Erfolgreiche Investoren wissen, dass die Diversifizierung kann helfen, das Risiko zu kontrollieren—und Ihre eigenen Gefühle. Betrachten Sie die Leistung von 3 hypothetischen portfolios im Zuge der 2008-2009 Krise: ein diversifiziertes portfolio aus 70% Aktien, 25% Anleihen, 5% Kurzfristige Anlagen; eine 100% – Aktien-portfolio; und ein all-cash-portfolio.

Bis Ende Februar 2009 werden sowohl die alle-Bestands-und der diversifizierten portfolios hätten stark zurückgegangen (von 50% und 35%, beziehungsweise), während die all-cash-portfolio gestiegen 1.6%. 5 Jahre nach unten, die all-Aktien-Portfolios hätte der klare Sieger: bis 162% gegenüber 100% für das portfolio diversifiziert und nur 0,3% für die cash-portfolio. Aber über einen längeren Zeitraum—von Januar 2008 bis Februar 2014—die vielfältige und für alle-Bestands-portfolios gewesen wäre, Nacken-und-Hals: bis 30% und 32%.

Dies ist, was Diversifikation ist. Es wird nicht die Maximierung der Gewinne in steigenden Aktienmärkten, aber kann es erfassen einen erheblichen Teil der Gewinne über einen längeren Zeitraum, mit weniger Volatilität als nur in Aktien zu investieren. Das glattere Fahrt wird wahrscheinlich machen es einfacher für Sie, den Kurs zu halten, wenn der Markt schüttelt, klappert und rollt.

Diversifizierung geholfen, Verluste zu begrenzen und erfassen Gewinne während der Finanzkrise 2008

Eine gute Gewohnheit ist es, zu diversifizieren, unter Aktien, Anleihen und Bargeld, sondern auch innerhalb dieser Kategorien und unter Rendite-Arten. Diversifizierung kann nicht garantieren, Gewinne, oder, dass Sie nicht erleben einen Verlust, aber nicht Ziel einer vernünftigen trade-off von Risiko und Belohnung für Ihre persönliche situation. An der Börse vor, betrachten die Diversifizierung über Regionen, Sektoren, anlagestilen (value und growth) und Größe (klein-, mid-, und large-cap-Aktien). Auf der Band-Vorderseite, betrachten die Diversifizierung über verschiedene Kredit-Qualitäten, Laufzeiten und Emittenten.

Betrachten low-fee-investment-Produkte, die bieten ein gutes Preis –

Savvy Investoren wissen, dass Sie nicht kontrollieren können, die der Markt—oder sogar den Erfolg des Fonds-Managern, die Sie wählen. Was Sie Steuern können, ist die Kosten. Eine Studie, die von unabhängigen research-Unternehmen Morningstar gefunden, die kostenquoten sind der zuverlässigste Indikator für die künftige performance des Fonds in Bezug auf die Gesamtzahl zurück, und die Zukunft risikoadjustierte Rendite Bewertungen. (Lesen Sie die details der Studie). Fidelity Forschung hat auch gezeigt, dass die Auswahl low-cost-Fonds ist eine Möglichkeit zur Verbesserung der durchschnittlichen historischen Ergebnisse von large-cap-Aktien-Fonds relativ zu vergleichbaren Indexfonds.

Treue hat auch große Unterschiede unter den Brokern in Bezug auf die der Kommission und der Ausführung durch den Vergleich der ausgeführte Preis einer Sicherheit mit der besten Geld-oder Briefkurs zum Zeitpunkt des Handels. Die Kosten des Handels wirkt sich auch auf Ihr gibt.

Fokus auf die Erzeugung von nach-Steuer-Renditen

Während Anleger können verbringen eine Menge Zeit, darüber nachzudenken, welche Teile des Marktes zu investieren, erfolgreiche Anleger wissen, dass das nicht das Ende der Geschichte. Sie konzentrieren sich nicht nur auf das, was Sie machen, aber was halten Sie, nach Steuern. Deshalb ist es wichtig zu berücksichtigen, die Investition Konto-Typ und die steuerlichen Merkmale der Investitionen, die Sie haben.

Konten, die bieten auch steuerliche Vorteile, wie 401(k)s, Ira, und bestimmte Rentenversicherungen, spielen eine wichtige Rolle bei der Generierung nach-Steuer-Renditen. Dies ist, was ist bekannt als “account-Lage”—wie viel Ihr Geld in verschiedenen Arten von Konten, basierend auf jedes Konto von der jeweiligen steuerlichen Behandlung. Betrachten Sie dann, “asset-Speicherort”,—die Art der Investitionen, die Sie halten in jedem Konto, auf der Grundlage der steuerlichen Effizienz der Investitionen und die steuerliche Behandlung von den account-Typ.

Erwägen Sie, die am wenigsten von der Steuer effiziente Investitionen (Z. B. steuerpflichtige Anleihen, deren Zinsen besteuert werden, bei relativ hohen ordentlichen Steuersätze auf Einkommen) in der tax-deferred accounts wie 401(k)s und IRAs. Mehr Steuer effiziente Investitionen (low-turnover-Fonds wie Indexfonds oder ETFs, und kommunalanleihen, wo Interesse ist in der Regel von der Einkommenssteuer befreit) im steuerpflichtigen Konten.

Betrachten Sie das Beispiel in der Tabelle. Eine hypothetische $250,000 portfolio investiert wird, und gibt 6% jährlich für 20 Jahre. Die unterschiedliche steuerliche Behandlungen von a-brokerage, Rente und Steuer-latente IRA, zusammen mit Gebühren für diese Konten, könnte einen signifikanten Unterschied in der endgültige Wert der Investition.

Lage das Potenzial hat, um die Leistung zu verbessern

Dieses hypothetische Beispiel ist nicht dazu gedacht, um vorherzusagen, oder die Projekt-Investitionen Ergebnisse. Ihre tatsächlichen Ergebnisse können höher oder niedriger sein als die hier gezeigten.

Annahmen zählen: 250.000 US $Investitionen, die 20-Jahres-Zeithorizont 0.25% jährliche Annuität berechnen für die Steuer-deferred variable annuity (VA), Bundes marginale Einkommen Steuersatz von 36,8% (33% ordentliche Erträge Steuern plus 3,8% Medicare Lohnsteuer) für den gesamten Zeitraum, und 6% jährliche Rendite (entspricht 5.74% jährliche Netto-Rendite für die VA) mit dem Gewinn angenommen abzuleiten, die ganz aus Einkommen (charakterisiert die für steuerliche Zwecke als das normale Einkommen). Investitionen, die das Potenzial haben, für eine 6% jährliche Rendite kommen auch mit dem Risiko des Verlustes. Diese Rendite ist nicht garantiert. 5

Die bottom line

Es gibt eine Menge von Komplexität in der Finanzwelt, aber einige der wichtigsten Gewohnheiten erfolgreicher Anleger sind ziemlich einfach. Wenn Sie bauen ein smart-plan und halten mit ihm, speichern Sie genug, angemessene Investitionsentscheidungen zu und hütet Euch vor aller Steuern, die Sie angenommen haben, einige der Schlüssel-Eigenschaften führen können, investieren Erfolg.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *