VIX: Wie, um Wette auf Aktien Volatilität

Es verwendet zu sein, dass Investoren angesehen Volatilität als einfach eine Gefahr für die Berechenbarkeit von einem Preis zu einem bestimmten Zeitpunkt. Aber auch zunehmend von Investoren-Sicht die Volatilität der Investitionen als eine Möglichkeit zum Schutz gegen Nachteil oder als Investitionen in sich selbst. Die beliebteste Methode zur Messung der Volatilität ist die Verwendung des VIX-Index. Verwaltet von…
wie Sie investieren in vix

Geschrieben von

Teilen
Geschrieben von

Es verwendet zu sein, dass Investoren angesehen Volatilität als einfach eine Gefahr für die Berechenbarkeit von einem Preis zu einem bestimmten Zeitpunkt. Aber auch zunehmend von Investoren-Sicht die Volatilität der Investitionen als eine Möglichkeit zum Schutz gegen Nachteil oder als Investitionen in sich selbst.

Die beliebteste Methode zur Messung der Volatilität ist die Verwendung des VIX-Index. Verwaltet von der Chicago Board Options Exchange (CBOE), der VIX ist entworfen, um zu reflektieren die Erwartungen der Investoren für die Aktienmarkt-Volatilität. Der VIX ist ein Derivat von einem Derivat; die Mathematik ist über das Verständnis der meisten Menschen. Alle 15 Sekunden ist der VIX errechnet sich aus einem gewichteten Satz von Optionen für den S&P-500-futures zu schätzen, wie viel Investoren halten die Aktien, die den index schwanken wird 30 Tage in der Zukunft.

Investoren große und kleine haben sah über der VIX ist die Komplexität, denn Sie haben es gefunden-eine unwiderstehliche Art und Weise Geld zu machen.

Wenn Anleger erwarten einen stabilen Markt, VIX ist gering, und das Gegenteil ist der Fall, wenn Anleger erwarten Instabilität. Der historische Mittelwert des VIX ist um die 20, obwohl es Spike über 100 in Schock-Ereignisse wie die 1987 asiatischen Finanzkrise, die Globale Finanzkrise in 2008 und kleinere Ereignisse wie das Erdbeben 2011 in Japan. Im Jahr 2017 wird der VIX durchschnittlich weniger als 10, die zeigt ungewöhnliche und beispiellose Stabilität.

Dies ist zwar gut für einige Anleger, es hat auch andere sehr nervös. Der ökonom Hyman Minsky, der gesagt hat: “Stabilität Rassen Instabilität.” Und das hat viele Investoren besorgt, dass diese lange Periode der Stabilität, gefolgt von Instabilität. Und dass die Instabilität könnte sehr teuer für einige Volatilität Investoren.

Vielleicht versuchen Sie dies nicht im Jahr 2018

Anleger Wetten auf die Volatilität, um Geld zu verdienen, wenn der Markt ist volatil. Sie auch eine Wette auf die Volatilität als eine Möglichkeit zum Schutz gegen Abwärtsrisiken in andere Investitionen.

Zum Beispiel, Investoren Wette auf den VIX steigen, um den Schutz vor Verlusten, wenn der S&P 500 sinkt. Dieser Schutz (ein.k.ein. diese Hecke) arbeiten etwa 80% der Zeit—da der VIX bewegt sich in die entgegengesetzte Richtung des S&P 500 über 80% der Zeit. Aber Wetten auf die Volatilität kostet Geld, weil die Anleger sind ständig in Bewegung, Ihre Wette auf die Zukunft, und mehr-datiert Optionen Kosten mehr. So eine Volatilität Wette rollt sich von einem Monat auf den nächsten, der investor muss bezahlen, bis die option, die im nächsten Monat in die nahe Zukunft. Die Kosten für diese Rolle ist der Grund, warum Wetten auf die Volatilität ist in der Regel ein Wette zu verlieren (außer in Krisen) und ist in der Regel nur als Absicherung.

Investoren Wetten gegen Volatilität, um Geld zu verdienen, wenn der Markt ist nicht volatil. Wichtiger ist, basierend auf der Art der Optionen, die hinter dem VIX auch die Investoren Geld verdienen, einfach, indem Sie Wetten gegen ihn, auch bekannt als Kurzschluss, worin Sie glauben, dass der Preis sinken wird. (Das Risiko ist, dass die Dinge nicht gehen, wie Sie plan ist und der Vermögenswert steigt im Preis, anstatt nach unten. Und wenn die Dinge schief gehen, wenn Sie sind kurz, die Dinge gehen sehr falsch.)

Kurzschließen Volatilität hat eine ähnliche Dynamik wie Leerverkäufe Aktien mit eine wichtige Wendung. Machen die Anleger Geld kurzschließen Volatilität, wenn entweder die Volatilität sinkt im Laufe der Zeit und/oder wenn die tatsächliche Volatilität niedriger ist als erwartet worden war. Als wir beschrieben, der VIX errechnet sich aus der erwarteten Volatilität in der Zukunft. Da diese Erwartungen bewertet werden, um Schutz zu bieten, Sie in der Regel preislich sind die mit ein bisschen extra-Marge, was bedeutet, dass die tatsächliche Volatilität ist in der Regel niedriger als die erwartete Volatilität. Also jeden Monat als die Realität holt die Erwartungen der Investoren, die ein kurzschließen der VIX Geld verdienen. Solange die Dinge bleiben normal, das funktioniert wie am Schnürchen. Natürlich, die Dinge sind nicht immer normal.

Und es gibt viele Dinge, die möglicherweise nicht normal sein, im Jahr 2018.

Die Ursache für die derzeit niedrige Volatilität ist schwer, genau zu bestimmen, aber einige der Gründe sind:

Das Ergebnis dieser Dynamik ist ein Markt, der Investoren eingelullt in ein Gefühl der ewigen Sicherheit oder als die Bank of America Merrill Lynch hat es beschrieben, eine Blase in Apathie.

Im Jahr 2018 erwarten wir, dass die Blase zu entleeren—wenn nicht platzen—wie die Zentralbanken beginnen, steigenden Preisen und den Verkauf von Vermögenswerten und Unternehmen langsam Ihre Rückkäufe. Es sind auch frühe Anzeichen von inflation, könnte sinnvollen bald. Wenn alle diese Dinge sich langsam ändern, dann wird der Markt könnte langsam reagieren und nicht flüchtig sein. Aber die Geschichte sagt, dass keine dieser Dinge in der Regel langsam verändern. Egal, wie viel die Menschen wollen eine sanfte Landung, das passiert selten.

Wenn der zentral-Banken ziehen Geld aus dem Markt in einer Weise, die hält die Goldlöckchen-Wirtschaft “genau richtig”,” die Volatilität Markt kann in der Lage, passen Sie nach und nach und alles wird gut. Aber wenn sich die Geschichte wiederholt sich und es gibt Stöße, die spike Volatilität, dann Investoren, die Wetten gegen steigende Volatilität könnte verlieren Ihre shorts.

Wie wollen Sie Wette auf die Volatilität?

Die meisten transparente Volatilität-Investitionen in exchange traded products (ETPs). Während die Volatilität ETPs nicht eigenes Vermögen in der Weise, dass stock exchange-traded funds (ETFs) können Anleger Handel mit Ihnen in der gleichen Weise in jedem brokerage-Konto. Die zwei beliebtesten Volatilität ETPs sind in den VXX, die versucht zu imitieren, ist der VIX-Index, und der XIV, der versucht zu imitieren, die inverse der VXX. Diese beiden ETPs können Sie entweder Wette auf steigende Volatilität (durch die VXX) oder auf fallende Volatilität (durch den XIV). Eine weitere Möglichkeit, um sich über diese Investitionen ist, dass die Anleger “kaufen” Schutz gegen die Volatilität, mit der VXX und der VXX ist eine Geld-zu verlieren, investment, solange die Volatilität nicht gehen. Im Gegensatz dazu, Investoren zu “verkaufen” Schutz vor Volatilität mit dem XIV und XIV ist ein Geld investieren, solange die Volatilität nicht gehen.

Wie Sie sich vorstellen können, XIV wurde eine profitable und beliebte Investition vor kurzem angesichts der allgegenwärtigen niedrigen Volatilität.

Das Risiko für Anleger in der XIV ist, dass ein Markt, der Schock könnte eine Katastrophe. Zum Beispiel, BofAML berechnet, dass, wenn der S&P sank um 5% an einem Tag, der VIX konnte spike bis 10 Punkte. Der Effekt, dass wäre ein 10x Verlust für die Anleger im XIV. Das heißt, wenn Sie $100 investiert, in den XIV, würden Sie die Schulden von $1.000. Wie wir schon gesagt haben, wenn die Dinge schief gehen, wenn Sie sind kurz, die Dinge gehen sehr falsch.

Eine weitere beliebte der Handel wurde zu kurz, die VXX. Kombiniert, es ist ungefähr $2 Milliarden-Wetten gegen steigende Volatilität sowohl durch die XIV und die VXX. Die direkten Verluste aus einer 10-Punkt-Bewegung, die in der VIX würde $20 Milliarden. Es gibt aber auch eine unbekannte Menge der Hebelwirkung dieser Investitionen, so dass der Verlust würde wahrscheinlich ein Vielfaches größer.

Aber das ist nur der Anfang.

Christopher Cole, bei der Artemis Capital, der versucht hat, zählen Sie die Gesamtzahl der Investitionen Wetten gegen Volatilität. Das Problem ist, dass die meisten dieser Investitionen in komplizierte und undurchsichtige Strategien, wie die commodity-trading-advisor trend folgenden, risk parity -, und value-at-risk-Steuerung. Alle sagten, Cole berechnet, dass es $1,4 Billionen-Wetten gegen Volatilität.

Was würde passieren, $1,4 Billionen in einem Markt, der Schock? Niemand weiß. Die meisten die Volatilität der Investitionen gebunden sind, zu anderen Investitionen, so dass es nicht möglich ist, ziehen Sie auf nur einen thread, um zu verstehen, das Ergebnis, wenn die Volatilität spikes. Aber auch das ist die Angst Teil. Zum Beispiel, wenn die Volatilität spikes, Investoren, die kurzen werden wollen, zu kaufen Volatilität zu schließen und den Handel Verluste zu begrenzen. Aber diejenigen, die verkaufen Ihre Volatilität können Investitionen auch verkaufen wollen Ihre Investitionen in den S&P 500, da diese beiden Anlagen sind miteinander verbunden. Dass schicken könnte der S&P 500 weiter nach unten und das schicken könnte die Volatilität weiter zu. Als Cole es beschreibt, die Schlange kann anfangen zu Essen seinen eigenen Schwanz.

Die Optimisten in dieser Debatte sagen, dass es Markt-Strukturen verhindern eine Flucht. Und Sie werden sagen, dass die Volatilität Investitionen sind nicht so groß, wie die in der Hypotheken-Derivate, brachte sich der Markt im Jahr 2008. Und Sie werden sagen, dass die trades eingesetzt und jetzt die AI-trading-Systeme, die heute verwendet werden, viel schlauer als in der Vergangenheit. Das mag wahr sein, aber wir denken, dass es immer zu, wenn die Anleger behaupten, Sie haben eine neue nicht-verlieren investment Strategie durch die Schichtung komplexe Mathematik auf der Oberseite der komplexen Mathematik.

Investitionen mit Hilfe von Derivaten wurden eine der profitabelsten Erfindungen in den Markt. Aber Sie haben auch eine ziemlich hohe Trefferquote, die mit großen Katastrophen. Die Volatilität der Investitionen ist im wesentlichen ein Derivat von einem Derivat. Das könnte bedeuten, es ist eine der größten Investitionen Erfindungen überhaupt. Es könnte auch bedeuten, es ist eine große Katastrophe auf uns zukommen.

Letztlich, das Problem ist, dass die Messung der Volatilität ist unglaublich Komplex und investieren in Volatilität könnte potenziell volatilen Ergebnissen für den Markt als ganzes.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *