Unternehmensprofil Berkshire Hathaway

Berkshire Hathaway Inc ging so gut wie unbekannt, zu einem internationalen top-Konzern. Ihre Unternehmen sind die besten der Welt. Richtopia.
wie Sie investieren in berkshire hathaway Aktie

Berkshire Hathaway Inc. ist ein amerikanischer multinationaler Konzern-holding mit Sitz in Omaha, Nebraska, United States,, die überwacht und verwaltet eine Reihe von Tochtergesellschaften. Das Unternehmen durchschnittlich ein jährliches Wachstum im Buchwert von 20,3% an die Aktionäre für die letzten 44 Jahren, während die Beschäftigung von großen Mengen von Kapital und minimaler Verschuldung. Berkshire Hathaway Aktien produziert ein total return von 76% von 2000-2010 im Vergleich zu einem negativen 11.3% Rendite für den S&P 500.

Das Unternehmen ist bekannt für seine Steuern, die der investor Warren Buffett , der wird chairman des Unternehmens und CEO. Buffett hat die “float” von Berkshire Hathaway Versicherung Operationen (bezahlte Prämien, die nicht gehalten werden-in behält sich für gemeldete Ansprüche und kann investiert werden), um seine Investitionen finanzieren. In den frühen Teil seiner Karriere in Berkshire, er konzentriert sich auf langfristige Investitionen in die börsennotierten Aktien, aber mehr kürzlich er hat sich auf den Kauf ganzer Unternehmen. Berkshire besitzt nun eine vielfältige Reihe von Unternehmen, einschließlich Süßwaren, Einzelhandel, Eisenbahn, Möbel, Enzyklopädien, Hersteller von Staubsauger, Schmuck-Vertrieb; Zeitungswesen; Herstellung und Vertrieb von Uniformen, sowie mehrere regionale Elektro-und gas-Versorgungsunternehmen.

Laut der Forbes-Global-2000-Liste Berkshire Hathaway ist die fünfte größte öffentliche Unternehmen in der Welt.

BUSINESS INFORMATION

Versicherungs-und Rückversicherungs-business-Aktivitäten werden durch rund 70 Inland und im Ausland ansässigen Versicherungsunternehmen. Berkshire-Versicherung Unternehmen bieten eine Versicherung und Rückversicherung von Eigenschaft und Unfall-Risiken in Erster Linie in den Vereinigten Staaten. Darüber hinaus, wie ein Ergebnis der Allgemeinen Re-Akquisition, die im Dezember 1998, Berkshire Versicherung auch die Unternehmen enthalten, Leben, Unfall und Gesundheit Rückversicherer, sowie International basiert Sachversicherung und Rückversicherer. Berkshire-Versicherung Unternehmen erhalten Kapital Kraft ausserordentlich hoch. Diese Kraft unterscheidet Berkshire-Versicherung Unternehmen von Ihren Wettbewerbern. Zusammenfassend die aggregierten gesetzlichen überschuss von Berkshire US-Versicherer war ungefähr $48 Milliarden im Dezember 31, 2004 (2004 -12-31) . Alle Berkshire großen Versicherungs-Tochtergesellschaften sind in die Bewertung AAA von Standard & Poor ‘s Corporation, die höchsten Finanzstärke-Rating assigned by Standard & Poor’ s, und mit A++ (superior) von A. M. Best mit Bezug auf Ihre Finanzlage und betrieblichen Leistung.

Utilities und energy group

Berkshire hält derzeit 89.8% der MidAmerican Energy Holdings Company. Zum Zeitpunkt des Kaufs, Berkshire Stimmrechte beschränkt sich auf 10% der Aktien des Unternehmens, aber diese Beschränkung beendet, wenn die Public Utility Holding Company Act von 1935 aufgehoben wurde, in 2005. Eine wichtige Tochtergesellschaft der MidAmerican ist CE Electric UK.

Herstellung, service und Einzelhandel

Berkshire Kleidung Unternehmen sind Hersteller und Vertreiber einer Vielzahl von Bekleidung und Schuhen. Unternehmen in der Herstellung und dem Vertrieb von Kleidung beinhalten Union Unterwäsche Corp. – Fruit of the Loom, Garan, Fechheimer Brothers und Russell Corporation. Berkshire Schuhe Unternehmen gehören H. H. Brown Shoe Group, Acme Stiefel, Brooks Sports, und Justin Marken. Berkshire erworben Fruit of the Loom am April 29, 2002 für $835 Millionen in Bar. Fruit of the Loom, mit Hauptsitz in Bowling Green, Kentucky, ist ein vertikal integrierter Hersteller von basic-Kleidung. Berkshire erwarb Russell Corporation am 2. August 2006 für $600 Mio. oder $18,00 pro Aktie.

Im August 2000, Berkshire das Gebäude betrat, Produkten-Geschäft mit der Akquisition von Acme Building Brands. Acme, mit Sitz in Fort Worth, Texas, produziert und vertreibt Ziegel (Acme Ziegel), Beton-block (Featherlite) und den Kalkstein schneiden (Texas Steinbrüche). Er erweiterte sein Bauprodukte-Geschäft im Dezember 2000, als es erworben Benjamin Moore & Co. der Montvale, New Jersey. Moore formuliert, produziert und vertreibt in Erster Linie architektonischen Beschichtungen, sind verfügbar, vor allem in den Vereinigten Staaten und Kanada.

Im Jahr 2001, Berkshire erwarb drei weitere Gebäude, Produkte Unternehmen. Im Februar kaufte Johns Manville, die gegründet wurde, im Jahre 1858 und fertigt Faser-Glaswolle-Dämmstoffe für Häuser und gewerbliche Gebäude sowie für Rohr -, Kanal-und Ausrüstung-Isolierung Produkte. Im Juli, Berkshire erwarb 90% der Anteile an der MiTek, Inc., die macht entwickelt, connector-Produkte, engineering-software und-Dienstleistungen, Herstellung von Maschinen für die Dachstuhl-Herstellung-segment der Bauelemente-Industrie mit Sitz in Chesterfield, Missouri. Schließlich im Jahr 2001 erwarb Berkshire 87 Prozent der in Dalton, Georgia-basierte Shaw Industries, Inc. Shaw ist der weltweit größte Teppichhersteller, basierend auf Umsatz und Volumen der Produktion und entwirft und produziert über 3.000 styles von getuftete und gewebte Teppich und Laminat für Wohn-und gewerbliche Nutzung unter etwa 30 Marken-und Handelsnamen und unter bestimmten Eigenmarken. Im Jahr 2002, Berkshire Erwarb die restlichen 12,7 Prozent von Shaw.

Am 7. August 2003, Berkshire erworben Clayton Homes, Inc. Clayton, mit Hauptsitz in Knoxville, Tennessee, ist ein vertikal integrierter hergestellt Wohnungsunternehmen. Am Ende des Jahres 2004, Clayton betrieben 32 Produktionsstätten in 12 Staaten. Clayton ‘ s Häuser vermarktet werden, in 48 Staaten über ein Netzwerk von 1,540 Einzelhändler, 391, von denen der unternehmenseigenen Vertriebsstandorte. Am 1. Mai 2008, Mitek erworben Hohmann & Barnard ein Verarbeiter von Anker und Verstärkung Systeme für Mauerwerk und am 3. Oktober des Jahres, Mitek erworben Blok-Lok, Ltd. Toronto, Kanada. On April 23, 2010, Mitek erwarb die Vermögenswerte der Dur-O-Wal von Dayton Superior Corporation.

Im Jahr 1996, erwarb Berkshire FlightSafety International Inc. FSI corporate Headquarter liegt am LaGuardia Airport in Flushing, New York. FSI greift vor allem in das Geschäft der Bereitstellung von high – Technologie – Schulungen für Betreiber von Flugzeugen und Schiffen. FlightSafety ist der weltweit führende Anbieter von professional aviation training services. Berkshire erworben NetJets Inc. 1998. NetJets ist der weltweit führende Anbieter von fractional ownership-Programme für Flugzeuge der Allgemeinen Luftfahrt. 1986, NetJets erstellt, die fractional ownership aircraft concept und stellte seine NetJets-Programm in den Vereinigten Staaten mit einem Flugzeugtyp. Im Jahr 2004, die NetJets-Programm betrieben 15 Flugzeugtypen.

Die Möbel sind Unternehmen der Nebraska Furniture Mart, R.C. Willey Heimtextilien, Star Möbel-Unternehmen, und Jordan ‘ s Furniture, Inc. CORT Business Services Corporation erworben wurde im Jahr 2000 durch einen 80.1% ige Tochtergesellschaft von Berkshire und ist der führende nationale Anbieter von Vermietung Möbel, Zubehör und zugehörige Dienstleistungen, die in der “rent-to-rent” – segment der Möbel-Verleih-Industrie.

Im Mai 2000, Berkshire kaufte Ben Bridge Jewelers. Eine Kette von Juweliergeschäfte, gegründet in 1912 mit Standorten vor allem in den westlichen Vereinigten Staaten. Dieser trat Berkshire anderen Juwelier Erwerb, Helzberg Diamanten. Helzberg ist eine Kette von Schmuck-Shops mit Sitz in Kansas City, die begann im Jahr 1915 und wurde Teil von Berkshire im Jahr 1995.

Im Jahr 2002, Berkshire erwarb Die Pampered Chef, Ltd., das größte Unternehmen im Direktvertrieb von Küchen-tools in den Vereinigten Staaten. Produkte sind erforscht, entwickelt und getestet von Den Verwöhnten Chef, und hergestellt von Drittanbietern. Aus seinem Addison, Illinois headquarters, Der Verwöhnte Chef nutzt ein Netzwerk von mehr als 65.000 unabhängigen Vertretern, seine Produkte zu verkaufen durch home-based Partei Demonstrationen, vor allem in den Vereinigten Staaten.

Finden Sie die Süßigkeiten produziert, boxed Pralinen und andere Süßwaren in zwei große Küchen, in Kalifornien. Sehen Sie, die Einnahmen sind stark saisonal mit etwa 50% der jährlichen Einnahmen werden sich in den Monaten November und Dezember. Dairy Queen services ein system von rund 6.000 Filialen, die unter dem Namen Dairy Queen, Orange Julius und Karmelkorn, bieten verschiedene Milchprodukte desserts, Getränke, zubereitete Lebensmittel, gemischtes Obst, Getränke, popcorn und andere Snacks.

Im November 2012, Berkshire kündigte an, Sie würden erwerben die Oriental Trading Company, eine direkte marketing – Firma für Scherzartikel, kleine Spielzeuge, und party Artikel.

1977, Berkshire Hathaway kaufte das Buffalo Evening News und die Wiederaufnahme der Herausgabe einer Sonntagsausgabe des Papiers, die nicht mehr im Jahr 1914. Nachdem die morgendliche Zeitung, Buffalo Courier-Express den Betrieb eingestellt im Jahr 1982, das Papier begann zu drucken, morgen-und Abend-Editionen, die derzeit drucken nur ein morning edition. Es blieb Berkshire nur Zeitung halten, bis der Kauf der Omaha World-Herald, die im Dezember 2011. Im Juni 2012 Berkshire Hathaway erworben 63 Zeitungen von Media General Inc. von Richmond, Va., einschließlich der Richmond Times-Dispatch und der Winston-Salem Journal.

Dezember 25, 2007, Berkshire Hathaway erwarb Marmon Holdings Inc. Vorher war es ein privat geführtes Konglomerat im Besitz der Pritzker-Familie seit über fünfzig Jahren, die im Besitz und betrieben ein Sortiment von produzierenden Unternehmen, die produzieren, Eisenbahn-Kesselwagen, Einkaufswagen, Sanitär-Rohre, Metall, Befestigungen, Verkabelung und Wasser-Behandlung Produkte verwendet, die in den Wohnungsbau.

Und im Internationalen (designer und Hersteller von feinen Schmuck), gegründet durch das buddhistische Lehrer Geshe Michael Roach, ist eine division Der Richline Group, Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Berkshire Hathaway gebildet in 2007.

Berkshire erworben McLane Company, Inc. im Mai 2003 von Wal-Mart Stores, Inc., das brachte auf andere Tochtergesellschaften wie Professional Datasolutions, Inc. und Salado Vertrieb, unter anderem. McLane bietet Großhandel distribution und Logistik-Dienstleistungen in allen 50 Staaten und International in Brasilien zu den Kunden gehören Discounter, convenience stores, quick-service-restaurants, Apotheken und Kino-komplexe. Scott Fetzer Unternehmen – Der Scott Fetzer Unternehmen eine diversifizierte Gruppe von 21 Unternehmen, die produzieren und vertreiben eine Vielzahl von Produkten für Wohn -, industriellen und institutionellen Gebrauch. Die drei wichtigsten dieser Unternehmen sind Kirby home-Reinigungs-Systeme, – Wayne-Wasser-Systeme und Campbell Hausfeld Produkte. Scott Fetzer stellt auch die Ginsu Messer.

Im Jahr 2002 erwarb Berkshire Albecca Inc. Albecca hat seinen Hauptsitz in Norcross, Georgia, und in Erster Linie Geschäfte macht, unter dem Larson-Juhl Namen. Albecca entwirft, produziert und vertreibt kundenspezifische framing-Produkte, einschließlich der Holz-und Metall-Spritzguss, passepartoutkarton, foamboard, Glas, Ausrüstung und andere framing-versorgt. Berkshire erworben CTB International Corp. im Jahre 2002. CTB, mit Hauptsitz in Milford, Indiana, ist ein designer, Hersteller und Vermarkter von Systemen verwendet werden, in der Korn-Industrie und in der Produktion von Geflügel, Schweinen und Eiern. Produkte werden produziert in den Vereinigten Staaten und Europa und verkauft werden in Erster Linie durch ein globales Netzwerk von unabhängigen Händlern und Distributoren, die mit der peak sales, die in der zweiten und Dritten Viertel.

Finanz-und Finanz-Produkte

Berkshire erworben und Lagerung von Trailern, chassis, intermodalen Huckepack-Trailer und inländischen Behälter.

Clayton ‘ s finance Geschäft (Darlehen, hergestellt home owners), verdiente $206 Millionen, unten von $526 Millionen im Jahr 2007. Kreditausfälle bleiben 3,6% von 2.9%.

Investitionen

Aktien – wirtschaftliches Eigentum

Dazu gehören einige der Unternehmen, in denen ein Berkshire Hathaway-Anteil ist mehr als $1 Milliarde Markt-value-at yearend, wie berichtet im Geschäftsbericht 2011. In alphabetischer Reihenfolge:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *