Warum, wo und wie Sie investieren in Myanmar – Flagge-Theorie

Wie Sie investieren in Myanmar? 5 Tipps für die Einrichtung eines Unternehmens und der Geschäftstätigkeit in Myanmar und warum ist es eine gute Wahl zu investieren in Burma.
wie Sie investieren in myanmar

Frontier investment ist nicht für die Sanftmütigen oder mild. Es gibt Reale Bedrohungen, die von Polizei, Militär oder Regierung-Korruption – banking-Fragen, Fragen der corporate governance und lokalen Widerstand gegen die ausländische Entwicklung. Wenn Sie Erfolg zu finden, müssen Sie möglicherweise Ihr Unternehmen entnommen, die Sie mit Nachdruck. Wenn Sie sich entscheiden, einen Markt Flagge in einer Grenze Wirtschaft, realer macht Regeln.

Jedoch schwierig, die Grenze investiert werden kann, die Oberseiten können enorm sein. Gibt es unerfüllte Bedürfnisse, die Unternehmer erfüllen können. Jede aufstrebende Wirtschaft hat Probleme, die benötigen zu lösen, und Unternehmen, die Lösung dieser Probleme sehen können enorme Wachstum in diesen Märkten.

Eine der letzten Grenzen in Asien ist groß und reichlich Land in Myanmar, das vor kurzem eröffnet, um ausländische Investitionen in neue Wege. Dieser Artikel soll die zum detail:

  1. Warum investieren in Myanmar ist attraktiv
  2. Wie startet ein Unternehmen in Myanmar
  3. Tipps zu investieren in Myanmar
  4. interview mit einem Unternehmer Leben in Yangon.

Warum Myanmar?

Seit Jahrzehnten das Land Birma wurde im wesentlichen geschlossen, um ausländische Investitionen, die von viel von der west sowieso. Machen Sie keinen Fehler, Burma, hat einen gewissen Wohlstand generiert aus dem Export von Erdöl und Erdgas nach China sowie der illegalen gem trades und andere Arten des Schmuggels und illegalen Handels Aktivität.

Aber 2012 ist das erste mal, wenn Burma wird sich “öffnen”, um Ausländern durch das Land mit der Bereitschaft zur Modernisierung und leicht von der Militär-Diktatur, die hat, erschüttert das Land seit Jahrzehnten.

Myanmar hat eine unglaubliche mineral -, gas-und Edelstein-Einlagen, billige Arbeitskräfte, und sich in eine wichtige strategische position in Süd-Ost-Asien.

Investieren in Myanmar, ist eine sehr attraktive option für private-equity-Fonds und von Fonds, die fühlen sich durch die Aussage einem hohen Wachstumspotenzial. Während putting Ihr Geld in Singapur oder Hong Kong kann sicherer sein, doing business in Myanmar stellt eine Möglichkeit zu Reiten Sie die Welle des Wachstums.

Das Land liegt strategisch günstig direkt südlich von China, eingebettet zwischen Indien und Bangladesh im Westen und Thailand im Osten. Sicherlich das Land ist bereit, für Wachstum, aber es bedeutet, dass Sie auch springen sollten in auf das Spiel?

Zu früh, zu sagen.

Die meisten research-Berichte (hier und hier) darauf hin, dass das Land noch immer einen eher restriktiven ausländischen Investitionen Politik – und das revidierte Gesetz wurde immer wieder ins stocken geraten. Es gibt auch die Frage auf, ob das Militär wieder die Kontrolle ergreifen, oder das Land wird sich auch weiterhin Fortschritte in Richtung einer kapitalistischen Demokratie.

5 Tipps zum investieren in Myanmar

#1 einrichten der Myanmar-Unternehmen durch einen offshore-shell

Sehen Sie, wie ein Unternehmen in Myanmar – später in diesem Bericht. Wenn Sie in Myanmar, müssen Sie investieren, durch die ein Unternehmen (im Besitz von 2 Personen, mit mindestens 50.000$) Jedoch aufgrund unvollständiger und fast nicht existent banking in Myanmar, dem Geld gemacht werden kann in einem ausländischen Konto. Der Hauptaktionär in der Myanmar-Unternehmen werden könnte, Singapur oder Hong Kong juristische Person – die würde der Gesellschaft eine chance auf potenziell niedrigere Steuern, pflegen eine große juristische Adresse, und den Handel mit verbundenen Unternehmen und Lieferanten, da etwaige Streitigkeiten gelöst werden könnte, in einem etablierten Rechtssystem. Wenn Ihr Hauptanliegen ist die Kosten – gehen Sie mit eine Hong Kong-holding. Wenn Ihr Hauptanliegen ist die reputation, Verantwortlichkeit oder Schieds – go mit einer Singapur-holding.

Wie ein Unternehmen in Myanmar

Es gibt ein paar Dinge, die erforderlich für Ausländer, die investieren wollen, in Myanmar und beginnen ein Unternehmen.

Erstens, es müssen mindestens 2 Personen beteiligt sind, in der venture. Beide müssen Ihre Pässe unterstützt durch die Myanmar-Botschaft.

Jede person muss zeigen einen Kontostand von 50.000 USD (für service-basierte Unternehmen) und 250.000 DM (für Gewerbliche Unternehmen). Diese sollten zertifiziert sein, die von der Myanmar-Botschaft. Das Bankkonto muss nicht sein in Myanmar (man könnte es in Singapur zum Beispiel) und kann ein corporate-Konto.

Wenn die Aktionäre der birmanischen Unternehmen einer ausländischen Kapitalgesellschaft, müssen Sie vorlegen:

  • Gesellschaftsvertrag und die Satzung oder der Charter
  • Jahresbericht für die letzten beiden Geschäftsjahre die Gewinn-und Verlustrechnungen der letzten zwei Geschäftsjahre
  • Ernannt Brief/ Vollmacht für die Autorisierte Person
  • Board of Directors Auflösung zu öffnen, die ein Unternehmen in Myanmar

Alle ordnungsgemäß notariell beglaubigt und zertifiziert durch die Myanmar-Botschaft in dem Land, in dem das Unternehmen einbezogen ist.

Es wird nicht einfach für die Anleger doing business in Myanmar, um erfolgreich zu sein. Jedoch, diejenigen, die nicht sehen, profit aus der region werden wahrscheinlich belohnt werden.

#2 Einfach Gewinnen und Halten Sie es einfach

Die besten Branchen für die Entwicklung sind diejenigen, die profitieren kann, auf der extrem Billigen Arbeitskräften zur Verfügung. Arbeit im benachbarten Thailand ist in der Regel mindestens 40-50% höher, und wird unter Berücksichtigung viele der ungelernten Arbeitskräften in Thailand besteht aus burmesische Arbeiter.

Investitionen Berichte, die ich gelesen habe, haben wiederholt erklärt, die Notwendigkeit, halten Industrie einfach – wie alles, das erfordert eine supply-chain -, wäre sehr viel schwieriger zu implementieren. Die erste geplante private-equity-Investitionen haben sich beteiligt: hotels in Yangon, wo es einen Mangel an hochwertigen kurz-und langfristige Aufenthalte) special-trade-zone-Eigenschaft, Häfen, Kraftwerke (schlechte Strom-und dies ist eine einfache win-Geschäft) Fischerei, Bergbau, gas-und Rohstoffgewinnung.

Laut CIA nur 10-20% der Straßen sind asphaltiert, und die Fortbewegung ist nicht leicht, damit diese Projekte befindet sich in der Nähe von ports die erste Wahl. Andere Ideen für Investitionen sind Hubschrauber oder Wasserflugzeug-Rundflüge.

Eine Nische finden, wo Sie ein domain-Experte, wo das Geschäft profitabel sein kann Anfang. Suche nach Finanzierung für Myanmar hat sich als schwierig erwiesen für viele Fonds zu diesem Zeitpunkt – und auch wenn dies möglicherweise in Zukunft ändern, ist es wichtig, dass das Geschäft profitabel ist von Tag 1.

#2 Rip -, Dreh-und jam

Eine beliebte Strategie für jede emerging-market-investor ist der Versuch zu wiederholen, ein Prozess, bei dem ein letzten Erfolg in einem anderen Land wiederholt werden kann. So, wenn wir sehen, dass die billige Fertigung in China führte zu expansive Wachstum, wenn das Land zu öffnen begann in den 80er Jahren, konnten wir rip die billige Herstellung, pivot, Myanmar, Konfitüre und den ganzen Weg zur bank.

Der Schlüssel ist, zu replizieren, vor Erfolg, wäre pedantisch in entwickelte Märkte, sondern ein offensichtlich leicht zu gewinnen in einem neuen Land, das unterentwickelt ist. Wieder, suchen Sie für ein Unternehmen, hat ein Bewährtes Konzept an anderer Stelle. Als first mover auf dem Markt ist durchaus möglich, und wenn Sie schnell sind, können Sie sein und laufen schneller als multinationale Konglomerate, die von Natur aus langsamer fahrenden Personen.

#3 nicht Zählen, die auf Transparenz

Wenn Sie das Geld in der bank, und wenn Sie halten das alle wichtigen Bücher – versuchen Sie nicht, halten Sie Geld in (Myanmar Währung), der Handel wird nicht erleichtert werden, so leicht. Besser Währungen, um den Handel mit verbundenen Unternehmen sind der USD, CHY, SGN und THB. Der Steuersatz in Myanmar ist offiziell über 25% – aber rangiert Sie tot zuletzt in der Welt auf das Einkommen der Regierung aus Steuern. Sagt das etwas: Myanmar ist ein aufstrebender Markt, die nicht den Regeln, Vorschriften und Transparenz des Westens. Dies kann entweder ein Hindernis oder ein Vorteil der Investition in Myanmar, je nachdem, wie Sie Ihre Karten spielen. Was jedoch wichtig ist, ist nicht das, was du weißt, sondern wen du kennst.

#4 die richtigen Leute Kennen – Flexibel

Myanmar, wie ganz offen gesagt, viele Länder in Süd-Ost-Asien, ist ein Land, wo die wirkliche macht den Regeln. Es wird nicht egal, wenn Sie Eigentum an einem Unternehmen, wenn ein general der Armee entscheidet, es wäre besser, wenn er im Besitz der Unternehmen statt. Obwohl Gerichte haben kürzlich Gesetze verabschiedet, die Bereitstellung für die “gleichberechtigte Entschädigung” wenn ein Unternehmen ist immer kommandiert von der Regierung. Doch wer weiß, wie lange, oder ob Sie jemals entschädigt werden für den Diebstahl. Ihr bestes, um nur engagieren in einem Projekt, nachdem Sie wissen, die Spieler – oder, wenn es groß genug ist, dass es nicht leicht gestohlen werden, indem ein skrupelloser general.

#5 Pick das Richtige Pferd

Konventionelle Weisheit nicht immer Recht, und die meisten Menschen werden versuchen, für Rohstoffe oder Arbeitskräfte Branchen, und für Sie, könnte dies der richtige Schritt. Jedoch, sind Sie wahrscheinlich, um mehr Aufmerksamkeit zu erregen mit einem Bergbau-Betrieb, als bei einem kleineren Unternehmen in den consumer-Markt, dass Fliegen unter dem radar, und nicht die Aufmerksamkeit der Generäle. Siehe das interview unten mit einer aktuellen Unternehmer-Leben in der Hauptstadt Yangon.

Das Militär kontrollierte die meisten der Industrie zu diesem Punkt, mit der staatseigenen Unternehmen machen den größten Teil der Wirtschaft. Es gibt jedoch einige Unternehmer. Siehe das interview von Dawai Capital Markets…Myanmar innere Perspektive von einem expat in Singapur gelebt hat in Myanmar seit 9 Jahren. Er besitzt und betreibt eine executive residence Yangon – Grand Mee Ya Hta

Er Figuren, die die besten Investitionsmöglichkeiten in Myanmar kann

nicht in arbeitsintensiven Branchen oder Rohstoffe exportiert, aber in den inländischen Verbrauch, zumindest wenn

gezielt an der richtigen demografische, die ist, wo seine Aktivitäten fokussiert sind. Unten erklären wir, warum.

Armut scheint endemisch, und für die Mehrheit der Bevölkerung ist dies wahrscheinlich treu zu bleiben für viele Jahre zu kommen. Es gibt jedoch ein segment der Gesellschaft, das ist nicht Teil des Militärs, noch in Myanmar kommerziellen elite, aber die hat dennoch erheblichen Reichtum angesammelt im Laufe der Jahrzehnte der Militärherrschaft und isolation von der Weltwirtschaft.

Der Erfolg in diesem segment ist zu Lasten der natürlichen Ressourcen, Reichtum, obwohl durch die Schließung der Wirtschaft an den rest der Welt und den totalitären Griff des EZB-regime, diesen Reichtum geheim gehalten wurde seit Jahrzehnten. Als das CIA World Factbook Notizen, offiziellen Exportzahlen sind grob unterschätzt wird aufgrund des Wertes von Holz, Edelsteine, Betäubungsmittel, Reis und andere Produkte geschmuggelt zu Thailand, China und Bangladesch.

Nun, als ein Ergebnis von Myanmar dramatische Veränderung in der Richtung, dieser Reichtum entstehen. Die offensichtlichste manifestation dieses Wiedereinführung der Vermögen in der Wirtschaft ist die rasche Zunahme in Yangon land Werte haben, würden sich außerdem stark beeinflusst von den Militärs und den zugehörigen Parteien, die zu

legitimieren Ihren eigenen Wohlstand. Nach einer Myanmar Times – Artikel am 28 Februar 2012, land Preise in den begehrtesten Gewerbestandorten von Yangon haben Zuwachs von 300% in den letzten drei Jahren auf etwa US$1,750 psf, und diese getrieben wurde völlig von den örtlichen Bedarf, als Ausländer sind derzeit nicht erlaubt, Eigentum zu besitzen in Myanmar.

Natürlich, für dieses land Investitionen zum nutzen von Wirtschaft und nicht nur eine bessere wertanlage, als ein pad-verschlossenen Schrank, Myanmar-banking-system muss verjüngt werden, Finanzen zu helfen, die Entwicklung dieser Seiten… die Banken wurden schlechte Jahren, die wurde noch verschärft durch schlechte und unberechenbare Regulierung sowie internationale Sanktionen über finanzielle Transaktionen.

Finanz-reform, allerdings passiert in Myanmar, einschließlich der jüngsten floating der Währung, die Legalisierung von Hypotheken-und auto-Finanzierung, die Einführung von Geldautomaten, und die geplante Eröffnung einer Börse. Die USA, in der Zwischenzeit, habe in Kann einfache finanzielle Sanktionen.

Laut Herrn Koh, ein wichtiges Ziel für diesen verborgenen Reichtum neben der Eigenschaft werden alle Unternehmen, die unterstützt die Entwicklung der Infrastruktur, und die eher banalen, desto besser, wie power-Verkabelung für den Wiederaufbau des Landes altersschwachen Stromnetz, oder die grundlegenden Materialien benötigt, um zu renovieren unzähligen verfallenen Gebäuden. Was vermieden werden, sind Unternehmen, die erfordern, dass qualifizierte Arbeitskräfte aufgrund des Zusammenbruchs der Bildungsstandards als ein Ergebnis der Schließung von Schulen und Universitäten nach der 1988 von Studenten geführten Volksaufstand. Aung San Suu Kyi aus einem verwandten Punkt in Ihrer jüngsten Reise nach Thailand, wenn Sie aufgerufen, ausländische Unternehmen investieren in die Ausbildung in Myanmar.

Die dunkle Seite dieser Geschichte ist, dass die vor der Notwendigkeit zu halten, verborgene Reichtümer produziert hat eine ambivalente Haltung gegenüber der finanziellen Transparenz. Ob Myanmar-Unternehmer werden in der Lage sein, oder sogar ändern wollen Jahrzehnte geheimnisvolle Gewohnheiten zu Gunsten ausländischer Investoren nachgewiesen werden. Da sich die überwachung Fähigkeiten als nicht vorhanden in Myanmar, wie jedes andere talent, dass muss gelernt sein in einer institution der Bildung, ein Zeichen, wie rasch die finanziellen Transparenz angenommen werden, in dem Land, wird die Häufigkeit, mit der ausländische Buchhalter angestellt werden.

Können Ausländer eigenes Land in Myanmar?

  • Ausländer können mieten land in Myanmar – die Gesetze haben sich vor kurzem gemacht dieses etwas attraktiver. Ähnlich wie Thai-Gesetz, dass Ausländer, die mieten landen, aber es nicht kaufen kann, per se. Ein proxy oder nominee könnte kaufen Sie das land für Sie.
  • Ausländer können nicht direkt eigenen land, und Sie kann auch nicht direkt investieren oder kaufen aus einem anderen Geschäft, müssen Sie von vorne beginnen.

Myanmar könnte ein gefährlicher Ort, um Ihre Geld – aber es ist einer der wenigen wahren Schwellenländer linken in Asien, die andere (Ost-Timor, Bhutan, Sri Lanka, Malediven) haben nicht die natürlichen Ressourcen, die in Myanmar nicht. Burma ist ein riesiges Land mit schattigem Vergangenheit und großem potential. Die Zeit wird zeigen, wenn Sie Geld in dem Land zahlt sich aus.

Wenn Sie daran interessiert sind ein Unternehmen zu Gründen und Geschäfte in Myanmar, uns eine E-Mail an [email protected] und wir können besprechen Ihre Ziele während einer Beratung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *