Wie Startup-Finanzierung Funktioniert

Diese Infografik zeigt, wie die Finanzierung funktioniert für eine hypothetische startup-splitting Eigenkapital mit Business Angels, venture capitalists und IPO.
warum Anleger investieren

Eine hypothetische startup erhalten über $15.000 von Familie und Freunden, über 200.000 US-Dollar von einem angel investor, drei Monate später, und über $2 Millionen aus einem VC-weitere sechs Monate später. Wenn alles gut geht. Sehen, wie die Finanzierung funktioniert in dieser Infografik:

Zuerst lassen Sie uns herausfinden, warum wir reden über die Finanzierung als etwas, was Sie tun müssen. Ist dies nicht gegeben. Das Gegenteil von Finanzierung ist das “bootstrapping” der Prozess der Finanzierung eines startup durch Ihre eigenen Ersparnisse. Es gibt ein paar Unternehmen, die Bootstrap für eine Weile, bis die Einnahme von Investitionen, wie MailChimp und AirBnB.

Wenn Sie die Grundlagen kennen, wie die Finanzierung funktioniert, skim zu Ende. In diesem Artikel gebe ich am einfachsten zu verstehen Erklärung des Prozesses. Beginnen wir mit den Grundlagen.

Jedes mal, wenn Sie die Finanzierung bekommen, geben Sie ein Stück Ihres Unternehmens. Je mehr Mittel Sie erhalten, desto mehr Unternehmen werden Sie aufgeben. Das “Stück des company’ ist ‘Gerechtigkeit.’ Jeder, den Sie geben, es wird eine co-Eigentümer des Unternehmens.

Die Aufteilung der Torte

Die Grundidee Gerechtigkeit ist die Aufteilung einer Torte. Wenn Sie etwas anfangen, deine Torte ist wirklich klein. Sie haben zu 100% eine wirklich kleine, mundgerechte Kuchen. Wenn Sie außerhalb Investitionen und Ihr Unternehmen wächst, Ihre Torte wird größer. Ihre Scheibe der größere Kuchen wird größer sein, als Sie Ihren ersten Bissen-Größe-Kuchen.

Wenn Google an die öffentlichkeit gegangen, Larry und Sergey hatten etwa 15% vom Kuchen, jeder. Aber, dass 15% wurde eine kleine Scheibe eine wirklich große Torte.

Finanzierung Der Bühnen

Schauen wir uns an, wie eine hypothetische startup würde bei der Finanzierung.

Idee, Bühne

Zunächst ist es nur Sie. Sie sind ziemlich genial, und aus den vielen Ideen, die Sie hatten, Sie schließlich entscheiden, dass dies die einzige. Beginnen Sie die Arbeit an es. Der moment, den Sie anfangen zu arbeiten, Sie fing Wertschöpfung. Dieser Wert wird übersetzen in Eigenkapital später, aber da Sie selbst zu 100% jetzt, und Sie sind die einzige person, die in Ihrer noch nicht registrierten Unternehmen, die Sie nicht einmal denken über das Eigenkapital noch nicht.

Co-Gründer Bühne

Als Sie beginnen, verwandeln Sie Ihre Idee in eine physische Prototyp merkt man, dass es unter Ihnen mehr (es funktioniert fast immer.) Sie wissen, Sie könnten wirklich eine andere person, die Fähigkeiten. So suchen Sie nach einem co-founder. Finden Sie jemanden, der begeistert und smart. Sie arbeiten gemeinsam für ein paar Tage auf Ihre Idee, und Sie sehen, dass Sie hinzufügen eine Menge Wert. So bieten Sie Ihnen zu einem co-founder. Aber Sie können nicht zahlen Sie kein Geld (und wenn Sie könnte, würde Sie ein Arbeitnehmer, nicht auch ein co-Gründer), so dass Sie bieten, Eigenkapital im Austausch für Arbeit (Schweiß Eigenkapital.) Aber wie viel sollte man geben? 20% – zu wenig? 40%? Schließlich ist es IHRE Idee, dass sogar das startup-geschehen. Aber dann merkt man, dass der Start-Wert ist praktisch nichts zu diesem Punkt, und Ihre co-Gründer, ist ein enormes Risiko. Sie erkennen auch, dass da Sie nicht die Hälfte der Arbeit, die Sie erhalten, sollten die gleichen wie Sie – 50%. Andernfalls könnten Sie weniger motiviert sind als Sie. Eine echte Partnerschaft beruht auf Respekt. Respekt basiert auf fairness. Nichts weniger als Gerechtigkeit auseinander fallen schließlich. Und Sie wollen diese Sache bis zur letzten Seite. So geben Sie Ihre co-founder 50%.

Schon bald merkt man, dass die zwei von Ihnen wurde Essen von Ramen-Nudeln drei mal am Tag. Sie müssen die Finanzierung. Sie würde lieber direkt zu einem VC, aber so weit Sie nicht denken, Sie haben genug für ein funktionierendes Produkt zu zeigen, so dass Sie beginnen, auf der Suche nach anderen Optionen.

Die Familie und Freunde: Sie denken, putting eine Anzeige in der Zeitung sagen: “Start Investition Gelegenheit.” Aber Ihr Freund, der ist Anwalt sagt Ihnen, dass würde gegen Wertpapiergesetze. Jetzt sind Sie eine “private company”, und fordern Geld von “der öffentlichkeit,” dass die Menschen Sie nicht wissen, wäre eine “öffentliche Aufforderung”, die illegal für private Unternehmen. Also, wer kann Sie nehmen Geld aus?

  1. Akkreditierte Investoren – Menschen, die entweder $1 Million in die bank oder machen die 200.000 US-Dollar jährlich. Sie sind die “erfahrene Anleger” – also Menschen, die die Regierung denkt, dass Sie klug genug, um zu entscheiden, ob die Investition in ein ultra-riskanten Unternehmen, wie dem ihrigen. Was, wenn Sie nicht wissen, jemand mit 1 Mio$? Sind Sie im Glück, weil es gibt eine Ausnahme – Freunde und Familie.
  2. Familie und Freunde – Auch wenn Ihre Familie und Freunde sind nicht so Reich, als investor, kann man noch akzeptieren, Ihr Geld. Das ist das, was Sie entscheiden zu tun, da Ihre co-Gründer, hat einen reichen Onkel. Sie geben ihm 5% der von der Gesellschaft im Austausch für $15.000 cash. Jetzt können Sie sich leisten, Raum und ramen für weitere 6 Monate bei der Erstellung Ihrer Prototypen.

Die Registrierung der Unternehmen

Geben Onkel der 5 -% -, Sie registriert das Unternehmen, entweder durch einen online-Dienst wie LegalZoom ($400), oder durch einen Freund, der ist Anwalt (0$-US$2.000, -). Sie ausgegeben einige gemeinsame Lager, Gaben 5% an Onkel und beiseite stellen 20% für Ihre künftige Mitarbeiter – das ist die ” option-pool.’ (Sie Tat dies, weil 1. Zukünftige Investoren wollen eine option, pool,, 2. Das Lager ist sicher vor Ihnen und Ihre co-Gründer etwas zu tun mit es.)

Die Engel-Runde

Mit Onkels cash in der Tasche und 6 Monate, bevor es läuft aus, Sie erkennen, dass Sie brauchen, um zu starten, suchen Sie für Ihre nächsten Finanzierungsquelle jetzt. Wenn Ihnen das Geld ausgeht, Ihre Start-stirbt. Also schauen Sie in die Optionen:

  1. Inkubatoren, acceleratoren und “excubators” – diese Orte bieten oft Bargeld, Arbeitsraum und Berater. Das Geld ist knapp – über 25.000 US-Dollar (5 bis 10% des Unternehmens.) Einige Berater sind besser als Bargeld, wie Paul Graham von Y Combinator.
  2. Engel – in 2013 (Q1) der Durchschnittliche angel Runde war US $600.000 (von den HALO-Bericht). Das ist die gute Nachricht. Die schlechte Nachricht ist, dass die Engel Gaben, Geld für die Unternehmen, dass Sie im Wert von $2,5 Millionen. So, jetzt haben Sie zu Fragen, wenn Sie im Wert von $2,5 Millionen. Woher weißt du das? Machen Sie Ihre besten Fall. Sagen wir, es ist noch früh Tage für Sie, und Ihr Prototyp ist nicht weit. Sie finden ein Engel, der sieht, was Sie haben und denkt, dass es im Wert von $1 million. Er erklärt sich bereit, zu investieren $200,000.

Nun lasst uns zählen, welcher Prozentsatz der Unternehmen, die Sie geben, um der Engel. Nicht 20%. Fügen wir die ‘pre-money-Bewertung’ (wie viel das Unternehmen Wert ist, bevor neues Geld kommt) und die Investitionen

$1,000,000 + $200,000= $1.200.000 werden post-money Bewertung

(Denken Sie daran, wie diese, zuerst nehmen Sie das Geld, dann geben die Aktien. Wenn Sie Gaben die Aktien, bevor Sie Hinzugefügt der Engel, die Investitionen, würden Sie sich aufteilen, was da war, bevor der Engel kam. )

Nun teilen sich die Ausgaben für die post-money Bewertung $200,000/$1,200,000=1/6= 16.7%

Der Engel erhält von 16,7% an der Firma, oder 1/6.

Wie die Finanzierung Funktioniert–, den Kuchen zu Schneiden

Was über Sie, Ihr co-Gründer und Onkel? Wie viel hast du übrig? Alle Ihre Anteile werden verwässert durch 1/6. (Siehe Infografik).

Ist Verdünnung schlecht? Nein, weil Ihr Kuchen wird immer größer mit jedem investment. Aber, ja, die Verdünnung ist schlecht, denn Sie verlieren die Kontrolle über Ihr Unternehmen. Was sollten Sie also tun? Nehmen Sie die Investitionen nur, wenn es notwendig ist. Nehme nur Geld von Leuten, die Sie respektieren. (Es gibt andere Wege, wie den Kauf von Aktien von Mitarbeitern oder der öffentlichkeit, aber das ist weiter die Straße hinunter.)

Venture-Capital-Runde

Schließlich haben Sie gebaut Ihrer ersten version, und Sie haben die Traktion mit den Nutzern. Sie nähern sich der VCs. Wie viel können VCs geben Sie? Sie investieren nördlich von $500.000. Sagen wir, der VC-Werte, was Sie jetzt bei $4 Millionen. Wieder, das ist die pre-money-Bewertung. Er sagt, er will, um zu investieren $2 Millionen. Die Mathematik ist die gleiche wie in der Engel Runde. Der VC bekommt 33,3% Ihr Unternehmen. Jetzt ist es seine Firma, auch, obwohl.

Ihre erste VC-Runde ist Ihre Serie A. Jetzt können Sie gehen auf in der Serie B -, C – irgendwann ist eine der drei Dinge geschehen werden. Entweder Sie laufen aus der Finanzierung und niemand wird investieren wollen, so dass Sie sterben. Oder, Sie erhalten genügend Mittel, etwas zu bauen ein größeres Unternehmen kaufen will, und Sie erwerben Sie. Oder Sie so gut tun, nach vielen Runden der Finanzierung Sie sich entscheiden, an die öffentlichkeit zu gehen.

Warum Unternehmen Die Öffentlichkeit Zu Gehen?

Es gibt zwei wesentliche Gründe. Technisch ein Börsengang ist nur ein weiterer Weg, um Geld zu sammeln, aber dieses mal von Millionen von gewöhnlichen Menschen. Durch einen Börsengang kann ein Unternehmen verkaufen Aktien an der Börse und jeder kann Sie kaufen. Da kann jeder kaufen können Sie wahrscheinlich verkaufen eine Menge auf Lager, sofort anstatt zu gehen, um die einzelnen Investoren, und Sie bitten, zu investieren. Also es klingt wie ein einfacher Weg, um Geld zu bekommen.

Es ist ein weiterer Grund, der IPO. Alle diejenigen, die investiert haben in Ihr Unternehmen so weit, auch Sie, sind halt die sogenannten “restricted stock” – im Grunde ist dies Lager, Sie können nicht einfach gehen und verkaufen Sie für Bargeld. Warum? Denn dies ist die Bilanz einer Firma, die hat es nicht so-zu-sagen “von der Regierung überprüft,” was ist es, was den IPO-Prozess hat. Es sei denn, die Regierung sieht Ihre IPO-Papiere, Sie könnte genauso gut verkaufen werden Schlange-öl, für alle Menschen wissen. So, die Regierung denkt es ist nicht sicher, lassen Sie Sie regelmäßig Menschen investieren in solche Gesellschaften. (Natürlich, die automatisch schließt die Arme aus, um high-return-investments. Aber das ist eine andere Geschichte.) Die Menschen, die investiert haben, so weit wollen schließlich konvertieren oder zu verkaufen, Ihre beschränkten Aktien und Bargeld Holen oder den frei verwendbaren Bestand, die fast so gut wie Bargeld. Dies ist eine Liquiditäts-Ereignis – wenn das, was Sie haben, wird leicht in Bargeld umgetauscht werden.

Es gibt eine andere Gruppe von Menschen, die wirklich wollen, dass Sie IPO. Die investment-Banker wie Goldman Sachs und Morgan Stanley zu nennen-der berühmteste diejenigen. Sie geben Ihnen einen Anruf und Sie bitten, Ihre lead-underwriter – die bank, bereitet Ihren Börsengang Papierkram und ruft vermögende Kunden, verkaufen Sie Ihre Aktien. Warum sind die Banker so gerne? Da bekommen Sie 7% von all dem Geld, Sie erhöhen in der IPO. In dieser Infografik Ihr startup angehoben $235,000,000 in der IPO – 7%, das ist über $16,5 Millionen Euro (für zwei oder drei Wochen Arbeit für ein team von 12 bankers). Wie Sie sehen, es ist eine win-win-Situation für alle.

Als einer der ersten Mitarbeiter bei einem Startup

Last but not least, einige Ihrer “sweat equity” – Investoren waren die frühen Mitarbeiter, die Bilanz im Austausch für arbeiten bei niedrigen Gehälter und Leben mit dem Risiko, dass der Start könnte klappen. An der IPO ist es, Ihre cash-out-Tag.

Inspiriert durch: Wie bei der Finanzierung einer Startup, Paul Graham

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *