Sollten Investoren kaufen ein investment-trust oder eines Fonds, Geld Beobachter

Ein Aktueller Vergleich von offenen Immobilienfonds versus closed-ended investment companies schlägt vor, die letzteren verlieren Ihre Kante auf die Gebühren, aber zwingende Gründe, re
wie Sie investieren in investment trusts

Ein Aktueller Vergleich von offenen Immobilienfonds versus closed-ended investment companies schlägt vor, die letzteren verlieren Ihre Kante auf die Gebühren, sondern zwingenden Gründen bleiben, entscheiden Sie sich für investment-trusts, schreibt Jennifer Hill

Investment trusts schon lange gesehen worden, um bieten hervorragende Leistung zu Fonds aufgrund Ihrer Fähigkeit zur ‘Gang’ Investitionen, halten Sie einen festen pool von Vermögenswerten zu glätten gibt und berechnen historisch niedriger Kosten.

Längerfristig wird dies immer noch wahr: – investment-trusts, die geschlossenen in die Natur, besser als offener Fonds in 13 der 16 vergleichbaren Bereichen mehr als fünf Jahre, und 11 von 16 über 10 Jahre, Daten aus Börsenmakler Winterflood Securities zeigt.

Aber über die kürzere Frist, sind Sie nicht mehr die Oberhand haben. Über ein Jahr, investment-trusts besser als Ihre offenen Pendants in nur der Hälfte der 16 vergleichbaren Branchen. Die Daten basieren auf investment trust Aktien, die handeln können auf einen Rabatt oder Prämie Ihrer zugrunde liegenden net asset value (NAV), und Winterflood angegeben Ausweitung der Rabatte hatte, negativ beeinflusst werden mehrere Sektoren in den 12 Monaten bis Ende Februar.

Tony Yousefian, ein investment-trust-Spezialist bei FundCalibre, der investment research-und rating-service, Fragen, die die Gültigkeit der Vergleich der Kursentwicklung von investment-trusts den NAV-performance der offenen Immobilienfonds. ‘Ein Jahr ist ein sehr kurzer Zeitrahmen, um eine solche Analyse und wirklich, es nicht ein like-for-like-Vergleich”, sagt er.

‘Über 12 Monate Kosten Fahrzeuge [Fonds oder trust] wird auch fast irrelevant – es ist die Compoundierung von höheren Kosten über eine Reihe von Jahren, kann wirklich auf die Leistung auswirken und was Anleger kommen zurück – so dass ich nicht denke, dass dies ein Wendepunkt oder sogar ein Zeichen einer.’

QuotedData, das investment trust research-Unternehmen, weist auf ein anderes Problem in den Daten: die asset Allokation der einige trusts bedeutet, dass Sie nicht ordentlich passen in die Branche, zu der Sie zugewiesen worden sind. Nehmen Sie zum Beispiel den Europa-Sektor, die sahen die größte underperformance für trusts, die über ein Jahr im Vergleich mit dem Europa-ohne UK-Fonds-Branche.

Jupiter European Opportunities, die hat einen großen Allokation in britischen Unternehmen, kehrte 3,2 Prozent im Aktienkurs Bedingungen gegen ein Durchschnitt für den rest der closed-End-Sektor von 20,1 Prozent. ‘Wenn wir vergleichen äpfel mit äpfel vergleichen NAV kehrt zurück – der Europäische closed-End-Fonds-Branche ohne Jupiter europäischen würde geschlagen haben, den open-ended-Sektor im Durchschnitt der Rückkehr 25,6% versus 23.7 Prozent”, sagt QuotedData research director James Carthew.

Tilney, die wealth-manager, glaubt, dass die strukturellen Vorteile der investment trusts bleiben. Dazu gehören die effektive Nutzung der Verzahnung (Kreditaufnahme Geld zu investieren, neben Eigenkapital) zur Verbesserung der Renditen in aufstrebenden Märkten und Ihre größere EIGNUNG für den Zugriff auf mehr illiquide asset-Klassen und investment-Manager kann vollständig investiert sein-ohne Angst, gezwungen, zu verkaufen, Vermögenswerte zu erfüllen Erlösung Anforderungen von open-ended Fonds-Investoren.

Jedoch, Tilney – Analyse von 47 Paaren der Spiegel trusts und open-ended-Fonds mit ähnlichen Mandaten und die gleichen teams gefunden, die Vertrauensstellungen sind nicht mehr billiger als Fonds nun, die Kommission hat gewesen entfernt von der letzteren und geringeren Kosten “saubere” Aktien-Klassen eingeführt wurden. “In der Tat, in rund der Hälfte der Fälle fanden wir die trusts zu höheren Gebühren”, sagt Tilney Geschäftsführer Jason Hollands.

So einfach, wenn nicht macht es Sinn ein Vertrauen über einen Fonds, und Umgekehrt? Unten schauen wir uns sieben Paare von Spiegel trusts und Fonds und, ob Anleger sollten zugunsten der Fonds oder das Vertrauen in die aktuelle Umgebung.

Temple Bar gegenüber Investec UK Special situations

Wo Spiegel-Fonds existieren, Bristol basiert wealth manager Kohn Cougar hat eine Präferenz für das investment-trust und dies gilt besonders von Temple Bar. Wie seine offene Schwester-Fonds Investec UK Speziellen Situationen, ist es von Alastair Mundy mit einem konträren Ansatz zu stock-picking, das sich auf die Unternehmen, die sich ein Rückgang von mindestens 50 Prozent von Ihren Gipfeln.

Beide dienen der Einkommens-und Vermögenszuwachs; sind Benchmarks gegen die FTSE All-Share index; neun der 10 größten Betriebe in common; und haben ähnliche Sektor-Gewichtung mit Finanzen, Dienstleistungen und Industrie besetzen die top-drei-Plätze.

“Der einzige Unterschiede ist Temple Bar hat rund 10 Prozent in ausländischen Aktien, in der Erwägung, dass der Fonds eine short-position auf den S&P 500 sinkt die Netto-Aktienquote auf knapp 83 Prozent”, sagt Kohn Cougar Geschäftsführer Roddy Kohn.

Im ein -, fünf-, 10-und 20-Jahres-Perioden, Temple Bar übertraf. Das Vertrauen ergibt 3,2 Prozent und hat eine laufende Gebühr von 0,48 Prozent, während der Fonds die Erträge um 1,6 Prozent und Gebühren 0.84 Prozent. ‘Temple Bar ist der Handel mit einem Abschlag von rund 6 Prozent, der Ertrag ist höher, die Kosten geringer sind”, fügt Kohn. Sieger: Investment trust

Europäische IT-versus EP-Europäische Chancen

Stockboker und wealth-management-Firma Charles Stanley ist die Struktur-Agnostiker, und sucht den besten Weg, um express eine Investition Ahnung, ob es aktiv, passiv, open – oder closed-ended.

Es Preisen Edinburgh Partner disziplinierten Ansatz zur Investition in Europäische Aktien, die bezieht sich sowohl auf seine europäischen Investment Trust und Schwester open-ended investment company (Oeic), EP-Europäische Chancen.

Partner Craig Rüstung läuft die portfolios ohne Referenz zu einem benchmark und hat typischerweise einen Wert und konträren Stil bias. Sie sehen unglaublich ähnlich: beide sind konzentriert (mit 30-40 Aktien), die Ihre top-10-holdings haben 90 Prozent gemeinsamkeit. Das Vertrauen ist ungeared.

Zwei große Unterschiede sind in der Größe und Kosten. Das Vertrauen, mit einem Vermögen von £433 Millionen, Gebühren 0.62 Prozent pro Jahr, während die Oeic, £75 Mio, hat laufende jährliche Gebühren von 0.88 Prozent. In diesem Fall, die Wahl für Charles Stanley kommt zu Kosten. ‘Wir haben den Hafen Bedenken über das hohe Niveau des Laufenden Gebühren, die Anleger zahlen, um Zugriff auf die Oeic-Produkt”, sagt kollektive analyst Adam Carruthers. Sieger: Investment trust

Jupiter European Opportunities IT und Jupiter europäischen

Diese beiden Fonds haben den gleichen manager in form von Alexander Darwall. Die Gebühren sind ähnlich (0.98 Prozent für das Vertrauen und 1,03 Prozent für den Fonds), die Erträge sind weitgehend vergleichbar (0.78 Prozent und 0,4 Prozent) und die portfolios sind 76 Prozent korreliert.

Es gibt jedoch einige grundlegende Unterschiede: Darwall hat die closed-ended-Struktur, um eine gute Wirkung zu Investitionen in illiquide Bereichen, nach Diane Weitz, Regisseur von Ashlea Finanzplanung. Der trust hat mehr als 15 Prozent in Biotechnologie-Aktien und einem gearing von 16 Prozent.

‘Die Exposition gegenüber höheren-Risiko-Gebieten scheint sich bewährt zu haben für Jupiter European Opportunities Trust, die konsequent besser entwickelt als sein Spiegel-Fonds”, sagt Weitz. Doch Sie weist auch auf die größere Volatilität: das Vertrauen hat ein FE-Risiko-score von 138 (relative Risiko-Bewertung von 100 auf der UK ‘ s führenden 100 Aktien), während Jupiter Europäische erzielt weit näher der index bei 104.

Aus diesem Grund Weitz schlägt der Fonds ist besser geeignet für Investoren mit einem niedrigeren Risiko-Profil und das Vertrauen, um diejenigen mit einer höheren Toleranz für Risiko und Volatilität. Gewinner: Beide

UK Commercial Property ES im Vergleich zu Standard Life Inv UK Real Estate

Eigenschaft ist wohl die am wenigsten liquiden asset-Klassen – etwas, das hervorgehoben wurde, im vergangenen Sommer bei der EU-Volksabstimmung mit einer Zeichenfolge von offenen Immobilienfonds die Rollläden herunterzulassen inmitten Masse Rücknahme Anfragen.

Investment trusts) besitzen eine endliche Anzahl der Aktien im Umlauf; wenn Sie verkaufen möchten, ein Börsenmakler muss zunächst ein williger Käufer, was bedeutet, Manager werden nie gezwungen werden, um die Verlagerung von Vermögen im knock-down-Preise. Schlechte Stimmung nach dem referendum führte zu Rabatten in der Branche Ausweitung auf 17,2 Prozent, da die Nachfrage stark gesunken, aber die Branche schnell zurück und prallte nun trades, eine Prämie von rund 6 Prozent.

‘Wenn es Ihnen gelungen ist, eine Immobilie zu kaufen, Vertrauen auf eine Ermäßigung im letzten Jahr, werden Sie besser als offene Immobilienfonds, die von einer gewissen Marge”, sagt Ben Willis, head of research bei Whitechurch Wertpapiere.

Zur Bereitstellung von Liquidität, offene Immobilienfonds Häufig einen cash-Puffer, der als ” cash drag auf die Leistung. Willis bevorzugt UK Commercial Property Trust, ein Teil der Standard Life Investments stabil. Ausführen von Fulton Wird, ergibt es rund 4 Prozent und des Handwerks auf eine Prämie in Höhe von 4,1 Prozent, niedriger als die der peer group-Durchschnitt. Sieger: Investment trust

Templeton Emerging Market versus Templeton Global Emerging Markets

Sieben Investment Management (7IM) verwendet, geschlossenen Fonds, Zugang weniger liquiden Strategien – Infrastruktur -, Immobilien -, Schulden -, private equity – und mag die größere Freiheit der investment-trust-Manager zu halten, die weniger Liquide Aktien.

Er bevorzugt Templeton Emerging Markets Investment Trust zu Ihren offenen Spiegel. London-basierte lead-manager Carlos Hardenberg, unterstützt von Mumbai-basierte portfolio-manager Chetan Sehgal, läuft vergleichbaren portfolios mit einem bias in Richtung China und tech-Aktien.

Allerdings, da es selten benutzt gearing in seiner 28-jährigen Geschichte der Hardenberg hat vor kurzem begonnen, die Inbetriebnahme eines neuen mehrwährungs-Kreditfazilität für das Vertrauen und initiierte den ersten Positionen in den frontier markets Kenia und auf den Philippinen.

Simon Moore, senior investment manager bei 7IM, weist auf die weit überlegene Leistung: das Vertrauen hat sich fast verdoppelt, die Rendite des Fonds über die letzten 12 Jahre ‘vermutlich, weil die offenen Fonds haben Sie etwas Bargeld oder größeren, liquideren Aktien erfüllen zu können, potential tägliche Erlösung Anfragen”, sagt er. Sieger: Investment trust

Baillie Gifford Japan versus Baillie Gifford Japanisch

Baillie Gifford gilt allgemein als einer der besten Manager der japanischen Aktien Dank der starken Leistungsausweis als Teamleiter / in Sarah Whitley. Sie läuft die Baillie Gifford Japan Trust und seiner offenen Schwester, BG Japanisch, letztere neben Matthew Brett.

‘Beide sind durch das gleiche seriösen team, die Taschen der Erfahrung mit Anlagen in diesen Märkten”, sagt Willis in Whitechurch. Der Fonds geleistet hat, etwas besser im letzten Jahr, aber das Vertrauen ist die stand-out-performer über drei – und fünf-Jahres-Zeiträumen, mit gibt als supercharged mit der Ausrichtung von 16 Prozent und einem weit größeren Fokus auf mittlere und kleinere Unternehmen.

Aber der Fonds Trumpf das Vertrauen in mancher Hinsicht. Dies ist eine Instanz, wo der Fonds ist billiger, mit Laufenden Kosten von 0.68 Prozent versus 0.88 Prozent für das Vertrauen. Das Vertrauen ist auch bei den teuersten seiner Branche, den Handel mit einem Aufschlag von fast 5 Prozent. Willis sagt, ob Sie zugunsten der Vertrauenswürdigkeit des Fonds wird davon abhängen, Ihre Aussichten für japanische Aktien. Gewinner: Beide

Impax Environmental Markets IT gegen Impax Environmental

Impax Environmental Markets startete im Jahr 2002 mit dem Ziel, Investitionen in Unternehmen, die bieten die Aussicht auf eine sauberere, effizientere Lieferung von Wasser, Abfall und Energie. Seine offene Schwester-Fonds wurde im Jahr 2004 gestartet und derzeit werden die beiden portfolios haben 91 Prozent gemeinsamkeit.

Der Fonds basiert off shore in Irland, vermutlich, um es zu ermöglichen, werden in Europa vermarktet, die hilft zu erklären, warum es kein sauberes teilen der Klasse zu präsentieren. Es Abgaben laufende Kosten von 1,5 Prozent pro Jahr, höher als der 1.13 Prozent berechnet, indem das Vertrauen. Dies hilft zu erklären, den Unterschied in der Leistung.

“Das investment trust bietet durchweg höhere Renditen”, sagt Weitz bei Ashlea Finanzplanung. “Interessant ist, dass bei der Betrachtung Ihrer jeweiligen 10-Jahres-performance-Aufzeichnungen, die Vertrauen hat mehr gelitten, als der Fonds während der Finanzkrise, wahrscheinlich aufgrund der Rabatt vergrößert.’

Investoren können derzeit das buy-in für dieses Vertrauen in eine 11 Prozent Rabatt. Dies, gepaart mit der Illiquidität der zugrunde liegenden Investitionen, lässt das Vertrauen in die bessere längerfristige option. Sieger: Investment trust

Halten Sie bis zu Datum mit den neuesten personal finance news und Investitions-Tipps durch die Anmeldung zu unserem newsletter. E-Mail-Abonnenten erhalten auch eine Kostenlose print-Version von Money Observer magazine.

Abonnieren Geld Beobachter-Magazin

Sei der erste, erhalten Experte investment news und Analyse von Aktien, Fonds, Regionen und Strategien, die wir erwarten, zu liefern top-Renditen, plus freien Zugang zu digitalen Themen auf Ihrem desktop oder über das Geld Beobachter-App.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *