Wie in gold zu investieren: Eine Anleitung zum Gold-und Silberbarren, Münzen, Fonds und ETFs, Dies ist Geld

Das gold erholte sich im Jahr 2016 auf der Rückseite der weltweiten Unsicherheit und einem schwachen US-dollar. So ist es lohnt sich ein zweiter Blick auf den safe-haven-asset? Wir erklären die besten Möglichkeiten, um in gold zu investieren.
warum investieren in Goldbarren

Veröffentlicht: 12:49 MESZ, 18 Februar 2009 | Aktualisiert: 17:13 MESZ, 17 Juni 2016

Wir erklären die besten Möglichkeiten, um in gold zu investieren durch Fonds, Exchange Traded Commodities (ETCs), Barren und Münzen.

Die ersten reinen gold-Münzen werestruck von König Krösus von Lydien (heutige Türkei) während seiner reignbetween 560BC und 547BC – und gold-Münzen weiterhin als gesetzliches tenderever da.

Viele Jahre hinunter die Linie, die Investoren immer noch Liebe gold und das Edelmetall hat sich als eine wertvolle Sieger in den letzten Jahren.

Alles, was glänzt. Preisschwankungen in den vergangenen fünf Jahren genommen hat, ist der Glanz aus gold

Gold ‘ s neueste performance

In den vergangenen fünf Jahren -, gold-Kommentatoren haben begonnen, in Frage zu stellen, seinen Ruf als sicherer Hafen Vermögenswert.

Der Goldpreis ist eingebrochen, seit der Kollision mit der Rekord-hoch von $1,921 pro Unze im September 2011, schlagen eine fünf-Jahres-tief von 1,077.40 im Juli 2015.

Heute hat es erholte sich ein wenig und steht bei $1,313.1 – aber das steht noch immer für eine von 31,6 Prozent Preisverfall in knapp fünf Jahren.

Gold-fans sagen, das Metall ist die Zeit der Markierung und während sich die kurzfristigen Trader können Geld verlieren, langfristige fundamentale argument für Investitionen, basierend auf gold-historischen Wertaufbewahrungsmittel, als Nationen rund um die Welt Geld drucken, steht immer noch.

Und während die US-notenbank hob die Zinsen um 0,25 Prozent Ende 2015, Preise rund um die Welt übernachtet haben, auf einem historisch niedrigen Niveau, wobei einige Länder sogar das Experimentieren mit negativen Preisen.

Dies könnte Kropf investor sentiment für gold, die dazu neigt, führen Sie schlecht in einer steigenden rate Umwelt, da es nicht zahlen die Anleger keine Zinsen,im Gegensatz zu anderen asset-Klassen wie Aktien und Anleihen.

Achterbahnfahrt: Gold hat sich erholt von seinem fünf-Jahres-tief, aber ist noch ein langer Weg aus seinem 2011 peak

Gold wird oft beschrieben als die ultimative “safe-haven’ – asset-denn es hält seinen Wert, wenn andere Anlageklassen fallen.

Zum Beispiel, Bindungen ausführen kann schlecht in einem steigenden Zinsniveau, weil die inflation bewirkt, dass Sie verlieren an Wert, während Aktien fallen können, wenn es schlechte Nachrichten aus der Wirtschaft, weil Sie als zu riskant.

Gold Schutz bieten können, in beiden Szenarien. Es ist eine langfristige wertanlage mit einem track record Tausende von Jahren zurück gehen.

Aber die inflation blieb fast nicht existent in vielen westlichen Ländern, ist einer der Gründe, sank der Preis für diese fünf-Jahres-Tiefs im Jahr 2015.

Allerdings, in der ersten Hälfte 2016 den gold-Preis hat sich fast 20 Prozent der US-notenbank hat angedeutet, dass es wahrscheinlich nicht die Zinsen erhöhen, wieder in absehbarer Zeit.

Am Anfang dieser, Unsicherheit in Bezug auf die bevorstehenden Präsidentschaftswahlen und die schlechten wirtschaftlichen Daten verursacht haben Investoren zurück auf die wahrgenommene Sicherheit von gold, und auch zur Schwächung des dollar. Diese Zauber sind gute Nachrichten für Goldkäufer wie die Edelmetall-Preise in US-Dollar, das heißt, Sie können Holen Sie mehr für Ihr Geld.

Gold ist eine langfristige Renditen

Obwohl gold ist anfällig für die Stimmung der Anleger, und Erfahrungen, die starke Volatilität an Zeiten, die lange zurück sind stark. In den letzten 10 Jahren ist der Preis für eine Unze gold stieg von $583.6 $1313.3 – a 125 Prozent erhöhen. Das ist im Vergleich zu einem 4,8 Prozent Prozent steigen, für den FTSE 100.

Berühmt, wenn Gordon Brown war Schatzkanzler, er verkauft mehr als die Hälfte der britischen Goldreserven – einige 395 Tonnen – in einer Serie von Auktionen zwischen 1999 und 2002, als der Preis für Goldbarren war in der Flaute. Der Umzug kostet die öffentliche Hand Milliarden Pfund, wie der durchschnittlich erzielte Preis in der Auktion war $275 pro Unze.

Es ist sehr wichtig zu beachten Sie jedoch, dass, während gold hat einen starken track record der hält seinen Wert in Bezug auf was Sie kaufen können, mit einer Unze, der Preis ist auch abhängig von der Stimmung der Anleger. Es kann auch sehr volatil, da es allgemein gehandelt von Menschen in der Hoffnung zu drehen einen schnellen Gewinn.

Wenn Sie eine Aktie kaufen, die Sie nehmen Besitz von einem kleinen Teil der Unternehmen soll wachsen, Gewinne erwirtschaften und die Rückgabe von Bargeld an die Anleger entweder durch die Aktienkurs-Wachstum, Dividenden oder beides.

Wenn Sie gold kaufen, kaufen Sie ein wertvolles Metall, dass die Menschen halten Sie als wertvolle, wenn auch eine Menge von Menschen über Tausende von Jahren.

Zeit, um wieder auf die sicheren Häfen? Die US-Wahl verursacht hat, wirtschaftliche Unsicherheit in 2016

Was Sie wissen müssen über die Investition in gold

Der wichtigste Weg, um Tippen Sie auf, direkt in physisches gold ist durch den Kauf von Barren oder Münzen.

Diese kann entweder durch eine traditionelle Händler oder über die neue online-Dienste, die schnell gewachsen in den letzten Jahren – und es gibt Hinweise darauf, viel der investor Appetit auf die Ware.

Historische Gesellschaft Der Royal Mint startete eine Handels-Plattform im September 2014, und innerhalb eines Jahres den Verkauf seiner gold-und Silberbarren hatte einen Anstieg von 57 Prozent.

Aber Royal Mint ist nicht die erste organisation, die gold anbieten, Handels-und storage-services. Zwei anderen populären Firmen wurden ruhig machen physisches gold investieren einfacher für Investoren BullionVault und GoldMadeSimple. Sie bieten verschiedene Dienste, aber die Prämisse ist einfach, online-Handel, die sichere Lagerung und geringe Gebühren. Investoren können relativ kleine Mengen an Geld, um Ihren Anteil von gold.

Barren aus gold verkauft werden, in verschiedenen gewichten, aber auch ein kleineres wird teuer. GoldMadeSimple aufgelistet sind, eine Unze bar bei £1,003.65 am 16. Juni 2016, und ein kilo-bar würde Sie Kosten £32,110.85.

Die Investition in Münzen ist eine beliebte alternative, obwohl diese auch sehr teuer.

Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen gold-Münzen geprägt, beliebte Optionen gehören Herrscher und Kruggerands und Maple Leafs. Ein QE2 mixed Jahren Gold Sovereign Kosten würde, ein investor £240.13 am 16 Juni, während eine Unze Kruggerand Kosten £1,003.29.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, sichere, professionelle Speicherung beim Kauf von gold und überlegen Sie, wie viel das kostet. Halten Tausende von Pfund Wert zu Hause ist nicht eine gute Idee, wie Sie sind wahrscheinlich zu finden, dass es nicht gedeckt ist durch Ihre Hausratversicherung.

Etablierte gold-Händlern gehören Mangold, Baird & Co und ATS Bullion.

Alternative: Investoren kaufen gold Münzen statt Barren, obwohl Sie sehr teuer

Exchange traded funds

Exchange Traded Commodities – das gleichwertige Ware von Exchange Traded Funds (ETFs) sind eine direkte route in gold. Diese verfolgen einen bestimmten Sektor, oder in diesem Fall Ware.

Sie sind passive investments und sollten lediglich Spiegel gold bewegt, obwohl einige bieten gehebelte Renditen oder die Möglichkeit, kurz den Preis.

Stellen Sie sicher, Sie verstehen den Unterschied zwischen ETCs, das sind physische (eigentlich gold kaufen) und synthetischen (set-up zu imitieren, seinen Preis). Lesen Sie dieses Handbuch, um-ETFs .

Beliebte physischen gold-ETFs gehören ETFS Physical Gold (PHGP) in Pfund sterling denominiert, der ETFS Physical Gold (PHAU) denominiert in US-Dollar und der ETFS Gold Bullion Securities (GBSS)

Fonds und Kapitalanlagegesellschaften

Die Investition in Aktien trägt mehr Risiko-und gold-Bergbau-Aktien erging es weit schlechter als der Goldpreis in der letzten Zeit.

Nicht nur Aktien, lag der Goldpreis auf dem Weg nach oben, Sie fiel weiter auf dem Weg nach unten.

Eine Reihe von Faktoren haben dazu beigetragen: während der Wert von dem gold, das Sie mir gestiegen ist, haben Unternehmen gesehen, die Kosten, um es aus dem Boden zu klettern, gold Miner gelten als ein hohes Risiko-Investition und gemieden wurden in der aktuellen unsicheren Klima; und schließlich, viel von dem Geld, dass traditionell haben in der gold-Bergbau-Aktien hat, seinen Weg zu finden, die in exchange traded funds, welche auf den Goldpreis.

Aber, viele von den gold miners’ begonnen haben, wieder auf die Beine.

Kommissionierung von Einzel-gold miner-Aktien ist ein sehr riskantes Geschäft, also Risikostreuung durch Fonds und trusts mehr Sinn macht.

Eine regelmäßige Empfehlung unter den Beratern ist der Blackrock Gold & Allgemeine Fonds, früher bekannt als Merrill Lynch Gold & General. Der Fonds hat seit mehr als 20 Jahren. Er investiert in Erster Linie in die Aktien von gold-Bergbau-Unternehmen.

Andere lang andauernde Fonds ist der JP Morgan Natural Resources Fonds. Das portfolio investiert in Unternehmen, die weltweit tätig in der Produktion und Vermarktung von Rohstoffen und hat zur Zeit etwa 15 Prozent seines Vermögens in gold-Investitionen.

First State Global Resources investiert in Aktien von Unternehmen, die in den natürlichen Ressourcen und Energie-Sektoren weltweit, hat 24 Prozent investiert in gold und andere Edelmetalle Aktien. Es hat auch Investitionen in Edelmetalle und in Energie.

City Natural Resources High Yield investment trust zielt darauf, Kapitalwachstum und Ertrag aus einem portfolio von Bergbau-und Ressourcen-Aktien, die Ressourcen und die industrielle festverzinsliche Wertpapiere. Es hat mit 16,7 Prozent des Portfolios in gold investiert, während der Aktienkurs war damals bei 23,2 Prozent Abschlag zum net asset value am 16. Juni 2016 und es hatte eine geschätzte Dividendenrendite von 5,9 Prozent.

Die BlackRock Commodities Income investment trust besser abgeschnitten hat in der letzten Zeit als die Gelder, die oben aufgeführten, aber hat eine viel geringere Exposition gegenüber gold als zuvor. Es hat 15 Prozent seines Vermögens verteilt auf gold, mit weiteren Investitionen in öl und Metalle wie Zink, nickel und Kupfer, sowie Energie-bezogenen Bestände.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *